Richard Sala

Harry Rauch November 28, 2016 R 9 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Richard Sala ist ein amerikanischer Cartoonist, Illustrator und Comic-Schöpfer mit einer einzigartigen expressionistischen Stil, deren Bücher oft kombinieren Elemente der Mystery, Horror und Laune.

Biographie

Richard Sala wurde in Oakland, CA, USA geboren Seine Kindheit verbrachte er in West Chicago, IL und seine Teenager-Jahre in Scottsdale, AZ. In Interviews hat Sala den Einfluss seiner Kindheit auf seine Arbeit erwähnt, vor allem seine Besuche in Museen und Antiquitätenläden. Er hat erklärt, dass seine Liebe zum Lesen und sein Interesse an der Comic-Bücher und Horrorfilme half ihm mit dem wirklichen Leben Ängsten umzugehen. Er besuchte das College als Kunst große schließlich verdienen einen Master of Fine Arts Degree in der Malerei von Mills College. Danach arbeitete er als freier Illustrator, etwas, das er begonnen hatte zu tun, während in der Schule, und ein Karikaturist, der Veröffentlichung seiner ersten Comic, Night Drive, im Jahre 1984.

Eher ein Spiegelbild seiner Kunsterziehung als eine typische Comic, Night Drive "dennoch landete öffnende Türen für Sala, die letztlich dazu führen würde, um seine Wiederentdeckung und umarmt seine Kindheitsliebe von Comics und Monster. Das Buch kam, um die Aufmerksamkeit von mehreren Personen, die Sala kontaktiert, um Arbeit zu beantragen. Dazu gehörten Art Spiegelman, Monte Beauchamp und Colossal Pictures und führte seine Auftritte in zwei renommierten Comic-Anthologien - Spiegelmans RAW und Beauchamp BLAB !. Colossal Pictures angeheuert Sala zu animieren eine der Geschichten aus Night Drive Invisible Hands genannt. Dies wurde schließlich von Sala und Regisseur Denis Morella in eine 12-minütige Geschichte über einen psychischen Detektiv, einem Kapuzen-Verbrecher, Präparatoren, ein Kostümfest und einer Geheimgesellschaft der Einhand-Mörder erweitert, die alle in Sala üblichen tongue-in-cheek getan Stil. Aufgeteilt in 2 Minuten zu Kapiteln so dass es als ein serieller, Invisible Hands konnte gezeigt werden, debütierte auf der ersten Saison der Flüssigkeit Fernsehserie, in der auch die TV-Debüts von Beavis and Butthead und Æon Flux.

Sala hat weiterhin eine fruchtbare Illustrator und Comic-Künstler zu sein. Zwei seiner Bücher, die kichernd Whatsit und Mad Nacht begann als Serien. Sie sind epischen Thriller mit labyrinthischen Grundstücke und schwarzem Humor. Die kichernd Whatsit Zuerst erschienen in der Anthologie Zero Zero. Mad Nacht, die das Mädchen Detektiv, Judy Drood verfügt, wurde zunächst in Sala 12-Ausgabe von Comic-Serie Evil Eye, von Fantagraphics Books serialisiert. Evil Eye führte auch Peculia, einen geheimnisvollen schwarzhaarige waif deren Märchen inspiriert Abenteuern gehören Begegnungen mit mörderischen Kinder Nekrophilen, Katze-Frauen und Zombies. Evil Eye lief für zwölf Ausgaben, zwischen 1998 und 2001.

Sala hat auch an Projekte mit Lemony Snicket, Steve Niles und die Bewohner und veranschaulicht Dr. Sax und der großen Welt Schlange, ein Skript in den 1960er Jahren von Jack Kerouac, geschrieben, die wie Sala die eigene Arbeit, macht Gebrauch von Zellstoff Genrekonventionen wie Vampire und schatten Rächer.

Im Jahr 2014 begann Sala Schreiben und Zeichnen ein Webcomic dem Titel Super Enigmatix. Super Enigmatix folgt die Untersuchungen zu einer finsteren super-Straf

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sebastes
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha