Ricky Steamboat

Kerstin Siegel Dezember 25, 2016 R 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Richard Henry Blood, besser bekannt unter seinem Ringnamen Ricky "The Dragon" Steamboat bekannt, ist ein im Ruhestand, US-amerikanischer Wrestler. Er ist bekannt für seine Arbeit mit der American Wrestling Association, der National Wrestling Alliance, World Championship Wrestling, und der World Wrestling Federation bekannt.

In der NWA und WCW war er eine einmalige NWA World Heavyweight Champion, viermaliger United States Heavyweight Champion, viermaliger Weltfernsehmeister, ein zwölfZeit World Tag Team Champions unter der NWA-Banner und drei Mal unter dem Mid-Atlantic-Banner) und eine zweifache Mid-Atlantic Heavyweight Champion. In der WWF / E war Steamboat eine einmalige Intercontinental-Champion und wurde im Jahr 2009 in die WWE Hall of Fame aufgenommen.

Vor dem professionellen Wrestling

Während wenig über persönliche Lebens Steamboat bekannt ist, ist es eine bekannte Tatsache, dass er nach der High School in New York und schloss sein Studium im Jahr 1971 von Boca Ciega High School in Gulfport, Florida. Er war schon zwei Mal New York State Wrestling-Qualifikationsspiel.

Wrestling-Karriere

Frühe Jahre

Blut 1976 als babyface in der American Wrestling Association unter seinem richtigen Namen Rick Blut debütierte. Er ging von der AWA um Championship Wrestling aus Florida. Vor seinem Debüt bei CWF, gab ihm Eddie Graham den Ring Namen Ricky Steamboat auf der Grundlage seiner Ähnlichkeit mit Hawaiian-Ringer Sammy Steamboat. Nach Steamboat, Graham thougt Rick Blut war ein guter Name für eine Ferse, nicht für ein Gesicht.

National Wrestling Alliance und Jim Crockett Promotions

Im Jahr 1977 trat die Steamboat National Wrestling Alliance-sanktionierten Jim Crockett Promotions, wo er für die nächsten acht Jahre seiner Karriere bleiben würde. Steamboat, der durch JCP booker George Scott auf Empfehlung des Wahoo McDaniel gebracht worden war, wurde ursprünglich als babyface Schützling Wahoo in Rechnung gestellt, und sprach kaum über flüstert in Interviews. Passende ihn mit seinem frechen jungen Pendant, Ric Flair, war eine logische Folge. Steamboat trat auf die Platte in einem Interview auf der syndizierten Mid-Atlantic Championship Wrestling, wenn Flair der damalige Mid-Atlantic Fernsehmeister, begann stachelte der Youngster. Steamboat klopfte Flair mit einem Rückhand Chop die Einrichtung einer Übereinstimmung zwischen den beiden. Sterne machen Leistung Steamboat kam, als er gemerkt Flair nach einem doppelten Schub vom obersten Seil um den NWA Mid-Atlantic Television Championship in WRAL Studios in Raleigh, North Carolina zu gewinnen.

Im Laufe der nächsten acht Jahre im JCP, Steamboat eroberte die NWA United States Heavyweight Championship dreimal und die NWA World Tag Team Championship sechsmal. Er hielt auch den NWA Mid-Atlantic Heavyweight Championship Singles Krone zweimal und trug den NWA Mid-Atlantic Tag Team Championship Gurte viermal. Er gewann auch den NWA World Television Championship-Titel ein zweites Mal.

Fans in der Mid-Atlantic Gebiet bis heute darüber reden klassischen Steamboat Momente: der Tag Flair zog sein Gesicht rund um die Fernsehstudio, wodurch Gesichtsnarbenbildung und Steamboat Vergeltung die folgende Woche durch Aufschlitzen Flairs teuren Anzug in Stücke; wenn langjährigen Tag Team Partner Paul Jones drehte Ferse auf Steamboat am Ende eines Zwei-Ring-Battle Royal; Steamboat und Youngblood Malerei gelben Streifen über den Rücken Paul Jones und Baron Von Raschke, um sie in der Verteidigung der World Tag Team Titel gegen die beiden in Verlegenheit zu bringen; Steamboat und Youngblood besten Zeichnung Fehde mit Sgt. Slaughter und Don Kernodle; Steamboat und Youngblood auf von ihren Freunden Jack und Jerry Brisco gedreht; Steamboat in einem schockierenden Fehde gegen den ehemaligen Mentor Wahoo McDaniel; und seine letzte große Serie im Gebiet, Fehde mit Tully Blanchard über den NWA Titel für das Fernsehen. Nach dem kreativen Differenzen mit JCP booker Dusty Rhodes, Dampfschiff verließ den NWA.

World Wrestling Federation

Geburt von "The Dragon"

Im Jahr 1985 wurde Steamboat einen Auftrag von Vince McMahon angeboten und er schloss sich der World Wrestling Federation. Kurz nach seinem Debüt, wurde Steamboat das Gimmick eines babyface Spitznamen "The Dragon" gegeben; Steamboat Jacke-and-Stämme Kleidung wurde von einer keikogi und lang Strumpfhosen ersetzt. Steamboat Mutter ist Japanese American, daher seine asiatischen Merkmale, die von entscheidender Bedeutung für seine "Dragon" Gimmick waren. Steamboat hielt den Nickname und Gimmick für den Rest seiner Karriere.

Er debütierte Pay-per-View bei der ersten WrestleMania wo er Matt Borne besiegt. Auf dem 14. September 1985 Ausgabe der Championship Wrestling, Steamboat besiegte Mr. Fuji, aber nach seinem Sieg wurde er von Don angegriffen "The Magnificent" Muraco Lochfraß Steamboat in einer Fehde gegen Muraco und Fuji. Fuji auf dem 2. November Ausgabe der Saturday Night Main Event besiegte er in einem Kung Fu Herausforderung. Auf dem 4. Januar 1986 Ausgabe der Saturday Night Main Event, seine intensive Fehde mit Muraco endete, nachdem er und Junkyard Dog schlagen Muraco und Fuji in einem Tag Team Match.

Nach einem Sieg über Hercules bei WrestleMania 2 begann Steamboat seine nächste Fehde mit Jake "The Snake" Roberts. Ihre Fehde begann, als Roberts griff ihn vor ihrer Spiel am 3. Mai Ausgabe der Saturday Night Main Event, die aufgrund Roberts tätlichen Angriffs Steamboat nicht entstanden sind. Roberts war zunächst zurückhaltend, um die DDT auf dem Betonboden zu liefern aufgrund seiner Angst, dass Steamboat nicht in der Lage, seinen Kopf aus auf dem Boden aufschlägt, die an diesem Anlass wurde nicht mit Schutzmatten abgedeckt stoppen. Vince McMahon und booker George Scott bestanden darauf, dass die vor Ort außerhalb des Rings statt. Erst nach Zusicherungen Steamboat, die er schützen würde selbst tat Roberts zustimmen. Leider kam Roberts 'Befürchtungen wahr und Steamboat wurde rechtmäßig ausgeschlagen, wenn der Stirn traf den Beton. Roberts später beschrieben den Klang nach wie eine Wassermelone Platzen. Sie kämpften später einander in einer Schlangengrube Spiel bei dem großen Ereignis, das Steamboat gewonnen. Ihre Fehde endete schließlich am 4. Oktober Ausgabe der Saturday Night Main Event, als Steamboat besiegte Roberts in ihrem Snake Pit Rückkampf. Nach dem Spiel, Roberts weiter Steamboat angreifen und war im Begriff, seine Schlange Damien auf ihn legen, aber Steamboat nahm seine Komodowaran aus seiner Tasche und verängstigt Roberts aus dem Ring.

Intercontinental-Champion

Auf der 22. November 1986 Ausgabe von Superstars, bekam Steamboat eine Chance auf den Intercontinental Championship gegen Randy Savage. Steamboat verlor das Match von Graf-out, aber nach dem Spiel, Savage weiter Angriff ihn und verletzte Steamboat Kehlkopf mit der Ringglocke, beginnend einen Winkel zwischen den beiden. Auf dem 3. Januar 1987 Ausgabe der Saturday Night Main Event, Steamboat kehrte von seiner Verletzung und verhindert Savage von einem Angriff auf George Steele, wie er nach Steamboat sechs Wochen vor getan hatte. Bei WrestleMania III, Steamboat wurde gebucht, um Savage für den WWF Intercontinental Championship Sieg. Die einflussreichen Spiel wurde als ein Klassiker von Fans und Kritikern und wurde 1987 von Spiel des Jahres sowohl von Pro Wrestling Illustrated und dem Wrestling Observer.

Einige Wochen nach dem Gewinn des Intercontinental Championship, fragte Steamboat WWF Besitzer Vince McMahon für einige Zeit, um mit seiner Frau Bonnie, die erwartet wurde die Geburt ihres ersten Sohnes Richard sein, Jr. Diese nicht gut mit WWF-Management sitzen, wie er wurde gepflegt, um eine langfristige Intercontinental-Champion zu werden. Die Entscheidung wurde vom WWF-Management gemacht, um Steamboat durch Strippen ihn der Titel bestrafen. Nach einer erfolgreichen Titelverteidigung gegen Hercules auf dem 2. Mai Ausgabe der Saturday Night Main Event, ließ er die Band auf das Honky Tonk Man auf der 13. Juni Ausgabe von Superstars; sein Sohn wurde einen Monat später geboren. Steamboat kam zurück in der Zeit für die Survivor Series im November 1987 WWF-Management war noch bitter über seine improvisierte Auszeit von seinen ersten WWF Sicht jedoch, und er war nicht gedrückt oder angesichts aussagekräftige Fehden. Nach dem Sieg über Rick Rude durch Disqualifikation bei 1988 Royal Rumble, Dampfschiff wurde in das Turnier um den vakanten WWF Championship bei WrestleMania IV im März 1988 Am WWF Fernsehen vor dem Spiel Steamboat erschien in einer Vignette, wo er erklärte, dass er hoffe, dass Randy Savage würde eingetragen gewinnen sein erstes Vorrundenspiel, wodurch die Einrichtung einer Neuauflage des letztjährigen Wrestlemania Match und "eine weitere klassische Konfrontation". Allerdings Steamboat würde, um seine erste Runde Gegner Greg "The Hammer" Valentine zu verlieren. Obwohl Fernseh Segmente wurden unmittelbar nach WrestleMania IV, die es scheinen, dass der Drache würde gegen Valentine in einer Reihe von Übereinstimmungen aus erschossen, kündigte Steamboat seinen Ruhestand kurz danach.

Zurück zu den National Wrestling Alliance und World Championship Wrestling

Steamboat sein Comeback auf Wrestling im Januar 1989 und kehrte in die NWA auf der 1989-Ausgabe 21. Januar von World Championship Wrestling als eine Überraschung Tag-Team-Partner von "Hot Stuff" Eddie Gilbert gegen NWA World Champion, Ric Flair und Barry Windham in a Tag Team Match, das Steamboat Stift Flair sah. Dies brachte ihm eine Chance auf den Titel bei Chi-Town Rumble wo Steamboat wurde gebucht, um Flair in den Main Event für den NWA World Heavyweight Championship zu besiegen. Er war auch der letzte NWA World Champion, um das Band in All Japan Pro Wrestling in einem Spiel gegen Tiger Mask II verteidigen. Nach Steamboat behielt den NWA Titel gegen Flair in einer kontroversen Endung am 2. April Ausgabe von Zusammentreffen der Meister würde Flair und Steamboat dann einander gegenüber in ihrer endgültigen Rückkampf bei der allerersten WrestleWar im Mai, wo Steamboat ließ den Titel zurück Flair. Alle drei von Steamboat Matches mit Flair wurden 5-Sterne-Bewertungen Wrestling Observer Newsletter Herausgeber Dave Meltzer gegeben.

Nach dem Verlust des Titels und mit Flair nun ein babyface, nachdem sie von Terry Funk angegriffen würde Steamboat die Nummer eins auf den NWA World Title, eine Tatsache, die Kolleginnen und babyface US-Champion Lex Luger verärgert bleiben. Dieser Streit gipfelte in Luger Angriff Steamboat auf der 14. Juni Ausgabe von Zusammentreffen der Meister, so dreht Ferse. Luger stand über dem gefallenen Steamboat und arrogant sagte: "Es ist Ihre Nummer eins!" Steamboat dann forderte eine Disqualifikation kein Match gegen Luger bei Great American Bash für den Titel, aber kurz vor der Glocke Luger verlangt die Klausel fallen gelassen werden oder es wäre nicht eine Begegnung. Steamboat verlor das Match durch Disqualifikation nach der Kollision mit Luger mit einem Stuhl. Aufgrund eines Vertrages Streit, würde dies Steamboat im letzten Spiel der Note werden in WCW 1989.

New Japan Pro Wrestling und zum World Wrestling Federation

Nach dem Verlust der NWA-Titel, Ricky wieder in Altersteilzeit Ende 1989 wagte 1990 tourte er mit New Japan Pro Wrestling, wo er hochkarätige Stars wie Hiroshi Hase und The Great Muta konfrontiert.

Im Jahr 1991, Dampfschiff, nun einfach in Rechnung gestellt als der Drache, fing an, eine Rückkehr zu den WWF; er bald mit einer Reihe von Vignetten auf verschiedenen Ausgaben des Superstars, die den Drachen Feuer spucken sah befördert. Trotz seiner bisherigen Erfolge in der WWF als eine einmalige Intercontinental-Champion wurde Steamboat als brandneue Wrestler behandelt, mit Ausnahme dann-Kommentator Randy Savage unter Bezugnahme auf ihre WrestleMania III Spiel im Vorbeigehen bei einem seiner Matches.

Steamboat seinen WWF-Ring redebut auf der 30. März Ausgabe von Superstars, dem Sieg über die Brooklyn Brawler mit seiner Unterschrift Tauchcrossbody. Bei nachfolgenden Episoden von Superstars und Wrestling Challenge, würde Steamboat gehen auf zahlreiche Squash-Spiele zu gewinnen. Er würde auch siegreich über die Fernseh Madison Square Garden Veranstaltungen zu sein, dem Sieg über die Gleichen von Haku, Demolition Smash, Paul Roma, Col. Mustafa, Pat Tanaka, und dem The Warlord.

Steamboat einzige Pay-Auftritt während seiner zweiten Amtszeit WWF war beim Summerslam. Teaming mit Kerry Von Erich und Davey Boy Smith gegen den Warlord, Hercules, und Paul Roma, bekam Steamboat den Sieg für sein Team durch Pinning Roma.

Der Drache wurde im Fernsehen während seiner Lauf 1991 ungeschlagen und verlor nur ein Spiel, ein Haus-Show-Kampf gegen Skinner. Am Tag nach seiner dunklen Matchverlust gab Steamboat seine Mitteilung an die WWF-Management und beenden Sie dann das Unternehmen kurz danach. Er hatte für die Survivor Series gebucht worden, die Zusammenarbeit mit Jim Neidhart, Jim Duggan und Kerry Von Erich gegen Col. Mustafa, Skinner, The Berzerker und Big Bully Busick, ließ aber vor der Veranstaltung und wurde von Tito Santana ersetzt. Es wird gemunkelt, dass Steamboat wurde am Superstars gebucht, um von The Undertaker gequetscht werden, um Undertaker für seine bevorstehende WWF Championship Match gegen Hulk Hogan und Steamboat wählte, um den WWF statt beenden verlieren Undertaker zu bauen. Undertaker anstatt gequetscht Kerry Von Erich auf Wrestling Challenge Wochen vor der Survivor Series.

Durning seiner Zeit in WWF bat Steamboat Patt Patterson als Ferse zu arbeiten. Steamboat vorgeschlagen, um zu kämpfen als maskierter Ferse, bis Jemand wird seine Maske zu entfernen, aber Patterson sagte, er sei ein vollendeter babyface.

Zurück zur WCW

Meister World Tag Team

Auf der 19. November Ausgabe der Zusammentreffen der Meister, Steamboat kehrte zu World Championship Wrestling als Überraschung Tag-Team-Partner von Dustin Rhodes, als Ersatz für den verletzten Barry Windham. Steamboat und Rhodes besiegten die Enforcers, um die World Tag Team Championship, Steamboat erste World Tag Team Titel unter der WCW-Banner zu gewinnen. Sie verloren die Titel zu Arn Anderson und sein neuer Partner Bobby Eaton bei einem Live-Event im Januar 1992 Steamboat begann eine Fehde mit dem Dangerous Allianz an dieser Stelle, mit Blick auf sie in einem gefeierten Kriegsspiele Match bei WrestleWar, das eine 5-Sterne-Bewertung erhalten von Dave Meltzer. Er erfolglos angefochten Dangerous Alliance und United States Heavyweight Champion Rick Rude den Titel bei SuperBrawl II. Ihre Rivalität gipfelte in einem Nicht-Titel Iron Man Challenge am Strand Explosion, die Steamboat gewonnen.

Weltfernsehmeister

Auf dem 2. September 1992 Ausgabe von Clash of the Champions, Steamboat besiegte "Stunning" Steve Austin zu seinem ersten Fernsehmeisterschaft unter der WCW-Banner zu gewinnen. Er verlor den Titel zu Scott Steiner bei einer Fernseh Taping am 29. September er jedoch gewann seine beiden ersten NWA World Tag Team Championship und seine zweite WCW World Tag Team Titel mit Shane Douglas auf der 18. November Ausgabe der Zusammentreffen der Meister durch das Besiegen Barry Windham und Dustin Rhodes. Auf der 27. März 1993 Ausgabe von Power Hour, die NWA und WCW-Titel zu den Hollywood Blonds verloren sie. Auf der 18. August Ausgabe von Clash of the Champions besiegte er Paul Orndorff, seine zweite und letzte WCW World Television Championship zu gewinnen. Im September 1993, beim Fall Brawl wurde Steamboat TV Titelregentschaft endete, als er an Lord Steven Regal verloren. Bei Starrcade die beiden kämpften in einem Rückkampf um den Titel, die in einer Frist Unentschieden geführt.

United States Heavyweight Champion und Ruhestand

Unterwegs in 1994 engagiert Steamboat in einem letzten Fehde über die World Heavyweight Championship mit langjährigen Rivalen Ric Flair, das in einem Match bei Spring Stampede wo der Titel wurde kurz aufgehalten gipfelte was sowohl die Schultern der Menschen, die zur gleichen Zeit merken. Auf der 23. April Ausgabe der Saturday Night, Flair besiegte Steamboat in den Besitz des Titels zurückfordern. Ihre letzten Singles Match war am Main Event im Juli, die auf einer Disqualifikation beendet, wenn Steve Austin gestört. Steamboat und letzte Begegnung Flair war in einem Tag Team Match auf der 31. Juli Ausgabe der Main Event, wo Steamboat zusammen mit Sting gegen Ric Flair und Steve Austin.

Er befehdet mit US-Champion "Stunning" Steve Austin und verdiente US Titel Schuss auf Bash at the Beach, aber verloren. Auf der 28. August Ausgabe von Clash of the Champions, bekam er einen Rückkampf gegen Austin, wo Steamboat schaden dem Rücken, aber es geschafft, Austin für die United States Heavyweight Championship zu fixieren. Allerdings musste er wegen der Verletzung bei Fall Brawl aufgeben Gürtel; wurde er von "Hacksaw" Jim Duggan ersetzt. Im September 1994 wurde Steamboat von WCW Präsident Eric Bischoff über Federal Express Paket abgefeuert, und beendete damit eine fast zwei Jahrzehnt Beziehung mit dem Crockett / Turner Wrestling-Organisation.

Ruhestand

Nach einer achtjährigen Ruhestand, Steamboat spielte eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Total Nonstop Action Wrestling, wo er vom Schiedsrichter des ersten Gauntlet für das Gold für den NWA World Heavyweight Championship war. Er war auch der Schiedsrichter für das Vier-Wege-Double-Elimination Match um den ersten Inhaber der TNA X Division Championship krönen. Er hat auch Auftritte gemacht für Ring of Honor, wo er gepfiffen die erste Verteidigung des ROH Reine Wrestling Championship. Im Jahr 2004 engagierte er sich in einer Reihe von Auseinandersetzungen mit CM Punk über Punk Arroganz in Spielen Steamboat gepfiffen und wurde CM Punk die Inspiration, um die besseren Menschen Steamboat wusste, er könnte sich dann. Der letzte Teil des Jahres 2004 sah Steamboat Fehde mit Mick Foley, über den Stil des Ringens überlegen war, reine Ringen oder Hardcore-Wrestling. Die beiden hatten viele Auseinandersetzungen und verwaltet Teams einander zugewandt, aber nie ein Match gegeneinander hatten. ROH letzten Auftritt Steamboat war bei Final Battle 2004, wo er und Foley endlich Frieden gemacht.

Zurück zur WWE

Anfang 2005 Steamboat kehrte zu World Wrestling Entertainment als Straßenmittel und wurde als WWE-Legende auf der Raw-Ausgabe "Heimkehr" im Oktober 2005 eingeführt Anfang 2006, sagte Ricky Steamboat WWE-Management, dass er möchte, sich aus kommen Ruhestand bei WrestleMania 22 und arbeiten eine Übereinstimmung mit Ric Flair, aber die Idee wurde nixed. Ricky Steamboat war der Special Referee im Main Event Spiele zwischen John Cena, Triple H und / oder Kanten bei WWE House Shows. In 2006 im Raw Summerslam-Tour in Sydney, Australien, war er ein Schiedsrichter nach einer Übereinstimmung zwischen Cena und Edge-für die WWE Championship. Er referierte auch ein weiteres Titelmatch im Juli 2007 zwischen John Cena und Randy Orton in Anaheim, Kalifornien. Am 1. April 2007 machte er einen Auftritt bei WrestleMania 23, während verschiedene andere Legenden wurden mit einer kleinen Tanzparty im Hintergrund. Er auch kurz erschien an der Vengeance: Night of Champions Pay-per-view, als eine ehemalige Intercontinental-Champion anerkannt. Er machte noch einen Auftritt bei WWE Fernsehen während Ric Flair Abschied am 31. März 2008 Ausgabe von Raw.

Er erschien auf der 23. Februar Ausgabe von Monday Night Raw, nachdem er als eines der Mitglieder des 2009 WWE Hall of Fame Klasse. Allerdings Steamboat wurde von Chris Jericho, der mit der Hall of Fame Fehde begann angegriffen.

Auf der 16. März Episode von Raw, vereint er mit anderen Hall of Fame, jetzt-babyface, Ric Flair, Roddy Piper und Jimmy Snuka attackiert Jericho. In seinem ersten Spiel in fast 15 Jahren, Dampfschiff wieder in den Ring neben Piper und Snuka auf Jericho bei WrestleMania XXV am 5. April 2009 statt Während beide Snuka und Piper wurden rasch beseitigt, statt Steamboat seine eigene gegen Jericho, die Durchführung seiner legendären Tauchen Crossbody und sogar ein plancha, obwohl Jericho würde schließlich auf Sieg zu gehen das Match.

Auf dem 6. April Episode von Raw, konkurrierten Steamboat in einem 10-Mann-Tag-Team-Match gegen John Cena, Rey Mysterio, Jeff Hardy und CM Punk besiegte Edge Big Show, Matt Hardy, Kane, und sein WrestleMania XXV Gegner, Chris Jericho . In-Ring Leistungs Steamboat war so außergewöhnlich, dass die Menge begann skandierten "Du hast doch noch it!". Nach dem Spiel, verließ Cena, Hardy, Mysterio und Punk den Ring und ließ Steamboat eine letzte Verbeugung vor der Menge zu nehmen.

Auf der 20. April Episode von Raw, machte Steamboat einen Überraschungsauftritt nach Jericho zu danken. Jericho sagte Steamboat kam nur, weil er nicht das Rampenlicht zu verlassen, dann zu einem Match bei Backlash, der Steamboat akzeptiert fochten Steamboat. Bei Backlash verlor Steamboat nach Einreichung an die Walls of Jericho.

Am 15. August 2009 rang Steamboat für die World Wrestling Council in Puerto Rico, wo er mit seinem Sohn Richie Steamboat Hiram Tua und Orlando Colón besiegen zusammengetan.

Am 28. Juni 2010 kehrte er zu WWE Raw in seine neue DVD nur angegriffen und von The Nexus verletzt zu fördern. Auf WWE-Website am folgenden Tag wurde bekannt, dass in der Geschichte, litt Steamboat Verletzungen durch den Angriff. Doch am 1. Juli WWE-Website bekannt gegeben, dass der Stand der Nacht, fühlte Steamboat legitimen Schmerz in seinem Nacken und Schultern und als Ergebnis wurde nun berechtigter Krankenhaus eingeliefert. Dies führte zu WWE, take down jede Handlung Informationen zu diesem Angriff stehen.

Am 19. Oktober 2012 wurde bekannt, dass Ricky Steamboat im Begriff war, in der WWE '12 Videospiel zu sehen sein. Am 17. Dezember 2012 während der WWE Raw, schien Ricky Steamboat neben Jim Ross und Gene Okerlund, um die Gewinner des Slammy zum Spiel des Jahres bekannt zu geben.

Steamboat arbeitete als NXT Trainer und in der Talent-Relations-Abteilung mit Triple H, bis die Entwicklungs Freisetzung von seinem Sohn Richie Steamboat, im Jahr 2013. Er zog später auf, um als Botschafter.

Privatleben

Steamboat ist gemischter Abstammung, nachdem sie zu einem englischen Vaters und einer japanischen Mutter geboren.

Im Jahr 1978, während wrestling, versuchte Steamboat im Bodybuilding, zusammen mit anderen Wrestler Tony Atlas. Er würde den Herrn North Carolina Wettbewerb in diesem Jahr zu gewinnen.

Steamboat hat einen Sohn Richard Jr., der auch ein Profi-Wrestler, von seiner zweiten Frau Bonnie. Steamboat hat auch einen Bruder, Vic Steamboat, der ein ehemaliger Profi-Wrestler ist.

In Wrestling

  • Finishing-Moves
    • Tauchen crossbody
  • Signature Moves
    • Arm Drag
    • Dropkick
    • Elektrischen Stuhl Drop
    • Erhöhte Doppel Chickenwing, Übergang in eine Chickenwing Facebuster
    • Vorderpower
    • Headscissors Takedown
    • Hinknien Facebuster
    • Mehrere chop Variationen
      • Quer
      • Tauchen Overhead
      • Kesagiri
      • Zacken
      • Mongolisch
    • Mehrere Pinning Variationen
      • Kruzifix
      • Schuljunge
      • Aufrollen
      • Kleinpackung
      • Sunset Flip
      • Victory Roll
    • Scoop Slam
    • Sitzende armbar
    • Haut der Katze
    • Schnappschaufel Power
    • Spinning Heel Kick
    • Spinning Spinebuster
    • Superplex
    • Swinging Neckbreaker
  • Spitznamen
    • "Der Drache
  • Entrance Themen
    • "Sirius" von The Alan Parsons Project
    • "Hercules" von Sonoton Music Library

Meisterschaften und Vollendungen

  • Maple Leaf Wrestling
    • NWA United States Heavyweight Championship
  • Mid-Atlantic Championship Wrestling / World Championship Wrestling
    • NWA Mid-Atlantic Heavyweight Championship
    • NWA Mid-Atlantic Tag Team Championship - mit Paul Jones und Jay Youngblood
    • NWA / WCW United States Heavyweight Championship
    • NWA World Heavyweight Championship
    • WCW World Tag Team Championship - mit Jay Youngblood, Paul Jones, Dustin Rhodes und Shane Douglas
    • WCW World Television Championship
  • National Wrestling Alliance
    • NWA Hall of Fame
  • Pro Wrestling Illustrated
    • PWI Spiel des Jahres gegen "Macho Man" Randy Savage bei WrestleMania III
    • PWI Spiel des Jahres gegen Ric Flair bei WrestleWar
    • PWI meisten Inspirational Wrestler des Jahres
    • PWI Rookie des Jahres
    • PWI Stanley Weston Preis
    • Perfect World International Tag Team des Jahres mit Paul Jones
    • PWI reihte ihn # 6 der 500 besten Singles Wrestler des Jahres in der PWI 500 im Jahr 1992
    • PWI reihte ihn # 13 der Top 500 Singles Wrestler der "Perfect World International Jahre" im Jahr 2003
    • PWI reihte ihn # 19 der Top 100 Tag Teams der "Perfect World International Years" mit Jay Youngblood im Jahr 2003.
  • Wrestling Hall of Fame and Museum
    • Jahrgang 2002
  • World Wrestling Federation / World Wrestling Entertainment
    • WWF Intercontinental Championship
    • WWE Hall of Fame
  • Wrestling Observer Newsletter Auszeichnungen
    • 5-Sterne-Spiel gegen Ric Flair: Chi-Town Rumble
    • 5-Sterne-Spiel gegen Ric Flair: 2-aus-3-Fälle Spiel, Kampf der Champions VI
    • 5-Sterne-Spiel gegen Ric Flair: WrestleWar
    • Tag Team des Jahres mit Jay Youngblood
    • Spiel des Jahres gegen Randy Savage bei WrestleMania III
    • Spiel des Jahres gegen Ric Flair bei Zusammentreffen der Meister VI
    • Wrestling Observer Newsletter Hall of Fame

Während dieser Zeit wurde der Titel fast ausschließlich in Mid-Atlantic Championship Wrestling verteidigt. Doch gelegentlich, der Titel wurde in anderen Aktionen durch Vereinbarungen mit Mid-Atlantic gemacht verteidigt.
Steamboat gewann den Titel, nachdem Ted Turner gekauft Mid-Atlantic Championship Wrestling von Jim Crockett und benannte sie World Championship Wrestling.

  Like 0   Dislike 0
Nächster Artikel Raheem Brock
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha