Robert Underwood Johnson

Viola Hofer April 7, 2016 R 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Robert Underwood Johnson war ein US-Schriftsteller und Diplomat. Seine Frau war Katharine Johnson.

Biographie

Ein Eingeborener von Washington, DC, Johnson trat das Personal der Jahrhundert-Zeitschrift im Jahre 1873 wurde er Mitherausgeber der Zeitschrift im Jahre 1881 und im Jahre 1909, nach dem Tod von Richard Watson Gilder, gelang es dem Redaktionsstuhl, den er bis zum Mai besetzt 1913 Johnson war auch ein langjähriger Autor und Redakteur für Scribners Monats.

Mit Hilfe der Einfluss der Jahrhundert-Zeitschrift, Underwood, in Verbindung mit dem berühmten Naturforscher John Muir, war eine der treibenden Kräfte bei der Schaffung des Yosemite-Nationalpark in der Kalifornien im Jahr 1890. Im Jahr 1889, Johnson ermutigte Muir zu "starten eine Assoziation" zum Schutz der Sierra Nevada, inspirierende die Bildung des Sierra Club im Jahre 1892.

Er heiratete Katharine McMahon. Sie hatten einen Sohn, Owen McMahon Johnson, ein amerikanischer Schriftsteller in seinem eigenen Recht geworden. In den 1890er Jahren, Robert Underwood und seine Frau Katharine wurde sehr gute Freunde mit dem Erfinder Nikola Tesla.

Underwood wurde darauf hingewiesen, früh für seine Arbeiten über internationale Urheber. Als Sekretär der amerikanischen Urheberrecht Liga half er erhalten das Gesetz von 1891 übergeben, für die er von den Französisch und Italienisch Regierungen eingerichtet. Er hatte eine Hand in vielen wichtigen Verlagsunternehmen, und es war auf seiner Überzeugung, dass Ulysses S. Grant schrieb seine Memoiren. Er wurde ständige Sekretär der American Academy of Arts and Letters. Er war eine treibende Kraft für die Mühe, um in Rom zu erwerben und zu erhalten als ein Museum die Räume, in denen der Dichter John Keats und sein Freund Joseph Severn verbrachten letzten Monaten Keats 'im Jahre 1821. Sie können diesen Keats Shelley Memorial in Rom zu besuchen heute, wo die Fenster Blick über die Spanische Treppe.

1916 als Sargträger für die Beerdigung von Alexander Wilson Drake handelte er. Im Jahr 1917 organisierte er und war Vorsitzender der Krankenwagen der amerikanischen Dichter in Italien. Diese Organisation stellte 112 Krankenwagen in die italienische Armee in vier Monaten. In 1918 bis 1919 war er Präsident der New York Ausschuss des italienischen Krieges Relief Fund of America. Er diente als der US-Botschafter in Italien von April 1920 bis Juli 1921, und vertrat die USA als Beobachter bei der San Remo Konferenz des Obersten Rates der Liga. Er wurde von der italienischen Regierung als Anerkennung für seine Arbeit im Namen der guten Beziehungen zwischen Italien und den USA eingerichtet.

Schriften

  • mit Clarence Clough Buel, Battles und Anführer des Bürgerkriegs
  • Die Winter-Hour und andere Gedichte.
  • Songs of Liberty und andere Gedichte.
  • Gedichte.
  • Saint-Gaudens: Eine Ode
  • Saint-Gaudens: Eine Ode
  • Gedichte von Krieg und Frieden
  • Italienisch Rhapsody und andere Gedichte von Italien
  • Collected Poems, 1881-1919.
  • Erinnerte sich Yesterdays.
  • Ihre Hall of Fame: Sein ein Bericht über den Ursprung, Gründung und Geschichte dieser Division der New York University, 1900-1935 inklusive.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Serbischen Diaspora
Nächster Artikel Ein World Trade Center
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha