River Rothay

Emmo Lohrer Juli 26, 2016 R 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Das Rothay ist eine Flut Fluss des Lake District im Nordwesten Englands. Sein Name kommt vom altnordischen und wörtlich übersetzt als das rote. Dies ist gekommen, um Forellenfluss bedeuten. Es erhebt sich in der Nähe von Raue Felsspitze über Dunmail Heben Sie an einem Punkt etwa 1542 Meter über dem Meeresspiegel. Sein Einzugsgebiet umfasst Grasmere Gemeinsame einschließlich Easedale Tarn, den südlichen Flanken des Fairfield, und mehrere von den Fjälls im Osten von Dunmail Raise, einschließlich Great Rigg, Rydal fiel, fiel und Heron Pike Scandale.

Von der Quelle der Rothay steigt durch das Tal der Greenburn Bottom zum Weiler Helmside nicht weit von der Hauptstraße A591 über Dunmail Raise. Unmittelbar nördlich des Dorfes Grasmere der Fluss subsumiert Easedale Gill und Sour Milk Gill, letztere von Easedale Tarn fließt. Im Dorf fließt der Fluss in der Nähe der Friedhof, wo der Dichter Wordsworth begraben liegt. Das Rothay fließt dann in den Kopf der See von Grasmere. Sowie Auffüllen Grasmere, entzieht es der Rothay auch für nur eine halbe Meile vom südlichen Ende des Sees vor dem Nachfüllen von Rydal Wasser an seinem westlichen Ende fließt. Das Rothay entwässert Rydal von seinem östlichsten Punkt und fließt in einer allgemeinen Richtung Süden für ungefähr drei Meilen vor der Verschmelzung mit dem Fluss Brathay in Croft Lodge südwestlich von Ambleside dann. Von dort werden die Flüsse fließen in den nördlichen Ende des Windermere. Zusätzlich zu den Zuflüssen bereits angemerkt, sind einige andere der Rothay subsumiert.

Etwa eine Meile nördlich von Ambleside Rothay die durch einen bekannten Satz von Trittsteine ​​gekreuzt. Mehrere Abschnitte des Rothay sind mit Kanuten, darunter der Abschnitt zwischen Grasmere und Rydal beliebt; der Fluss ist als 2 + benotet. Das Rothay ist ein Forellenfischerei, wo Bachforellen gefangen werden können. Angler sollten lokal über Lizenzen zu erkundigen.

Der Fluss Rothay war vollständig innerhalb der historischen Grafschaft Westmorland. Da Gebietsreform im Jahr 1974 hat der Fluss in der Grafschaft Cumbria waren.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Wir sollten
Nächster Artikel William H. Emory
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha