Rob Klinkhammer

Manuela Müller April 7, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Robert Klinkhammer ist ein kanadischer Eishockeyspieler. Klinkhammer spielt derzeit für die Arizona Coyotes in der National Hockey League. Klinkhammer war zuvor in den Ottawa Senators und Chicago Blackhawks Organisationen und machte seine NHL-Debüt im Jahr 2010 mit den Blackhawks.

Karriere als Spieler

Er begann seine letzte Saison in der Junior-Reihen der Western Hockey League mit den Seattle Thunderbirds und in einem Spiel, bevor er nach seinem Junior-Karriere bei den Portland Winter-Hawks und Brandon Wheat Kings beenden, Ausklinken eine Junior-Karriere am besten 33 Tore, 40 Assists gespielt für 73 Punkte in 66 kombinierten Spiele. In 11 Postsaisonspiele mit Brandon, hatte er acht Punkte, nachdem die Wheat Kings gewann der WHL der East Division Titel.

Klinkhammer spielte seinen ersten Profi-Saison 2007/08 mit den Norfolk Admirals der AHL. Er debütierte am 19. Oktober 2007 gegen die Binghamton Senators und erzielte ein Assist. Er erzielte seinen ersten Karriere berufliches Ziel am 23. November 2007 gegen Springfield und hat zwei Assists für die Admirals 4-2 Sieg. Er registriert ein Assist in vier seiner fünf Spiele mit Norfolk. Rob gesäumt in einer Saison-high drei Punkte, darunter die Spiel-Siegtreffer, am 23. Oktober 2007 gegen Springfield in der Admirals 4-2 gewinnen und erzielte vier Tore in einem Sechs-Spiel Strecke im März.

Am 8. Juni 2009 wurde Klinkhammer als Free Agent mit der IceHogs NHL Affiliate, die Chicago Blackhawks unterzeichnet, um eine zweijährige, Entry-Level-Vertrag. Nach einer Verletzung von Chicago nach vorne Patrick Kane, wurde Klinkhammer von Rockford zurückgerufen, um seinen NHL-Debüt am 10. Dezember 2010 zu machen, passend mit den Blackhawks für ein Heimspiel Sieg gegen die Dallas Stars. Am 11. Juli 2011 unterzeichnete Klinkhammer einen Ein-Jahres-Vertrag mit der Blackhawks.

Am 2. Dezember 2011 wurde Klinkhammer zu den Ottawa Senators für eine bedingte siebten Runde Draft-Pick 2013 gehandelt. Er berichtet, dass die Senatoren AHL Affiliate Binghamton Senators. Er spielte seine zweite NHL-Spiel und zunächst mit den Senatoren am 4. März 2012 gegen die Florida Panthers. Nach diesem Spiel Ottawa Trainer Paul MacLean war beeindruckt und nannte Klinkhammer "einer unserer besten Spieler".

Am 3. Juli 2012 unterzeichnete Klinkhammer als Free Agent mit den Phoenix Coyotes. Mit der 2012 NHL Lockout in beeinflussen, er AHL Affiliate den Portland Pirates zugeordnet wurde. Er erzielte seinen ersten Karriere Hattrick 23. Oktober 2012, wenn die Sperre schließlich im Januar 2013 endete Klinkhammer war noch in Portland, aber er bald bis zum NHL genannt und machte sich einen Namen mit den Coyotes den Spitznamen "The Colonel "für seine stellare Leistung auf Eis.

Spielerstatistik

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sidirokastro
Nächster Artikel Swellendam Local Municipality
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha