RER A

Paula Grünenfelder April 7, 2016 R 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

RER-Linie A ist eine der fünf Zeilen in der RER-Schnellbahn, das Paris, Frankreich.

Die Strecke führt von der West Termini von Saint-Germain-en-Laye, Cergy Le Haut und Poissy in den östlichen Enden von Boissy-Saint-Léger und Marne-la-Vallée - Chessy.

  • Eröffnet: 12. Dezember 1969
  • Länge: 108,5 km
  • Anzahl der Haltestellen: 46
  • Verkehr: 300 Millionen Fahrten pro Jahr

Die Linie A ist einer der verkehrsreichsten Linien der Welt mit mehr als 1,2 Millionen Passagiere / Tag. Boissy-St-Léger Linie im Osten - Es ist aus der Verbindung des Saint-Germain-en-Laye-Nanterre Linie im Westen bis nach Vincennes gebildet. Zwei Zweige wurden im Westen bis nach Poissy und der neuen Stadt Cergy-Pontoise, und im Osten an der neuen Stadt Marne-la-Vallée aufgenommen. Die beiden neuesten Erweiterungen waren Cergy-Le Haut und Disneyland Paris.

Beliebte Erfolg und Antworten

Mit mehr als einer Million Passagieren pro Arbeitstag, Linie A ist der größte Pariser RER und U-Bahnlinie. Ständig steigende Verkehrsaufkommen und die Notwendigkeit zur Abwehr von drohenden Sättigung wurden wichtige Faktoren bei der RATP und SNCF Planung seit der Einweihung der Linie. Mindestens fünf wichtigen Investitionsentscheidungen können direkt auf diese Frage zurückverfolgt werden:

  • In den frühen 1980er Jahren RATP vertraglich deutschen Mischkonzern Siemens, ein dynamisches Verkehrsleitsystem, das die Kapazitätsbeschränkungen von herkömmlichen Blockverkehrsmanagement verursacht zu entfernen würde zu entwickeln. SACEM ist immer noch eines der modernsten Verkehrsbeeinflussungsanlagen und ermöglicht extrem kurze Abstand zwischen den Zügen während der Hauptverkehrszeit. Pariser haben sich an den Anblick von einem Zug Zug in eine Station als derjenige, bevor es nur das Löschen des Plattform.
  • Etwa zur gleichen Zeit, befahl RATP eine bedeutende Anzahl von MI79 / MI84-Züge zu vorzeitigem Verschleiß zu beheben und Riss auf MS61 Lager durch Übernutzung der Linie A verursacht
  • Später in den 1980er Jahren, war die Notwendigkeit, Staus auf dem zentralen Segment der Linie A zu entlasten ein Schlüsselfaktor bei der Auswahl der Route des neuen vollautomatischen Métrolinie 14.
  • Die gleiche Notwendigkeit regiert die Wahl der Route der RER-Linie E in den frühen 1990er Jahren und ist ein Faktor in Pläne für diese Zeile ist nach Westen oder Süden-westlichen Ausdehnung.
  • Eine neue Klasse von Doppelstockzüge ein Produkt der RATP Überzeugung, dass keine weitere Verbesserung der Infrastruktur würde Staus auf Linie A. Diese wurde im Jahr 2011 von der MI 09 Doppel deckr Lager gefolgt entlasten in Dienst im Jahr 1998 teilweise auf die Ersetzung der angestrebte Aging-MI 84 und MS 61 Aktien.

Eine einfache Lösung für das Problem, dass Überlastung nicht umgesetzt worden ist, ist eine Änderung in der Sitzkonfiguration in den Zügen. Der RER ist ungewöhnlich unter den Hochleistungs-S-Bahn-Netze in ihrer Befestigung an Quersitzgelegenheiten. Eine Änderung der Sitzlängs reduziert in der Regel die Anzahl der Sitze um 10% erhöht, aber noch Stehplätze um 30%. Das Ergebnis ist eine höhere Kapazität und eine weniger beengten Fahrt für diejenigen ohne Sitze.

Zeittafel

  • 14. Dezember 1969: RATP kauft die "ligne de Vincennes" von SNCF, Verbindungs ​​Bastille mit Boissy-Saint-Léger im Osten. Ein neuer 2,5-km-Tunnel zwischen Vincennes und Nation, die Bastille als Endpunkt ersetzt. Länge: 17,5 km.
  • 21. Februar 1970: RATP kauft die "ligne de St-Germain" von SNCF, den Anschluss des Gare Saint-Lazare mit Saint-Germain-en-Laye im Westen. Ein neuer Tunnel zwischen La Défense und dem Place de l'Etoile, der St-Lazare, wie der Terminus ersetzt. Shuttle-Service betrieben wird La Défense - Étoile, 4 km.
  • 23. November 1971: Tunnel eröffnet Étoile - Auber, 2 km. Shuttle-Service erweitert, um La Défense zu betreiben - Auber.
  • 1. Oktober 1972: Tunnel eröffnet La Défense - Nanterre-Université, 2 km. Shuttle-Service erweitert auf der "ligne de St-Germain", um Saint-Germain zu betreiben - Auber.
  • Oktober 1973: Neue U-Bahn Station, Nanterre Präfektur, zwischen La Défense und Nanterre-Université.
  • 9. Dezember 1977: Die Leitungen werden durch ein 6-km Tunnel verbunden, der Geburt der RER-Linie A, Saint-Germain - Boissy-Saint-Léger, 42.5 km. Zwei neue Stationen: Châtelet-Les Halles und Gare de Lyon. Ein neuer Zweig, "ligne nouvelle de Marne-la-Vallée", 8,5 km, im Osten von Vincennes nach Noisy-le-Grand.
  • 19. Dezember 1980: Die "nouvelle ligne de Marne-la-Vallée" von Noisy-le-Grand, um Torcy, 9 km erweitert.
  • 29. Mai 1988: Neuer Service, "Interconnexion Ouest", Cergy-St-Christophe - Marne-la-Vallée, 47 km. Neue Niederlassung im Westen von Nanterre-Préfecture nach Cergy-St-Christophe, 15.5 km.
  • Mai 1990: Ein Zweig im Westen von Maisons-Laffitte, um Poissy, 8.5 km.
  • 1. April 1992: Die Marne-la-Vallée Linie von Torcy zu Marne-la-Vallée-Chessy, 11 km erweitert, um eine Verbindung vom Zentrum von Paris Disneyland Paris zu erstellen.
  • 29. August 1994: Erweiterung eröffnet Cergy-St-Christophe - Cergy-Le Haut, 2.5 km. Neue Station Neuville-Université, zwischen Conflans-Fin-d'Oise und Cergy-Prefecture.
  • 10. Juni 2001: Neue Station Val d'Europe-zwischen Bussy-St-Georges und Marne-la-Vallée-Chessy.

Liste der RER A-Stationen

  • A1
    • Saint-Germain-en-Laye
    • Le Vésinet - Le Pecq
    • Le Vésinet - Centre
    • Chatou - Croissy
    • Rueil-Malmaison
    • Nanterre - Ville
    • Nanterre - Université
  • A3, A5
    • A3
      • Cergy - Le Haut
      • Cergy - Saint-Christophe
      • Cergy - Préfecture
      • Neuville - Université
      • Conflans - Fin d'Oise
      • Achères - Ville
    • A5
      • Poissy
      • Achères - Grand Cormier
    • Maisons-Laffitte
    • Sartrouville
    • Houilles - Carrières-sur-Seine
  • Nanterre - Préfecture
  • La Défense
  • Charles de Gaulle - Étoile
  • Auber
  • Châtelet - Les Halles
  • Gare de Lyon
  • Volk
  • Vincennes
  • A2
    • Fontenay-sous-Bois
    • Nogent-sur-Marne
    • Joinville-le-Pont
    • Saint-Maur - Créteil
    • Le Parc de Saint-Maur
    • Champigny
    • La Varenne - Chennevières
    • Sucy - Bonneuil
    • Boissy-Saint-Léger
  • A4
    • Val de Fontenay
    • Neuilly-Plaisance
    • Bry-sur-Marne
    • Noisy-le-Grand - Mont d'Est
    • Laut - Champs
    • Noisiel
    • Lognes
    • Torcy
    • Bussy-Saint-Georges
    • Val d'Europe
    • Marne-la-Vallée - Chessy

Betrieb

Geäst

Linie A bietet zwei Gruppen von Leistungen:

  • St Germain branch - gemeinsame Verbindungsleitung - Boissy Zweig
  • Cergy oder Poissy Niederlassungen - gemeinsame Verbindungsleitung - Marne la Vallée Zweig.

Während außerhalb der Spitzenzeiten, die Poissy - laut verkehren alle 20 Minuten sowie eine La Défense - laut Service alle 20 Minuten, und die St-Germain - Boissy und Cergy - Chessy verkehren alle 10 Minuten.

Operationen sind während der Spitzenzeiten sehr komplex, mit einem Durchschnitt von einem Zug alle 2 Minuten über die gemeinsame Verbindungsleitung in der belebter Richtung und ein Zug alle 2 min 30 sec in der anderen Richtung. Die Marne la Vallée Zweig hat die intensivste Service.

Namen von Dienstleistungen

RER-Züge zeigen eine "nom de Mission" oder "Name Service", nicht der Name der Zielstation. Diese sind erfundene Namen bezeichnen einzelne Dienste, und werden durch eine zweistellige Zahl begleitet, zum Beispiel ZARA59 oder DJIB72.

Der erste Buchstabe entspricht dem Ziel:

Der zweite Buchstabe entspricht der Stationen bedient und dem Ursprung befindet: ein Buchstabe eine unterschiedliche Bedeutung haben, je nach dem Ziel. Zum Beispiel zweite Buchstabe "E" zeigt an:

  • mit Anfangsbuchstaben "N" oder "Z", alle Stationen Saint-Germain-in-Laye - Boissy-St-Léger;
  • mit Anfangsbuchstaben "Q", Poissy zu Marne-la-Vallée - Chessy, alle Stationen außer Neuilly-Plaisance und Bry-sur-Marne.

Die dritten und vierten Buchstaben werden verwendet, um eine aussprechbar Namen bilden, geändert, wenn die Service-Nummer das Maximum erreicht. So werden beispielsweise aufeinanderfolgende Züge nach Boissy-St-Léger genannt NEGE96, NEGE98, dann NELY02, NELY04 usw. Jeder Dienst ist eindeutig identifizierbar, so kann es zwei "NEGE" Dienstleistungen mit der gleichen Anzahl in den gleichen Tag nicht sein.

Dienstleistungen mit den gleichen ersten beiden Buchstaben dienen die gleichen Stationen, zB ZEBU, ZEUS und ZEMA oder NEGE, NELY und NEMO. Die Buchstaben ZZ Regel zeigen, dass die etablierten Service-Muster wurde für einen unbestimmten Grund, in der Regel ein technisches Problem, die Operationen unterbrochen geändert.

Morgen Peak-

Alle 10 Minuten:

  • Boissy - Le Vésinet-Le Pecq, alle Stationen außer Nanterre-Ville.
  • La Varenne - St-Germain, alle Stationen außer Chatou-Croissy und Le Vésinet-Centre.
  • Marne-la-Vallée - Chessy - Cergy-le-Haut, alle Stationen außer Lognes, Noisiel, Bry-sur-Marne, Houilles und Maisons-Laffitte.
  • Marne-la-Vallée - Chessy - Poissy, alle Stationen außer Val d'Europe, Bussy-St-Georges, Lognes, Noisy-Champs und Sartrouville.
  • Torcy - Rueil-Malmaison, alle Stationen außer Bry, Neuilly-Plaisance und Nanterre-Préfecture.
  • Cergy - Torcy, alle Stationen außer Maisons-Laffitte, Houilles, Noisiel und Lognes.
  • Poissy - Chessy, alle Stationen außer Neuilly-Plaisance und Bry.
  • St-Germain - Boissy, alle Stationen außer Le Vésinet-Centre und Chatou-Croissy.
  • Le Vésinet-Le Pecq - La Varenne, alle Stationen außer Nanterre-Préfecture, Vincennes und Fontenay.

Abend Gipfel

Alle 10 Minuten:

  • Cergy - Noisy-le-Grand, alle Stationen außer Maisons-Laffitte und Houilles.
  • Poissy - Chessy, alle Stationen außer Sartrouville, Bry, Noisiel und Lognes.
  • St-Germain - Boissy, alle Stationen außer Nanterre-Ville und Nanterre-Préfecture.
  • Le Vésinet-Le Pecq - La Varenne, alle Stationen außer Vésinet-Centre und Chatou-Croissy.
  • La Défense - Torcy, alle Stationen außer Neuilly-Plaisance und Bry.
  • Chessy - Poissy, alle Stationen außer Bry und Neuilly-Plaisance.
  • Boissy - Le Vésinet-Le Pecq, alle Stationen.
  • Laut - Cergy-le-Haut, alle Stationen mit der Ausnahme, Houilles und Maisons-Laffitte.
  • La Varenne - St-Germain, alle Stationen außer Fontenay, Vincennes, Nanterre-Préfecture, Chatou-Croissy und Le Vésinet-Centre.

Off Peak

In beiden Richtungen alle 10 Minuten:

  • St-Germain-en-Laye - Boissy-St-Léger.
  • Cergy-le-Haut - Marne la Vallée-Chessy.

In beiden Richtungen alle 20 Minuten:

  • Poissy - Noisy-le-Grand - Mont d'Est.
  • La Défense - Noisy-le-Grand - Mont d'Est.

Off-Peak, ein Zug alle 3 Minuten 20 Sekunden zwischen La Défense und Vincennes in beide Richtungen vorgesehen.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Punkt Prozessnotation
Nächster Artikel Edward Onslow Ford
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha