Rāhula

Fanni Kaulbach April 7, 2016 R 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Rāhula war der einzige Sohn des Siddhartha Gautama, der später als der Buddha, und seine Frau Prinzessin Yasodhara bekannt.

Konten seines Lebens unterscheiden sich in einigen Punkten. Hier finden Sie, dass in der Pali-Kanon gegeben.

Leben

Prinz Siddhartha wurde selbst vorbereitet, den Palast zu verlassen. Ein Konto behauptet, dass, als er die Nachricht von der Geburt seines Sohnes, antwortete er Rahu JATO, bandhanam jātam "A Rahu geboren ist, eine Fessel entstanden ist." Dementsprechend das Kind genannt wurde Rāhula, was bedeutet, "fetter" oder "behindert", zu erkennen, dass das Kind könnte eine Krawatte, die ihn zu seiner Frau Yashodhara, eine verbindliche, die eine Suche nach Erleuchtung behindern gebunden zu sein. Andere hingegen fühlen sich Rahu bedeutet nicht, "fetter" in diesem Sinne. Das zweite Konto, in der Mulasarvastivada vinaya gefunden wird, ist, dass Rāhula erhielt seinen Namen in Übereinstimmung mit einer Mondfinsternis, die von der Schlange Rahu verursacht. In der japanischen heißt er Ragora.

Unterstützung bei der ersten Rechnung, in der Dhammapada, der Lust und Freude, dass ein Mann bekommt in seine Frau und Kinder, nicht nur durch die eventuellen Verlust und Trennung von geliebten Menschen, aber tiefer wird als "weiches Fessel", die Menschen, das Leben und Leiden bindet und subtil als Verbindungen zur zyklischen Existenz zu handeln.

Rāhula wurde von seiner Mutter und Großvater, König Suddhodana angehoben. Als er sieben Jahre alt war, Rahula gebeten seinen Vater vermisst ihn sehr; der Buddha kehrte in seine Heimatstadt Kapilavatthu. Am siebten Tag seiner Rückkehr nahm Yasodhara Rāhula zu seinem Vater, den Buddha zu sehen. Sie erzählte Rāhula dass seit sein Vater hatte den Palast Leben entsagt und als er war der nächste königlichen Prinzen in der Linie, er solle seinen Vater um sein Erbe der Krone und Schatz für seine Zukunft willen zu bitten, wenn sein Großvater wäre nicht mehr das Reich zu regieren.

Nach dem Essen Rāhula folgte dem Buddha und sagte: "Gib mir mein Erbe." Niemand versuchte, ihn aufzuhalten, noch hat der Buddha ihn daran hindern, ihm zu folgen. Dann sah er zu seinem Vater und sagte: "Herr, das ist auch dein Schatten angenehm für mich."

Das Erreichen der Park von Nigrodha, wo der Buddha untergebracht war, dachte der Buddha sich: "Er wünscht Erbe seines Vaters, aber es ist mit Schwierigkeiten schmiede ich ihm den Nutzen meiner spirituellen Erleuchtung zu geben und ihn einen Besitzer einer transzendentalen. Vererbung. "

Der Buddha nannte Ehrwürdige Sāriputta und bat ihn, etwas Rāhula, der die erste Samanera wurde zu ordinieren.

Der König, der Entdeckung, dass nun sein Enkel und eine Reihe von jungen Männern in der königlichen Familie hatte Weihe gebeten, fragte der Buddha nur in geringem mit Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten zu ordinieren. Der Buddha stimmte. Diese Regel wurde erweitert, um die Ehepartner von diejenigen, die beabsichtigen, den Orden von Mönchen und Nonnen kommen sind.

Kurz nach Rāhula Ordination der Buddha lehrte ihn, wie wichtig die Wahrheit zu sagen. Dieser Diskurs wird als Rahulovada Sutta bekannt. Der Buddha platziert Wahrheit als das höchste aller Tugenden. Die Wahrheitssucher, sollte nicht das Gebot der Wahrheit zu brechen.

Rāhula wurde später eine der vielen arhants durch folgenden Lehren des Buddha.

Rāhula starb, bevor der Buddha, Sariputta und Moggallana.

Weitere Konten

Im Mulasarvastivada-Vinaya, von tibetischen Buddhisten verwendet wird, wird behauptet, dass Rāhula wurde am Abend der Verzicht konzipiert und geboren, sechs Jahre später, an dem Tag, seinen Vater erreicht Aufklärung. Siehe auch "Rahu", einem Hindu-Asura und Dharmapala.

Mahayana Quellen: in der Lotus-Sutra, prognostiziert, dass Shakyamuni Rahula ein Buddha mit dem Namen "Treader auf sieben Juwelen Lotuses Tathagata" zu werden. Im folgenden Vers Abschnitt sagt er, "in Welten zu kommen, da unendliche Kotis von Buddhas, alle wird er der älteste Sohn, und mit all seinen Geist suchen die Buddha-Weg. Der versteckten Verlauf Rahula nur ich bin in der Lage zu wissen, ".

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel P. T. Selbit
Nächster Artikel Oratia
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha