Robert Doornbos

Tina Bruner August 18, 2016 R 6 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Robert Doornbos Michael) ist eine holländische Rennfahrer. Er hat den Jordan und Red Bull Racing Formel gewesen Test und dritter Fahrer One Teams, sowie das Fahren für Minardi und Red Bull Racing in 2005 und 2006 Doornbos fuhr dann für Minardi Team USA in der letzten Staffel der Champ Car 2007 Weltserie. Er bewarb sich in der Superleague Formula-Rennserie im Jahr 2008, und fuhr für die Niederlande Team in den Jahren 2008-2009 Saison A1 Grand Prix ist. Im Jahr 2009 bewarb Doornbos in der IndyCar Series. Er begann die Saison mit Newman / Haas / Lanigan Racing, aber eingeschaltet, um HVM Racing nach dem Rennen in Kentucky Speedway.

Tennis Spieler, der Rennfahrer

Doornbos 'ersten folgte Tennis. Sein Interesse an der Motorsport aufgewachsen, nachdem er auf den Grand Prix von Belgien 1998 als Gast des WilliamsF1 eingeladen. Es war 1997 Formula One Meister Jacques Villeneuve, der vorschlug, dass er für eine Serie wie Formel Ford zu gehen, da er zu groß und zu alt, um Karts Rennen war. Er gab Tennis und konzentrierte sich auf Rennsport, den Beitritt zur JR Racing Team für den Opel Lotus UK Winter Series 1999. Er hatte eine erfolgreiche Saison, den zweiten Platz in der Meisterschaft nach der Einnahme von vier Pole-Positions, vier schnellsten Runden und vier Siege. Im Jahr 2000 nahm er in der Formel Ford Benelux-Serie, den zweiten Platz in der belgischen Meisterschaft und den fünften Gesamtrang mit einem Pol, drei schnellste Runden und sechs Podestplätze.

Formel-3-Karriere

Rückkehr in das Vereinigte Königreich im Jahr 2001 bestritten Doornbos das Scholarship-Klasse der britischen Formel Drei Meisterschaft mit FGR Racing. Er beendete das Jahr Fünfter in der Meisterschaft, wobei zwei Pole, zwei Siege und neun Podestplätzen. Er lenkte die Aufmerksamkeit auf sich mit einem zweiten Platz in der Formel Drei Support-Rennen auf dem britischen Grand Prix. Danach wechselte er in die Deutsche Formel Drei Meisterschaft mit dem Team Ghinzani. Er nahm vier Podien, aber kein Sieg. Das Jahr kennzeichnete auch einen sechsten Platz in der prestigeträchtigen Macau Grand Prix. Weiter mit dem Team im Jahr 2003 konkurrierten Doornbos in der europäischen Formel Drei Meisterschaft, besuchen das Podium siebenmal. Er nahm die Pole Position in Spa-Francorchamps für die Formel Drei Masters Event und wurde Zweiter in Korea.

Formel 3000

Mit der Unterstützung von Red Bull trat Doornbos amtierende Internationale Formel 3000 Champions Arden International für 2004 FIA Internationale Formel 3000-Meisterschaft. Mit Vitantonio Liuzzi Partnerschaft, behauptete Doornbos Rookie des Jahres nach dem dritten Platz in der Meisterschaft. Im Laufe des Jahres nahm er eine schnellste Runde und vier Podestplätze, darunter ein Sieg in Spa-Francorchamps.

Formel Eins

Testfahrer - Jordanien

Vor dem Grand Prix von China 2004 wurde bekannt, dass Doornbos würde die offizielle Freitag-Testfahrer für das Jordan Formula One Team, ersetzt Timo Glock, der befördert worden war, um Aufgaben anstelle von Giorgio Pantano, dessen Sponsorengelder "getrocknet war Rennen up ". Doornbos beeindruckt als Testfahrer für die letzten paar Rennen der Saison, und wurde mit dem neu verkauft Jordan-Team für die Saison 2005 wiederbestellt.

Doornbos abgeschlossen Freitag Testaufgaben für Jordanien in alle bis auf zwei der ersten 11 Events des Jahres, mit Französisch Renault F1-Testfahrer Franck Montagny Tests auf dem Grand Prix von Europa und Jordanien aus mit einem dritten Auto am Großen Preis von Kanada nach verboten zu viele Reifen beim vorherigen Rennen.

Race Driver - Minardi

Am 19. Juli wurde Doornbos als Minardi Rennfahrer für den deutschen Grand Prix 2005 wird ernannt und ersetzt österreichischen Patrick Friesacher, der Sponsoring-Fragen begegnet war. In seiner ersten Rennens, kollidierte er mit Jacques Villeneuve, der Mann, der Beratung von Doornbos hat, seine Karriere als Rennfahrer starten. Doornbos raste insgesamt acht Grand Prix für das Team, sein bestes Ergebnis ein 13. Platz in der türkischen und belgischen Grand Prix.

Doornbos und sein Teamkollege Christijan Albers wurde der erste all-niederländische Team Line-Up seit Carel Godin de Beaufort und Ben Pon fuhren zusammen zum Ecurie Maarsbergen Team an der 1962 Dutch Grand Prix in Zandvoort. Die Teammitglieder waren jedoch nicht die besten Freunde, die nur interessanter die interne Konkurrenz gemacht. Wie Doornbos wurde immer auf das Auto angepasst ist, kam er näher an seinem Teamkollegen und in den letzten Rennen, war oft der schnellere der beiden.

Effektiv, würde er Minardi letzt Formel Eins-Fahrer zu werden, da das Team wurde von Red Bull kurz vor dem Grand Prix von Belgien gekauft.

Red Bull

Das Minardi-Team nicht mehr in der bisherigen Form am Ende des Jahres 2005 existiert, wird von Red Bull gekauft und zu ihrem Scuderia Toro Rosso-Team. Doornbos konnte ein Rennen Antrieb für das Jahr 2006 zu finden, aber Christian Horner, seine ehemalige F3000 Chef, seit als Sportdirektor von Red Bull Racing, wo er Test- und Ersatzfahrer des Teams ernannt ernannt.

So verbrachte er die meisten des Jahres 2006 Tests bei den Rennstrecken an Freitagen, bereit, in einem Rennen Antriebs Schritt, wenn entweder David Coulthard oder Christian Klien konnte nicht laufen. In seiner Rolle als der Red Bull-Testfahrer, er noch einmal zeigte sein Talent als Rennfahrer. In der Mehrheit der Grand-Prix-Prüfungen am Freitag war er in den Top 10 zu finden, und eine Anzahl von Malen erreicht er ein Top drei Mal.

Bei der 2006 Grand Prix von Ungarn, wurde er in einem umstrittenen Vorfall mit Fernando Alonso, der in dem Spanier führte durch die eine Zwei-Sekunden-Strafe Qualifying beteiligt.

Nach dem Grand Prix von Italien, als Red Bull Racing bekannt, dass Klien hatte aus dem Team fallengelassen worden, Doornbos wurde auf die zweite Rennfahrer Rolle neben Coulthard für die verbleibenden drei Rennen befördert. Er trat mit einem Paukenschlag nach dem Qualifying in die Top 10 zu seinem ersten Rennen in China. Allerdings berührte er Robert Kubica in der ersten Kurve während des Rennens und die Verzögerung beschränkt ihn auf den 12. Platz im Ziel.

Anschließend wurde er als einer der Testfahrer des Teams für 2007 unterzeichnet, neben Michael Ammermüller mit Coulthard und Mark Webber nimmt die Rennsitze.

Formula One-Demonstrationen

In seiner Rolle als Formula One Test- und Rennfahrer Robert Doornbos hat mehrere Demonstrationen, die beide auf Spuren während andere Rennveranstaltungen sowie auf öffentlichen Straßen gegeben. In den Niederlanden hat er ein Formel-Auto auf öffentlichen Straßen zweimal angetrieben. Im Jahr 2005 war er einer der Fahrer des Monaco aan de Maas Ereignis in seiner Heimatstadt Rotterdam. Am 15. August 2006 machte er die Nachricht mit einer Spendenaktion für die Kinder der "Stichting Geluk en Vrijheid". Bei einer Geschwindigkeit von 326 km / h, fuhr er mit seinem Red Bull Formula One Car über die Autobahn A7 an der Abschlussdeich in den Niederlanden.

Champ Car World Series

Nach fehlt ein Rennsitz für die Formel Eins Saison 2007 unterzeichnete Robert Doornbos einen Vertrag mit Minardi Team USA für die Champ Car World Series Saison 2007. Er machte ein erfolgreiches Debüt in der Serie in der ersten Rennen der Saison, dem Grand Prix Vegas. Nach dem Qualifying dritten, fertig Doornbos auf dem Podium, den zweiten Platz im Rennen. Das machte ihn der erste Rookie seit Nigel Mansell im Jahr 1993, um es auf das Podium in seinen ersten Champ Car-Rennen zu machen. Eine Durchfahrtsstrafe im Jahr 2007 Grand Prix von Cleveland womöglich kosten Robert eine Chance auf seinen ersten Champ Car-Sieg, aber er schaffte es immer noch einen feinen zweiten Platz hinter Paul Tracy. Eine Woche später jedoch Robert gewann 2007 den Mont-Tremblant Grand Prix in Kanada und als Folge nahm den Joint Lead der Meisterschaft mit Sébastien Bourdais. Nach dem Zählen diesen Sieg, der ESPN Broadcast-Team nannte ihn "Bobby D" - ein Spitzname, soll er genießt. Er ging später an die 2007 San Jose Grand Prix nach einem Unfall in der ersten Runde zu gewinnen auf Kurve eins verließ ihn, ohne seinen Frontflügel. Der Unfall unabsichtlich setzte ihn auf einer anderen Boxenstrategie, die er verwendet, zu seinem Vorteil und sicherte sich den Sieg. Obwohl er beeindruckte viele Fans und Fahrer mit seiner Persönlichkeit und Fahrstil würde Doornbos am dritten Saisonende am Ende in Punkten, obwohl er gewinnen Roshfrans Rookie des Jahres. Nach der Fusion der CCWS und der Indy Car Series wurde für 2008 angekündigt, die Minardi Hälfte des Teams gewählt, nicht teilzunehmen, wodurch HVM Racing zu einem Ein-Wagen-Team. Dies ließ Doornbos ohne Antrieb für das Jahr 2008.

Superleague Formula

Nach dem Scheitern, einen Sitz mit wettbewerbsfähigen Teams in der Unified IndyCar Series zu sichern, und sich weigern, für nicht wettbewerbsfähige Teams fahren, entschied Doornbos, um für eine wettbewerbsfähige Sitz sitzen die Saison 2008 auf der Suche nach im Jahr 2009. Es wurde am 21. Mai 2008 bekannt gegeben, dass Doornbos würde Antrieb für den AC Mailand in der Superleague Formula, einer neu geschaffenen Rennserie, wo die Autos von Fußballvereinen gefördert. Technischer Direktor des Clubs ist der Sohn von Giancarlo Minardi, ehemaliger Besitzer des Minardi Formel Eins-Team unter seiner Übernahme durch Paul Stoddart. Doornbos den dritten Platz in der ersten Saison 2008.

IndyCar Series

Doornbos bestritt die IndyCar Series Saison 2009 mit Newman / Haas / Lanigan Racing. Da er keine vorherige Ovalbahn Rennerfahrung hatte, er Coaching von Kollegen Holländer Arie Luyendyk erhalten hat. Doornbos hat nicht schlechter als 12. in seinen ersten drei Rennen beendet, aber der Höhepunkt war ein zweiter Platz Start in seine erste Ovalbahn-Rennen in Kansas. Schlange neben seinem Teamkollegen Graham Rahal, Newman / Haas / Lanigan Autos bildeten die erste Startreihe für das erste Mal seit Milwaukee im Jahr 2006. Er übernahm die Führung nach dem ersten Boxenstopprunde, aber an diesem ersten Anschlag unter gelber er stieß eine ortsfeste Reifen in der Grube Stall vor sich. Er wurde auf der Rückseite des Feldes gestellt und war nicht länger ein Faktor.

Am 4. August 2009 Doornbos auf seiner offiziellen Website, dass er verlassen sofort Newman / Haas / Lanigan Racing wirksam. Er erklärte, dass es die Möglichkeit für ihn, um das Team nach 12 Rennen zu verlassen und er beschloss, es zu nehmen. Er sagte auch, dass er gerne in IndyCar übernachten und seine Zukunftspläne in Kürze bekannt geben.

Am 5. August 2009 unterzeichneten Doornbos mit HVM Racing in der IndyCar Series für den Rest der 2009 für das Team bis 2010 zu fahren, aber dies ist nicht geschehen.

Motorsportkarriere Ergebnisse

Karriere Zusammenfassung

 = Teamwertung

Komplette Internationale Formel 3000 Ergebnisse

Komplette Formula One Ergebnisse

Amerikanischen Open-Wheel-Rennergebnisse

ChampCar

IndyCar Series

Indianapolis 500

Komplette Superleague Formula Ergebnisse

2008

2010-2011

† Nicht-Meisterschaft

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Timothy Lull
Nächster Artikel Sommer im Paradies
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha