Rob Quiney

Gerd Nelke April 7, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Robert John Quiney ist eine australische Kricketspieler, der die australische Nationalmannschaft im Testkricket vertreten hat. Er spielt inländischen First-Class-und List A Cricket für das Victorian Bushrangers Seite und spielt inländischen Twenty20 Cricket für die Melbourne Sterne, Auckland Aces, Uthura Rudras und Rajasthan Royals. Er ist Spezialist für Linkshänder-Schlagmann, der auch Schüsseln rechten Arm Medium Tempo.

Quiney wurde zunächst bis zum viktorianischen Teams im Jahr 2005 aufgerufen, um gegen die Tournee ICC World XI in einem begrenzten Overs Testspiel für die ICC Super Series zu spielen. Er wurde für drei laufen. In der folgenden Saison wurde er ordentliches Mitglied der Victoria zwischenstaatlich begrenzte overs Seite und machte seine ersten Klasse Debüt gegen Tasmanien in Hobart.

In der Saison 2007/08 begann Quiney einen regulären Position in allen Formen des Spiels zu zwischenstaatlichen Ebene halten Sie, spielen einige wichtige Innings für Victoria, vor allem in der Ford Ranger Cup, wo er erzielte 89 nicht ab 57 Bälle gegen New South Wales bei der MCG, gefolgt von 78 Läufen aus 95 Kugeln und 65 off 76 gegen Tasmanien in Hobart und Melbourne sind. In einer Sheffield-Schild Spiel im Melbourne Cricket Ground gegen Tasmania 2010-11 erzielte er ein halbes Jahrhundert in den ersten Innings und 102 in den zweiten Innings. Das Jahrhundert war sein dritter in Kricket der ersten Klasse, aber war nicht imstande, Victoria von ihrer ersten Niederlage in Sheffield Schild Spiel bei der MCG für drei Jahre zu speichern. Im Februar 2012 erzielte er zwei Jahrhunderten in der einen Sheffield-Schild-Spiel gegen South Australia am Adelaide Oval.

Im Jahr 2011 Quiney hieß Australiens Domestic-Spieler des Jahres, und wurde für seine Leistung für Victoria seinem zweiten Bill Lawry-Medaille ausgezeichnet.

Nach seiner Spielzeit 2011/12 für Victoria und eine starke Innings von 85 für Australien A gegen die südafrikanische XI wurde Quiney ausgewählt, um sein Testdebüt im ersten Test gegen Südafrika in Brisbane im November 2012 zu machen, nach dem Schlagmann Shane Watson aufgrund zurückgezogen für Verletzungen. Doch seine schlechte Leistung in den Brisbane und Adelaide Tests Rechen in nur 9 läuft, ein Durchschnitt von nur 3,00 in den beiden Tests Ihn fallen gelassen, um Platz für Shane Watson nun wieder von Verletzungen zu machen. Seit Ponting in den Ruhestand, gab es Forderungen nach Quiney zu Ponting in Australien XI ersetzen.

  Like 0   Dislike 0
Nächster Artikel Paolo De Ceglie
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha