Richard Herring Interview Podcasts

Alf Münz Kann 17, 2016 R 59 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Richard Herring Edinburgh Fringe Podcast und Richard Herring Leicester Square Theatre Podcast gibt zwei Comedy-Podcasts, erstellt von und mit britischen Komiker Richard Herring. Die Podcasts werden auf Interviews mit einem anderen Komiker oder Comedians basiert. Die ursprüngliche Edinburgh Fringe Podcast lief von 2011 bis 2013 und fand den meisten Tagen für die Dauer der Fringe, die sich auf Interviews mit Künstlern des Festivals. Sie enthalten auch kurze Standbodensegmente von Fringe Interpreten. Der Leicester Square Theatre Podcast, am Leicester Square in London aufgenommen, begann im Jahr 2012 und folgt einem ähnlichen Format, mit höheren Profil Gäste. Es läuft für eine kürzere als die Serie Edinburgh Fringe-Version, mit wöchentlichen Aufnahmen.

Beide Podcasts werden vor einem zahlenden Publikum durchgeführt, aber zum kostenlosen Download freigegeben. Der Leicester Square Theatre Podcast hat die Internet-Preis an den 2012, 2013 und 2014 Chortle Auszeichnungen gewonnen, und war der einzige Nicht-BBC-Programm für den Comedypreis an den 2013 Sony Radio Awards nominiert werden. Die Show gewann einen Bronze Award in der Kategorie, damit der erste Internet-only-Preisträger in diesem Abschnitt.

Mehrere laufende Witze sind in jeder Show vorgestellt. Ein Running Gag über beide Podcasts ist der Versuch, Titel die Podcasts mit der Aussprache der gewundenen Akronyme der Show zB 'RHLSTP'.

Episodenführer

Edinburgh Fringe Podcast

Leicester Square Theatre Podcast

Der Leicester Square Theatre Podcast wurde für eine Sony Award für die beste Comedy neben einer Liste der BBC produzierten Komödie nominiert zeigt im Jahr 2013. Er gewann den Bronze Award. Im zweiten Interview-Serie von drei, mit Stephen Fry, offenbarte, dass Fry hatte versucht, Selbstmord zu begehen. Die Geschichte wurde in verschiedenen Zeitungen und internationalen Nachrichtensendern einschließlich der BBC und Sky News berichtet. Das fünfte Interview von der gleichen Serie mit Russell Brand kam auch zu einigen Presseaufmerksamkeit mehrere Monate nach seiner Veröffentlichung, die Presse mit Schwerpunkt auf Marken diskutieren pleasuring einen Mann in einer öffentlichen Toilette für seine TV-Show 2002 RE: Brand.

Series Eins und Zwei des Leicester Square Theatre Podcast wurden ausschließlich im Audio-Format, mit Ausnahme von Stewart Lee Folge, die gedreht wurde veröffentlicht. Ursprünglich als DVD extra für Fist of Fun, Series Two veröffentlicht - es wurde später herunterladbar seine eigene Entlassung aus Indie-Komödie Firma Go Faster Streifen.

Von Series Three ab alle Episoden der Show wurden sowohl in Audio-Format und Video-Format mit Ausnahme von Mike Wozniak Bonus-Episode veröffentlicht. Die Video-Version von der vierten Reihe kam mit einem zusätzlichen Download der Warm-up für den Stephen Fry Folge.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Richard Salter Storrs
Nächster Artikel Sam Greco
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha