Richard C. Meredith

Sigibert Krenz Kann 13, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Richard Carlton Meredith war ein amerikanischer Schriftsteller, Illustrator und Grafikdesigner, am besten bekannt als Autor von Science-Fiction-Kurzgeschichten und Romane bekannt, einschließlich We All Starb im Breakaway-Bahnhof und Timeliner-Trilogie.

Biographie

Frühen Lebensjahren

Meredith wurde am 21. Oktober 1937 geboren, in Alderson, West Virginia, USA, dem ersten Sohn von Joseph und LaVon Meredith. Die Familie mehrmals, bevor er schließlich ließ sich in St. Albans, West Virginia Ende 1942 oder Anfang 1943, wo sein Vater, ein Rohr-Monteur von Beruf, fand eine Anstellung als Techniker in einem Chemiewerk in der Entwicklung und Produktion der Beteiligten verschoben Synthesekautschuk. Die Familie blieb dort bis 1956, während dieser Zeit wurde sie mit einer anderen neuen Ankunft gesegnet - eine Tochter sie Sandra benannt.

Während Meredith Jahre an der High School und ein Jahr an der West Virginia State College entdeckte er, Science Fiction, einschließlich der Jugend Romane von Robert A. Heinlein und den Massenzeitschriften Erstaunlich und fantastisch. Im Jahr 1950 kaufte er sich seine erste Kopie Astounding, von denen er praktisch alle Fragen bis zum Tod des Herausgebers John W. Campbell gesammelt, in 1971. Es war zu dieser Zeit, dass Meredith schrieb seine ersten Kurzgeschichten. Er dachte nicht daran, zu einem Vollzeit-Autor, wollte Meredith, ein Astronom zu sein - eine Ambition er folgte, bis er merkte, dass er nicht über die mathematische Begabung für eine Karriere in der Astronomie notwendig.

Armee Leben

Merediths Eltern nach Pensacola, Florida im Jahr 1956 auf der Suche nach besseren wirtschaftlichen und finanziellen Möglichkeiten. Meredith folgten bald nach, und über den Mangel an Arbeitsplätzen zur Verfügung, um ihn enttäuscht, beschloss er, in der US-Armee zu gewinnen. Es umfassende Ausbildung in Richtfunk Theorie und Praxis erhielt er, bevor er ein Mikrowellensysteme Techniker und später ein Lehrer in der Mikrowelle Radiotheorie und der Elektronik Aspekte der Flugzeugnavigation und Kommunikation. Meredith heiratete seine Jugendliebe in dieser Zeit, aber die Ehe dauerte nicht lange und endete in einer Scheidung.

Nach dem Verlassen der Armee im Jahr 1960, Meredith kehrte zu seiner Familie in Pensacola und schrieb sich an Pensacola Junior College. Allerdings wurden seine Studien wieder kurz schneiden, dieses Mal, als er in der US-Armee im Jahr 1961 aufgrund der Berlin-Krise zurückgerufen und eskalierenden Spannungen zwischen den USA und der UdSSR Meredith serviert mit einem Rettungshubschrauber Einheit im Mississippi-Nationalgarde, aber tat nicht sehen, Aktion.

Ehe und Kinder

Nach seiner endgültigen Entlassung aus der Armee 1962, Meredith fand eine Anstellung bei Grice Electronics Inc in Pensacola, einem Elektronik-Groß-und Einzelhandel Unternehmen, wo er bis zum Werbeleiter geworden und traf ein Mädchen aus Alabama benannt Joy Gates. Sie heirateten im Jahre 1963 und im Jahre 1965 Joy gebar eine Tochter, Kira Chimene. Jefferson Conan, Derek Carlton und Rand Calvin: Die Familie würde weiter mit der Geburt der drei Söhne wachsen.

Meredith entwickelt sein Schreiben während seiner Zeit in der Armee und begann, Kurzgeschichten, um einige der Männermagazine, die in der Nachahmung von Playboy erschienen war, vorzulegen. Accounts unterscheiden, wann die ersten Geschichten wurden veröffentlicht, aber es war fast sicher zwischen 1960 und 1962, die früheste berichtet, dass eine US-amerikanische Bürgerkrieg-basierte Geschichte in der April 1962 Ausgabe der Herr Ritter-Magazin. Nach der Geburt seiner Tochter begann Meredith, mit der Absicht, den Verkauf von Geschichten zu den Science-Fiction-Zeitschriften zu schreiben. Zahlreiche Ablehnung rutscht gefolgt, bis er auf der Scott Meredith Literary Agency aufgenommen und begann dann zu Kurzgeschichten zur Veröffentlichung angenommen zu bekommen.

Der Autor

"Wahl der Waffen" erschien in der März 1966 Ausgabe von Worlds of Tomorrow und mehr Geschichten wurden über die nächsten zwei Jahre veröffentlicht, wie Meredith verfeinert seinen Schreibstil. Meredith Novelle We All Starb im Breakaway Station wurde im Januar und März 1969 Fragen von Amazing Stories veröffentlicht. Dies scheint die Aufmerksamkeit der Ballantine Books gezeichnet haben, denn im Laufe des Jahres sie ersten Romane Meredith veröffentlicht: Der Himmel ist voller Schiffe Gefüllt und eine überarbeitete und erweiterte Version der wir alle Starb im Breakaway-Station.

Meredith besuchte DeepSouthCon 8 in Atlanta, Georgia im Jahre 1970, ein Science-Fiction-Konvention auch als "Agacon '70" bekannt. Während der Tagung wurde er mit dem ersten Phoenix Award für professionelle Beiträge zur südlichen Science-Fiction-Fandom ausgezeichnet.

Späteres Leben

1970 brachte Veränderung in Merediths Leben. Er kehrte nach Ausbildung, zuerst bei Pensacola Junior College und später an der University of West Florida, wo er studierte für einen Abschluss in Englisch. Trotz Unterstützung seiner Familie nach Durchführung freier Schriftsteller und Kunst-und-Grafik-Design, um seine "GI Bill" Rentenzuschlag, hatte Meredith um 1972 herausfallen, um eine Vollzeitstelle an der Presse-Zeitung in der Nähe von Milton zu nehmen. Dort, wie Produktionsleitung war er verantwortlich für die redaktionelle Seite Cartoons, einer regelmäßigen Vermischtes Säule und Grafik-Design, sowie die Überwachung der gesamten Produktion der Zeitung.

Meredith erste Hardcover Roman an der schmalen Passage wurde 1973 von GP veröffentlicht Sons Putnams. Dies wurde durch die Veröffentlichung der Nein Bruder, kein Freund und Spuren der Zeit von Doubleday gefolgt. Die drei Romane werden gemeinhin als Timeliner-Trilogie bezeichnet, aber dieser Titel der Serie wurde nicht angewendet, bis die Bücher wurden in überarbeiteter Form von Playboy Press im Jahr 1979. Bemerkenswert aus dieser Zeit abgedruckt war die Veröffentlichung von Ballantine Books von Merediths Zeitreiseroman Run Kommen Sie und genießen Jerusalem !.

Meredith unterzog Wirbelsäulenchirurgie im Herbst 1974 und nicht zur Arbeit zurückzukehren, bis Januar 1975, als er half, fand die Santa Rosa Free Press und diente als Editor. "Kreativer Differenzen" mit dem Verlag und der zufälligen Ertrinken seines Sohnes Jeff im Juli 1975 führte Meredith, eine kurze Auszeit, in der er nach West Virginia zurücknehmen. Es hielt er seine Zukunft und arbeitete an verschiedenen Schreibprojekte einschließlich Run, kommen sehen Jerusalem! und keinen Bruder, keine Freundin, die er zu seinem Sohn gewidmet.

Rückkehr nach Florida, verbrachte Meredith einige Zeit arbeitet als Redakteur für die National Enquirer vor der Entscheidung, sich ganz auf freiberuflicher Basis Unternehmen schriftlich, Illustration und Grafik-Design-Arbeit zu arbeiten. Über Science Fiction, enthalten Interessen Merediths Malerei, Zeichnung und Geschichte. Er schrieb auch Poesie und privat veröffentlichte ein Volumen von erotischen Poesie.

Tod und nachher

Meredith starb unerwartet am 8. März 1979 im Alter von nur 41, nach einem Schlaganfall auf eine Hirnblutung gebracht.

Vor seinem Tod hatte Presse des St. Martins Meredith Roman The Awakening zur Veröffentlichung angenommen. Das Buch, in Juni 1979 ausgestellt war eine Abkehr von Merediths üblichen Tarif: es war eine Geistergeschichte. Die Erzählung läuft auf zwei Zeitlinien, ein Satz während des amerikanischen Bürgerkrieges, während der andere in den 1970er Jahren Virginia, in dem die Hauptfigur teilt sich eine überraschende Anzahl von Parallelen zu Meredith selbst gesetzt. Meredith hatte ebenfalls abgeschlossen Revisionen der drei Bände des Timeliner Trilogy, einige Fehler und Inkonsistenzen in der Storyline zu lösen. Playboy Press veröffentlicht die Trilogie als Taschenbuch über drei Monaten, beginnend im September 1979.

Merediths Science-Fiction-Romane wurden von Hamlyn / Pfeil Buch zwischen 1985 und 1988 neu aufgelegt, aber seit vergriffen gefallen. Filmemacher Robert H. Gwinn hat Pläne, die Bücher als Teil einer Werbekampagne unterstützt eine Verfilmung von Timeliner Trilogy Nachdruck angekündigt.

Themes

Meredith Werke nehmen vertraut SF Themen: Eine menschliche galaktische Imperium und seine Auseinandersetzung mit einem nicht-menschlichen Konkurrenten oder mit der Unabhängigkeit suchPersonen; eine theokratische Diktatur, nukleare und biologische Kriegsführung, und die Bemühungen um die Geschichte von Zeitreisen zu ändern; oder "seitlich" Reise in die alternative Geschichte und der Kampf um die Kontrolle über eine Vielzahl von divergierenden Zeitvorgaben.

Merediths Protagonisten neigen dazu, hoch motiviert und ergebenen Menschen, von ganzem Herzen Aufnahme Erd- oder Universe-Schütteln Ursachen, denen sie alles geben - und oft die Entdeckung, dass sie in die dien eine böse Sache getäuscht wurde oder dass eine Aktion mit den besten getroffen Absichten macht eigentlich eine schlechte Situation noch schlimmer. Ein Leser Öffnen eines Meredith buchen können keinesfalls zählen auf ein glückliches Ende - in der Tat, können einige der Bücher, wie Dystopien eingestuft werden.

Veröffentlichte Werke

Timeliner Trilogy

  • Am Narrow Passage
  • Kein Bruder, kein Freund
  • Spuren der Zeit
    • Timeliner Trilogy

Andere Romane

  • Der Himmel ist voller Schiffe Gefüllt
  • We All Starb im Breakaway-Station
  • Run, kommen sehen Jerusalem!
  • Erwachen

Kurzromane, Novellen und Kurzgeschichten

  • "The Renegades"
  • "Die Schnecken"
  • "Wahl der Waffen"
  • "Zu der Krieg ist vorbei"
  • "The Fifth Columbiade"
  • "The Longest Voyage"
  • "Wir alle Starb im Breakaway Station"
  • "Knecht"
  • "Earthcoming"
  • "Die Zeit des Senden"
  • "Cold Die Sterne sind, Kaltes die Erde"

Essays

  • "Eine autobiographische Skizze, 6. August 1975"
  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha