Richard Daniel

Nina Ratzenberger Kann 13, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Richard Daniel ist ein US-amerikanischer Komponist.

Frühen Lebensjahren

Danielpour ist der persischen / jüdischer Herkunft geboren. Er studierte am Oberlin College und dem New England Conservatory of Music, und später an der Juilliard School of Music, wo er eine DMA in der Zusammensetzung im Jahr 1986. Seine erste Zusammensetzung Professoren an der Juilliard School waren Vincent Persichetti und Peter Mennin. Daniel lehrt derzeit an der Manhattan School of Music und dem Curtis Institute of Music.

Werdegang

Schon früh als Student zuerst am New England Conservatory, dann an der Juilliard School Daniel seinen Ruf als Pianist und Komponist. Sein erstes Klavierkonzert, im Jahr 1981 abgeschlossen ist, wurde in Auftrag gegeben und erhielt seinen ersten Aufführungen während Danielpour war noch ein Juilliard Student. Er war zunächst eingesetzten seriellen Verfahren in seinen Werken in den frühen 1980er Jahren, sondern arbeitet ab Ende dieses Jahrzehnts, wie First Light und der erwachte Herz, adoptieren sie einen breiteren und expressiven Stil. Er entstand in den 1990er Jahren als einer der wenigen Komponisten, neben Adams, Rouse, Schwantner, Corigliano und Kernis, der triadischen Harmonie neben experimentellen Innovationen des vergangenen Jahrhunderts umarmte der vertraute Klang der traditionellen Orchester sowie Elemente aus Pop, Rock und Jazz. 1996 Konzert für Orchester, enthält beispielsweise musikalische Anspielungen auf Broadway-Spielstände, Filme und Fernsehen. In den späten 1990er Jahren wurde Daniel einer von nur drei Komponisten, die zu einem exklusiven Plattenvertrag bei Sony Classical unterzeichnet werden. Er hat Aufträge für zahlreiche Orchestern wie dem San Francisco Symphony und dem New York Philharmonic erfüllt, wurde mehrfach ausgezeichnet, absolvierte zahlreiche Residenzen und diente an den Fakultäten der Curtis Institute und der Manhattan School of Music. Im Jahr 2005 beendete er seine erste Oper, Margaret Garner, in Zusammenarbeit mit Toni Morrison.

Musik-

Gemeinsam mit vielen anderen amerikanischen Komponisten der Nachkriegsgeneration begann Daniel seine Karriere in einer Seria Milieu, aber wies sie in den späten 1980er Jahren für eine weitere ökumenische und "zugänglich" Idiom. Er zitiert die Beatles zusammen mit John Adams, Christopher Rouse, und Joseph Schwantner als Einflüsse auf seinen neueren musikalischen Stil. Er macht auch häufige Verweise auf Hemingway und Whitman, sagen die Emotion in Prosa und Versen können Musik übersetzt werden. Daniel bemerkenswerte Arbeiten gehören First Light für Kammerorchester, drei Symphonien, vier Klavierkonzerte, Ballett Anima Mundi, und die Oper Margaret Garner.

Wählen Sie die Liste der Werke

Opern

  • Margaret Garner
    • Libretto von Toni Morrison

Ballets

  • Anima Mundi
    • Für das Pacific Northwest Ballet
  • Städtische Dances
    • Für das New York City Ballet und Choreografin Miriam Mataviani

Orchestral

  • Oratio Pauli, für S.A.T.B. Chor & amp; Streichorchester
  • Symphony No. 1 - Dona Nobis Pacem
  • Symphony No. 2 - Visionen, für Sopran, Tenor & amp; Orchester
  • First Light
  • Cellokonzert Nr.1, für Cello & amp; Orchester
  • Piano Concerto No. 1 - Metamorphosis, für Klavier & amp; Orchester
  • Die Spur der Erwachten Herz
  • Symphony No. 3 - Reise ohne Entfernung, für Sopran, SATB Chor & amp; Orchester
  • Song of Remembrance
  • In Richtung der herrlichen Stadt
    • durch die New Yorker Philharmoniker in Auftrag gegeben
  • 2. Klavierkonzert, für Klavier & amp; Orchester
  • Anima Mundi
    • von der Pacific Northwest Ballet in Auftrag gegeben; von Kent Stowell choreographiert.
      • Seattle, WA am 6. Februar 1996 uraufgeführt, die Durchführung von Stewart Kershaw.
  • Sonnengesang des Friedens, für Bariton, S.A.T.B. Chor & amp; Kammerorchester
  • Konzert für Orchester - zoroastrischen Riddles
  • Städtische Dances (Dance Suite in fünf Sätzen
  • Celestial Nacht
  • Elegien, Liederzyklus für Mezzosopran, Bariton & amp; Orchester
  • Vox Populi
  • Ein Schlaraffenland, Konzert für Violine & amp; Orchester
    • in Auftrag gegeben, um den 100. Jahrestag der Yaddo die Zusammenarbeit mit dem Philadelphia Orchestra zu feiern; für Geiger Chantal Juillet und dem Philadelphia Orchestra, die die Arbeit unter Charles Dutoit am Saratoga Center, NY im August 2000 uraufgeführt geschrieben.
  • Die Nacht Regenbogen
  • Ein Kinder Reliquie, Doppelkonzert für Violine, Cello & amp; Orchester
  • Nocturne, für Streichorchester
  • An American Requiem, für Mezzosopran, Tenor, Bariton Soli, SATB Chor & amp; Orchester
  • Cellokonzert No. 2 - durch die alte Valley, für Cello solo, Kamancheh Solisten & amp; Orchester
    • durch das New York Philharmonic für Cellisten Yo-Yo Ma, der die Arbeit unter Kurt Masur in der Avery Fisher Hall uraufgeführt, NYC am 14. März 2001 in Betrieb genommen.
  • In den Armen des Geliebten, Doppelkonzert für Violine, Cello & amp; Orchester
    • in Auftrag gegeben, um den 25. Hochzeitstag von Jaime Laredo und Sharon Robinson, der am 20. April 2002 die Arbeit mit dem IRIS Kammerorchester unter Michael Stern in Germantown, TN Uraufführung feiern.
  • Piano Concerto No. 3 - Tierkreis-Variationen für Klavier linke & amp; Orchester
    • von Herbert R. Axelrod für Pianisten Gary Graffman, der die Arbeit der Premiere mit dem National Symphony Orchestra unter Leonard Slatkin im Kennedy Center, Washington, DC am 4. April 2002 gab in Auftrag gegeben.
  • Erscheinungen, für Kammerorchester
    • von der New Jersey Symphony, der am 14. Mai 2003 die Arbeit unter Zdenek Macal an der New Jersey Performing Arts Center, Newark, New Jersey uraufgeführt in Auftrag gegeben.
  • Swan Song, für Streichorchester
    • eine Anordnung des dritten Satzes von Daniel String Quartet No. 4 - Apparitions
  • Songs of Solitude, Liederzyklus für Bariton & amp; Orchester
    • für Bariton Thomas Hampson, vom Philadelphia Orchestra, der am 21. Oktober 2004 die Arbeit unter David Robertson in Philadelphia, PA uraufgeführt in Auftrag geschrieben.
  • Adagietto, für Streichorchester
    • von der Wheeling Jesuit University für die Wheeling Symphony, der die Arbeit unter André Raphael Smith in Wheeling, WV März 2005 uraufgeführt, am 11. in Auftrag gegeben.
  • Stimme der Stadt, für Blasorchester
  • Washington spricht, für Sprecher & amp; Orchester
    • von den Rittern von Columbus für das Orchestra of St. Luke, der die Arbeit unter Sir Gilbert Levine mit Ted Koppel als Erzähler in der Basilika des Nationalen Schreins der Unbefleckten Empfängnis, Washington, DC am 14. November 2007 uraufgeführt in Auftrag gegeben.
  • Pastime, Liederzyklus für Bariton & amp; Orchester
    • von der Pittsburgh Symphony, dem Atlanta Symphony und dem Brooklyn Philharmonic am 10. Juli 2006 Co-Auftrag in der Feier der 2006 MLB All-Star Game.
  • Triptychon, für Sopran & amp; Orchester
    • drei Arien aus Daniel 2005 Opern Margaret Garner; von der Wheeling Symphony, der am 19. Mai 2006 die Arbeit mit Sopransolistin Tracie Luck und André Raphael Smith Durchführung in Wheeling, WV uraufgeführt in Auftrag gegeben.
  • Voices of Remembrance, Konzert für Streichquartett & amp; Orchester
    • durch das National Symphony Orchestra in Washington, DC in Auftrag gegeben
  • Das Leben einer Frau, für Sopran & amp; Orchester
    • von der Pittsburgh Symphony und dem Philadelphia Orchestra in Auftrag gegeben; von der Sopranistin Angela Brown mit dem Pittsburgh Symphony Orchestra unter Leonard Slatkin am 16 Oktober 2009 in Pittsburgh, PA uraufgeführt.
  • Rocking die Wiege
    • durch das Baltimore Symphony, der die Arbeit unter Juanjo Mena am 22. März 2007 in Baltimore, MD uraufgeführt in Auftrag gegeben.
  • Drei Gebete, für Sopran & amp; Orchester
    • von Daniel Oper Margaret Garner exzerpiert
  • Souvenirs, für Kammerorchester
    • durch das Kravis Center dem Wiener Kammerorchester, der die Arbeit unter Philippe Entremont in Wien 2008 uraufgeführt in Auftrag gegeben.
  • Kaddish, für Violine solo und Orchester umgeschrieben
    • von der New Jersey Symphony Orchestra in Auftrag gegeben, mit der Solistin Gil Shaham.
  • Vox Terrae, für Orchester
    • Von der Lancaster Symphony in Auftrag gegeben
  • Lacrimae Beati, für Streichorchester
    • durch die Sejong Soloists, die die Arbeit in der Alice Tully Hall, New York im Dezember 2009 uraufgeführt in Auftrag gegeben.
  • Ikarus, für große Blechbläserensemble, sieben Percussion & amp; zwei Klaviere
    • von einem Konsortium von achtzehn US-Universitäten, von der Indiana University of Pennsylvania "Keystone Brass Ensemble" am WASBE Internationale Konferenz im Juli 2010 uraufgeführt Eine weitere Leistung wurde von der Pittsburgh Symphony im Jahr 2010. Angesichts der Partitur an Jack Stamp gewidmet beauftragt.
  • Spiegel, Suite in fünf Sätzen für Klavier und Orchester
    • durch das Pacific Symphony Jeffrey Biegel in Auftrag gegeben
  • Piano Concerto No. 4 - Ein Heldenreise, für Klavier und Orchester
    • Nach dem Wiener Kammerorchester und internationale Künstlerinnen und Künstler Firma in Auftrag gegeben. Geschrieben für Xiayin Wang und Philippe Entremont.
  • Über die Zeitspanne, für Orchester
    • Von der Seattle Symphony in Auftrag gegeben
  • Dunkelheit in der Antike Valley, Symphonie in fünf Sätzen für Solosopran und Orchester
    • Von der Nashville Symphony und dem Pittsburgh Symphony Co-Auftrag
  • Vox Humana, uraufgeführt Mai 2013 in Mannheim, Deutschland
  • Das Lied von der Wandering Darveesh, für Orchester
    • Durch das Great Mountains Music Festival, Südkorea in Betrieb genommen
  • Serenade, für großes Orchester
    • Von der Saratoga Performing Arts Center für das Philadelphia Orchestra in Auftrag gegeben

Kammer

  • "String Quartet No. 1 - Requiem", für zwei Violinen, Viola & amp; Cello
  • Klavierquintett, für Streichquartett & amp; Klavier
  • Städtische Tänze, für Blechbläserquintett
  • Sonette an Orpheus, Buch 1, für Solo-Sopran, Flöte, Klarinette, Horn, Klavier, Schlagzeug & amp; Streichquintett
  • Lieder der Nacht, für Tenor & amp; Klaviertrio
  • String Quartet No. 2 - Shadow Dances, für zwei Violinen, Viola & amp; Cello
  • Städtische Dances, Buch 2, für Blechbläserquintett
  • Sonette an Orpheus, Buch 2, für Bariton solo, Flöte, Klarinette, Horn, Klavier, Schlagzeug & amp; Streichquintett
  • String Quartet No. 3 - Psalms of Sorrow, für Bariton solo, zwei Violinen, Viola & amp; Cello
  • Fantasie-Variationen für Cello & amp; Klavier
  • Sweet Talk, für Mezzosopran, Cello, Kontrabass & amp; Klavier
  • Feast of Fools - Concertino für Fagott & amp; Streichquartett
  • Ein Kinder Reliquie, für Klaviertrio
  • Bei Einbruch der Dunkelheit auf Barjeantane, für Violine & amp; Klavier
  • String Quartet No. 4 - Erscheinungen, zwei Violinen, Viola & amp; Cello
  • Portraits, für Mezzosopran, Klarinette, Violine, Violoncello & amp; Klavier
  • String Quartet No. 5 - Auf der Suche nach "La Vita Nuova", für zwei Violinen, Viola & amp; Cello
  • Troubadour Fest, für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Cello & amp; Klavier
  • Das Stundenbuch für Klavierquartett
  • Benediction, für zwei Hörner, zwei Trompeten, drei Posaunen & amp; Glockenspiel
  • Fluss des Lichts, für Violine & amp; Klavier
    • von der Isaac and Linda Stern Stiftung für Geigerin Sarah Chang, der das Werk am 18. März 2007 in La Jolla, CA, USA uraufgeführt Auftrag
  • Kaddish, für Violine solo & amp; Streichseptett
    • für Concertante, der am 15. Mai 2010 die Arbeit in Harrisburg, PA uraufgeführt geschrieben.
  • Erinnern an Neda, für Flöte, Cello & amp; Klavier
    • für die Dolce Suono Trio, der die Arbeiten am 22. Oktober 2010 im Trinity Center für Stadtleben in Philadelphia, PA uraufgeführt geschrieben.
  • String Quartet No. 6 - Addio, für zwei Violinen, Viola & amp; Cello
    • von Lifemusik für die Ying Quartet, der die Arbeit an der Hopkins Center, Dartmouth College in Hanover, NH im Oktober 2009 uraufgeführt in Auftrag gegeben.
  • Die Gesichter von Guernica, für Klaviertrio
    • von der Walter W. Naumburg Stiftung zur Trio Cavatina, die die Arbeit in der Carnegie Hall, New York Mai 2010 uraufgeführt in Auftrag gegeben.

Chor

  • Oratio Pauli, für S.A.T.B. Chor & amp; Streichorchester
  • Symphony No. 3 - Reise ohne Entfernung, für Solo-Sopran, SATB Chor & amp; Orchester
  • Sonnengesang des Friedens, für Bariton solo, S.A.T.B. Chor & amp; Kammerorchester
  • An American Requiem, für Mezzosopran, Tenor, Bariton Soli, SATB Chor & amp; Orchester

Vocal

  • Symphony No. 2 - Visionen, für Sopran, Tenor soli & amp; Orchester
  • Sonette an Orpheus, Buch 1, für Sopran solo & amp; Ensemble
  • Lieder der Nacht, für Tenor solo & amp; Klaviertrio
  • Sonette an Orpheus, Buch 2, für Bariton solo & amp; Ensemble
  • String Quartet No. 3 - Psalms of Sorrow, für Bariton solo & amp; Streichquartett
  • Ich bin nicht Prey, für Sopran & amp; Klavier zu vier Händen
  • Elegien, für Mezzosopran, Bariton Soli & amp; Orchester
  • Sweet Talk, für Mezzosopran solo & amp; kleines Ensemble
  • Geister in der Na ja, für Alt-Solo & amp; Klavier
  • Portraits, für Sopran solo & amp; kleines Ensemble
  • Songs of Solitude, für Bariton solo & amp; Orchester
  • Vier Arien aus "Margaret Garner", für Bariton & amp; Klavier
  • Er wird von von "Margaret Garner", für Sopran & amp; Klavier
  • Drei Arien aus "Margaret Garner" für Mezzosopran & amp; Klavier
  • Freizeitbeschäftigung, für Bariton solo & amp; Orchester
  • Triptychon, für Mezzosopran & amp; Orchester
  • Das Leben einer Frau, für Sopran & amp; Orchester
  • Drei Gebete, für Sopran solo & amp; Orchester
  • Come Up aus der Felder Vater für Bariton, Viola und Klavier; Worte von Walt Whitman
    • vom Curtis Institute in Philadelphia in Auftrag gegeben; von Adrian Kramer, Roberto Díaz und Mikael Eliasen am Curtis Institute am 15. Mai 2009 uraufgeführt.
  • Songs von einem alten Krieg, für Bariton & amp; Klavier
    • für amerikanische Bariton Thomas Hampson geschrieben

Solo Instrumental

  • Psalmen, für Klavier
  • Sonate für Klavier
  • Der verzauberte Garten, für Klavier
  • Mardi Gras, für Klavier
  • Elegie für Klavier
  • Drei Präludien für Klavier
  • Klavier-Fantasie: "Wenn Ich Einmal Soll Schneiden", für Klavier
  • Der verzauberte Garten, für Klavier

Aktuelle / aktuelle Projekte

Aktuelle und kommende Projekte Daniel umfasst Werke für Yo-Yo Ma, der Iris Chamber Orchestra, Baltimore Symphony, Guarneri Quartet, Atlanta Symphony, Nashville Symphony, Musik von Copland House, Brooklyn Philharmonic, Seattle Symphony, Singapore Symphony Orchestra, Orchestre National de Lyon und der WDR Sinfonieorchester Köln.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Schieberegler
Nächster Artikel Oranmore
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha