Römisch-katholischen Diözese von Jackson

Sali Patkuhl April 7, 2016 R 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die römisch-katholische Diözese von Jackson ist eine Diözese in der Kirchenprovinz Mobile, im Süden der Vereinigten Staaten von Amerika. Seine kirchlichen Gerichtsbarkeit umfasst die nördlichen und zentralen Teilen der Staat Mississippi, eine Fläche von 97.458 Quadratkilometern. Es ist die größte Diözese, durch Bereich, in den Vereinigten Staaten östlich des Mississippi River. Es wurde früher als der Diözese von Natchez und der Diözese Natchez-Jackson bekannt. Jackson, Mississippi ist der Bischofssitz.

Geschichte

Die Region, die jetzt die Diözese von Jackson machte seinen ersten Kontakten mit der katholischen Kirche durch Französisch Jesuit und Kapuzinermissionare während der Expeditionen von La Salle, Marquette, und d'Iberville in den 17. und 18. Jahrhundert. Im Jahr 1787, drei spanische Priester, Väter McKenna, Weiß und Savage, kamen in Natchez von Salamanca und errichtete drei Missionen in der Nähe. Diese Missionen jedoch praktisch verschwunden, nachdem die spanische drehte über das Gebiet in die Vereinigten Staaten, und Eigentum der Kirche wurde von weltlichen Behörden beschlagnahmt.

Die Diözese wurde ursprünglich als Apostolische Vikariat von Mississippi, ein Verwaltungsbereich der Kirche getrennt von der Diözese von Louisiana und der Zwei Floridas errichtet, am 18. Juli 1826. An der Spitze des Vikariats war Louis-Guillaume-Valentin Dubourg, PSS, die weniger als ein Jahr vor seiner Ernennung zum Bischof von Montauban, Frankreich serviert.

Das Vikariat wurde am 28. Juli 1837 an die Diözese von Natchez erhöht, zur gleichen Zeit, dass das Gebiet von Nord-Louisiana wurde eine separate Diözese gemacht; die Diözese von New Orleans war jedoch nicht zu einer erhöhten Erzdiözese bis 1850 Obwohl die Diözese von Natchez umfasste den gesamten Staat von Mississippi, eine große geographische Region, fast drei Jahre, bevor John Mary Joseph Chanche, SS, gebürtig aus Baltimore geben wurde als erster Bischof am 15. Dezember 1840. Bischof Chanche ernannt, wie sein Vorgänger, war von Französisch-Linie, mit den Eltern, die nach Baltimore aus dem Französisch Kolonie Saint-Domingue vermutlich während der haitianischen Revolution geflohen waren, wurde geboren. Bei seiner Ankunft fand er einen Priester in der Diözese, ein Vater Brogard, die dort nur temporär war. Chanche an die Arbeit den Aufbau einer Diözesan Infrastruktur und wurde recht gut in der kirchlichen Hierarchie in Nordamerika bekannt. Die erste Vollversammlung des Rates von 1852, in Baltimore, Maryland, gehalten zeichnet ihn als den "Chef-Promoter." Als er starb später in diesem Jahr, er 11 Kirchen gebaut hatte, mit einem Team von 11 Priestern und 13 attendant Missionen.

Eine merkwürdige Reihe von Ereignissen in Bezug auf die Trennung von Kirche und Staat beteiligt die Diözese von Natchez im Jahre 1864, während des amerikanischen Bürgerkrieges. In diesem Jahr, weigerte Bischof William Henry Elder um Aufträge von den Bundestruppen Verabreichung Natchez verbiegen, um seine Gemeindemitglieder dazu zu zwingen, für den Präsidenten der Vereinigten Staaten zu beten. Für diese Tat wurde Elder Gericht gestellt, verurteilt und kurz in Vidalia, Louisiana von Natchez dann ins Gefängnis, nur über den Mississippi River. Dennoch ab 2006 bleibt Elder der zweitdienstältesten Bischof in der Geschichte der Diözese.

Durch die Mitte des 20. Jahrhunderts, der Hauptstadt des Bundesstaates Mississippi, Jackson, war gewachsen, um vielleicht eine angemessenere Zentrum für die Verwaltung der Diözese zu sein. Um diese Tatsache zu reflektieren, auf 18. Dezember 1956 wurde der Name in Diözese Natchez-Jackson geändert. Schließlich, am 1. März 1977 wurde die Diözese aufgeteilt, wobei die südlichen Grafschaften von Mississippi als der Diözese von Biloxi reorganisiert. Gleichzeitig die Diözese von Natchez-Jackson wurde einfach die Diözese von Jackson. Seit dem Umzug der Diözese nach Jackson, hat die Diözese von Natchez als Titularbischof beibehalten.

Derzeitige Führung

Am Donnerstag, den 12. Dezember 2013, angenommen Franziskus den Rücktritt aus der pastoralen Leitung der römisch-katholischen Diözese von Jackson, aus Altersgründen, von Bischof Joseph Nunzio Latino, 76, der Jacksons Bischof seit 2003 gewesen war, ernannte er Reverend Pater Joseph R. Kopacz, Ph.D., 63, der bis dahin ein Priester der römisch-katholischen Diözese von Scranton gewesen, als Bischof-elect der römisch-katholischen Diözese von Jackson.

Demographische Daten

Der erste Sitz der Diözese war Saint Mary Basilica in Natchez, dessen Grundstein wurde von Bischof Chanche 1842 gelegt Der aktuelle Sitz ist die Kathedrale von St. Peter der Apostel in Jackson. Seit 1998 aber hat die Kirche eine geringe Basilika an der ehemaligen Kathedrale in Natchez gehalten wird; ist es nun offiziell als St. Mary Basilica bekannt.

Die Diözese von Jackson umfasst eine Fläche von den Vereinigten Staaten, die traditionell überwiegend protestantischen hat. Nur etwa 2,6% der Einwohner in der Diözese werden als katholische. Die Diözese umfasst 74 Gemeinden und hat 79 Priester.

Schulen

Mittelschulen und Gymnasien

  • Kathedrale Middle / High School
  • St. Aloysius Middle / High School
  • St. Joseph Catholic High School
  • St. Joseph Catholic High School

Grundschulen

  • Verkündigung katholischen Grundschule
  • Dom-Grundschule
  • Holy Child Jesus Elementary School
  • Heilige Familie Elementary School
  • Unserer Lieben Frau von Lourdes Elementary School
  • Sacred Heart Elementary School
  • St. Alfons Grundschule
  • St. Antonius Grundschule
  • St. Elizabeth Elementary School
  • Franz von Assisi-Grundschule
  • St. Francis Elementary School
  • St. Patrick Elementary School
  • St. Therese Elementary School
  • St. Richard Catholic School
  • Schwester Thea Bowman Catholic School

Diözesanbischöfe und Daten des Services

  • Bischof John Mary Joseph Chanche, P.S.S.
  • Bishop James Oliver Van de Velde, S. J.
  • Bischof William Henry Elder
  • Bischof Francis Janssens
  • Bischof Thomas Heslin
  • Bischof John Edward Gunn, S. M.
  • Bischof Richard Oliver Gerow während dieser Zeit die Diözese von Jackson wurde
  • Bischof Joseph Bernard Brunini
  • Bischof William Russell Houck
  • Bischof Joseph Nunzio Latino
  • Bischof Joseph R. Kopacz
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel 1. Gardearmee
Nächster Artikel Paddy the Wanderer
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha