Reuben Kosgei

Tünnes Dötzer November 26, 2016 R 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Reuben Seroney Kosgei, ist eine Mittel- und Langstreckensportler vor allem berühmt für die 3000 m-Hindernislauf, in dem er, wenn im Alter von 21 lief er zum Sieg in Sydney 2000 mit einer Siegerzeit wurde der bislang jüngste Gewinner der olympischen Goldmedaille in der Veranstaltung 8 Minuten 21,43 Sekunden.

Bei den Commonwealth Games 2006 gewann er eine Bronzemedaille im Hindernisrennen.

Er machte sein Marathondebüt in der 2009 Wien-Marathon, aber nicht das Rennen zu beenden. Er beendete 2. bei der 2009 Florenz Marathon

Ein regelmäßiger Besucher nach Australien, Kosgei gewann 2009 Sydney Morning Herald Halbmarathon in 64:18 und kehrte im Jahr 2010 auf Platz 3 in Perth City Surf Marathon zu platzieren. Er gewann den 2011 Perth City nach 12km Veranstaltung und zuletzt Brandung, gewann er die 2011 Bridge to Brisbane Fun Run und 2011 Adelaide City-Bay Fun Run. Ab 2013 will Kosgei auf Herstellung Australien seine Heimat.

Wichtige Errungenschaften

  • 2000
    • Sommerolympiade 2000 - Sydney, Australien
      • Goldmedaille
  • 1998
    • 2004 IAAF Weltjuniormeisterschaften - Annecy, Frankreich
      • Goldmedaille
  • 2001
    • Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2001 - Edmonton, Kanada
      • Goldmedaille
    • Goodwill Games - Brisbane, Australien
      • Silber Medallie
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pakrac
Nächster Artikel Marien University, Texas
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha