Richard A. Lanham

Fred Kopf Kann 13, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Richard A. Lanham ist wahrscheinlich am meisten für seinen Lehrbüchern über die Revision Prosa-Stil zu verbessern und zu klären Gedanken bekannt. Er ist auch ein bemerkenswerter Gelehrter der Geschichte der Rhetorik, die bemerkenswerte Bücher zu diesem Thema veröffentlicht hat.

Lanham bei Sidwell Friends School und der Yale University erzogen. Er ist Professor Emeritus an der Universität von Kalifornien, Los Angeles, und der Präsident der Rhetorica, Inc., einer Unternehmensberatung. Lanham ist ein anerkannter Experte in der Prosa Stilistik und Klassik und Renaissance-Rhetorik. Seine Handlist der rhetorisch ist die Standard-Referenz auf dem Gebiet, und er vor kurzem überarbeitet seine Analyse Prosa, eine Benchmark-Arbeit in Stilanalyse. Einige andere Werke sind "Die Motive der Eloquence: Literary Rhetorik in der Renaissance", Stil: Ein Anti-Schulbuch, Lesen, Schreiben und das Überleben der Humanismus und die elektronische Wort: Demokratie, Technologie und Kunst. Seine Überarbeiten Prosa und Überarbeitung von Geschäfts Prosa nun in Revision vor beliebt. Sein neuestes Werk, The Economics of Attention, wurde 2006 von der University of Chicago Press.

Lange ein Meister der sophistischen Rhetorik als Herausforderung und Gegengewicht zur aristotelischen Rhetorik, in den letzten Jahren Lanham hat sehr interessiert und sehr gut informiert über, Multimedia und die Implikationen für die Rhetorik im Zeitalter der elektronischen Textes zu werden.

Das "Q" Question

In der elektronischen Wort: Demokratie, Technologie und Kunst, greift Lanham, was er die "'Q' Frage zu Ehren seines berühmtesten nonanswerer" Quintilian nennt. Die Q Frage ist: hat Ausbildung in Diskurs führen zu Tugend mehr als Laster? Sind gut Rhetoren gute Leute?

Lanham identifiziert zwei Abwehrkräfte der Moral der Rhetorik. Die so genannte schwache Verteidigung legt nahe, dass die Rhetorik ist getrennt von der Philosophie und ein erstes wird ein guter Mensch und dann kann gut zu sprechen auf hinzufügen. Mehr modernen Theorien dazu beitragen, Lanham die "starke Verteidigung", die "argumentiert, dass, da die Wahrheit kommt die Menschheit in so vielen verschiedenen und widersprechen Formen, können wir nicht ein Gemeinwesen auf sie zu stützen. Wir müssen stattdessen es wird eine System, mit dem wir vereinbaren eine Reihe von bedingten Betriebsgelände ". Die starke Verteidigung wendet sich gegen die universellen rationale Wahrheit und schlägt vor, dass "das, was verbindet Virtuosität, die Liebe der Form, und Tugend ist virtu. Macht".

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Taedonggang
Nächster Artikel Silvertide
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha