Rico Ramos

Sina Adler Kann 13, 2016 R 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Rico Dashon Ramos ist eine amerikanische Superbantamgewicht Boxer der puertorikanischen Abstammung. Er ist ein ehemaliger WBA-Super-Champion im Bantamgewicht.

Amateur-Karriere

Ramos begann Boxen, als er 8 Jahre alt South LA Broadway Boxing Gym war. Während seiner Amateur-Karriere war er ein olympischer alternativen und gewann 2007 den nationalen PAL Meisterschaft.

Im Jahr 2007 war er auch der Zweitplatzierte bei der US National Championships, zu verlieren, um US-olympischen Raynell Williams.

Berufliche Laufbahn

Derzeit Ramos wird von Goossen Tutor Promotions gefördert und von Al Haymon verwaltet.

Am 5. März 2010 hat Rico eine 4. runde K. O. über Veteran Cecilio Santos, auf ESPN Friday Night Fights.

Am 8. November 2010 hat Rico ein 2. runde K. O. über Heriberto Ruiz in Jacksonville, NC Rico dann behauptet seinen 19. Sieg in einem harten Kampf gegen Alejandro Valdez durch einstimmigen Beschluss in Atlantic City und nahm seinen nächsten Schritt in Richtung seinen Traum, Weltmeister.

WBA-Super-Bantamgewicht Championship

Er kämpfte um Akifumi Shimoda WBA-Super-Bantamgewicht an der Boardwalk Hall in Atlantic City, New Jersey, Vereinigte Staaten am 9. Juli 2011.

Ramos erzielte einen einem Schlag KO, um den WBA-Titel zu gewinnen.

Er besiegte Akifumi Shimoda durch KO in der siebten Runde.

Profiboxen Rekord

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Yitzhar
Nächster Artikel RecordSetter
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha