Rodrigues

Kati Paulig Kann 13, 2016 R 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Rodrigues ist eine autonome Außen Insel der Republik Mauritius im Indischen Ozean, etwa 560 Kilometer östlich von Mauritius. Es ist Teil der Maskarenen, die Mauritius und Réunion sind. Es ist vulkanischen Ursprungs von Korallenriffen umgeben, und in unmittelbarer Nähe der Küste liegen einige kleine unbewohnte Inseln. Das zum zehnten Bezirk von Mauritius Insel, autonomen Status gewann sie am 10. Dezember 2002, und es wird durch den Rodrigues Regionalversammlung geregelt. Die Hauptstadt der Insel ist Port Mathurin.

Seine Bewohner sind mauri Bürger. Ab 2014 war die Bevölkerung der Insel über 41.669, laut Statistik Mauritius. Die meisten Einwohner sind von gemischten afrikanischen und Französisch Abstammung. Seine Wirtschaft basiert hauptsächlich auf Fischerei, Landwirtschaft, Handwerk und einem Entwicklungstourismussektor basiert.

Die Insel ist Teil des größeren Gebiet der Republik Mauritius mit dem Präsidenten als Staatsoberhaupt und Oberkommissar als Regierungschef.

Etymologie und Geschichte

Die Insel wurde nach der portugiesische Entdecker D. Diogo Rodrigues im Februar 1528. Viele Karten beschreiben sie auch als Diego Roiz benannt. Aus dem 10. Jahrhundert, Araber sind dafür bekannt, die Maskarenen besuchen. Eine Karte aus dem 12. Jahrhundert von der arabische Geograph Ash-Sharif al-Idrisi enthält sie angeblich, und die Cantino Planisphere des c.1500 und einigen anderen zeitgenössischen Karten zeigen deutlich die drei Inseln der Maskarenen als Dina AROBI, Dina Margabin und Dina Moraze. Dies sind anscheinend beschädigt Trans oder Transkriptionen der arabischen ديفا هاراب Diva Harab, ديفا مغربين Diva Maghrebin und ديفا ماشريق Diva Mashriq. Während der zweite bezieht sich eindeutig auf Réunion, Quellen nicht einig, wo der andere ist Mauritius und die man Rodrigues, der sowohl im Osten von Réunion sind und in einem etwas stilisierten Weise auf diesen Karten angeordnet. Aber auch in seinen ursprünglichen Zustand, hatte Rodrigues einige Karst, während Mauritius auch nach Leiden 500 Jahre Entwaldung kann keineswegs "Wüste" auch in einem umgangssprachlichen Sinne bezeichnet werden.

Die Insel wurde im Februar wieder entfernt 1507. Ein Teil der Flotte von Afonso de Albuquerque und Tristão da Cunha, Diogo Fernandes Pereira Cirne gesichtet Réunion am 9. Februar, nachdem ein Zyklon umgeleitet ihren Lauf. Die beiden anderen Inseln wurden später wiederentdeckt. Die anfängliche Name war Diogo Fernandes; Domingo Froiz wurde als Namen einige Jahre später gegeben, und 1528 hatte man wieder nach dem portugiesischen Seefahrer D. Diogo Rodrigues umbenannt und ist so geblieben. Die Rechtschreibung ist weniger stabil war auf den ersten, mit den Namen transkribiert Diogo Rodriguez, Diego Roiz, Diego Ruys, Dygarroys oder Bygarroys. Einige frühe Französisch Quellen nannte es Île Marianne.

Durch die Insel liegen weit abseits von Seeleuten zu dieser Zeit erhielt sie nur wenige Besucher. Ab 1601 begannen die Holländer den Besuch der Insel etwas regelmäßig Nachschub an Nahrung. Im Jahre 1691 die Hugenotten-François Leguat und sieben Gefährten auf der Insel landete, die beabsichtigen, die Einrichtung eines landwirtschaftlichen Kolonie von protestantischen Flüchtlinge. Landwirtschaft war nicht erfolgreich, aber es gab eine Fülle von Schildkröten, Schildkröten, Vögel, Fische und andere Meeresfrüchte.

Während des 18. Jahrhunderts wurden mehrere Versuche von der Französisch gemacht, um die Insel zu entwickeln. Afrikanische Sklaven wurden nach Rodrigues brachte Viehzucht und Landwirtschaft zu entwickeln.

Im Jahr 1809, nach einer kurzen Kampf mit dem Französisch, nahmen britische Truppen Besitz von Rodrigues. Und britische Besatzung, die Sklaverei wurde abgeschafft.

Im Jahre 1883 wurde der Ausbruch des indonesischen Vulkans Krakatoa in Rodrigues Island gehört, und es bleibt die am weitesten entfernten Punkt an fast 4800 km, an dem die Explosion zu hören war. Der Ton wurde als "das Brüllen der schweren Geschütze" beschrieben. Marineschiffe wurden aufgefordert, zu untersuchen, wie es wurde befürchtet, der Sound war aufgrund eines in Seenot geratenen Schiffes Brennen ihre Waffen. Gestützt worden von etwa 5000 km entfernt auf der anderen Seite des Indischen Ozeans zu hören, bleibt der Lärm das lauteste Geräusch in der aufgezeichneten Geschichte.

Im Jahr 1968 wurde mit Rodrigues Mauritius verbunden, wenn es erreicht die Unabhängigkeit; heute ist es eine autonome Region von Mauritius.

Im Jahr 2002 wurde die Insel der Sitz der römisch-katholischen Apostolischen Vikariat Rodrigues gemacht.

Erdkunde

Rodrigues ist eine vulkanische Insel steigt aus einem Bergrücken entlang der Kante des Mascarene Plateau. Die tektonisch aktiven Rodrigues Triple Point liegt auf dem Meeresboden in der Nähe. Rodrigues nur 1,5 Millionen Jahre alt, auch wenn das Plateau unter der Lagune umgeben Rodrigues kann viel älter ist als die Insel. Im Laufe der Zeit Rodrigues hat eine einzigartige Umgebung entwickelt, darunter viele endemische Arten.

Rodrigues ist etwa 560 km Kilometer östlich von Mauritius. Es ist etwa 18 km lang und 6,5 km breit mit einer Fläche von 108 km. Die Form ist die eines Wal zurück mit einem zentralen Bergrücken und tiefen Schnitt Täler. Die Insel ist hügelig mit einer zentralen Wirbelsäule ihren Höhepunkt in den höchsten Gipfel, Berg Limon bei 398 m. Rodrigues ist der einzige Mascarene Insel mit umfangreichen Kalkablagerungen und Höhlen. Eine große Saumriff umgibt die Insel bildet eine Lagune, innerhalb dessen liegen achtzehn kleinen Inseln.

Das Korallenriff von Rodrigues ist von besonderem Interesse, da es Selbst-Aussaat - es von anderswo erhält keine Korallen Zooplankton. Dies hat zu einer Gesamtartenarmen, aber sehr geeignet Ökosystem geführt. Ein Korallenarten, sind zwei Arten von Pomacentrus damselfish und viele Arten von Krebstieren nur auf Rodrigues 'Riffe gefunden.

Klima

Die Isolierung und Lage der Insel geben, ein Mikroklima spezifisch für Rodrigues, mit zwei Jahreszeiten. Rodrigues genießt ein mildes tropisches Meeresklima mit anhaltenden Passatwinden während des ganzen Jahres. Mittlere Temperatur im Sommer beträgt 25,9 ° C und die mittlere Wintertemperatur liegt bei 22,3 ° C. Der Temperaturunterschied zwischen Sommer und Winter beträgt 3,6 ° C. Januar bis März sind die heißesten Monate und August ist der kühlste Monat. Die feuchtesten Monat ist der Februar; September und Oktober sind die trockensten Monate. Das Klima ist wärmer und trockener als in Mauritius. Cyclones kann von November bis April auftreten, und Rodrigues ist häufiger betroffen als Mauritius.

Biodiversität

Rodrigues wurde von endemischen Tier- und Pflanzenarten im Überfluss gekennzeichnet, aber seit dem siebzehnten Jahrhundert viel von seiner biologischen Vielfalt ausgerottet wurde. Die Insel war die Heimat einer heute ausgestorbenen endemische Arten von flugunfähiger Vogel, der Rodrigues Solitaire. Eine endemische Art der Fledermaus, die Rodrigues Flying Fox derzeit als kritisch gefährdet gelistet.

Zur Wiederherstellung einige Waldgebiete, Grande Montagne, Anse Quitor und zwei kleinen Inseln, Ile aux Sables und Ile aux Cocos wurden Naturschutzgebieten erklärt.

Regierung und Politik

Die Insel Rodrigues ist ein Wahlkreis der Republik Mauritius und ist abhängig von der letzteren. Doch am 20. November 2001, dem Mauritius Nationalversammlung hat einstimmig zwei Gesetze geben Rodrigues seine Autonomie, die Schaffung eines dezentralen Regierungssystem angenommen. Diese neue Gesetzgebung hat die Umsetzung einer regionalen Versammlung in Rodrigues bilden 18 Mitglieder und ein Vorstand von einem Oberkommissar geleitet erlaubt. Der Rat trifft sich jede Woche, um Entscheidungen zu treffen, erarbeiten Gesetze und Verwaltung des Haushalts. Der Oberkommissar hat die Hauptaufgabe der Information der mauritischen Ministerpräsidenten der Verwaltung der Belange der Insel. Die letzte Wahl des Rodrigues Regionalversammlung wurde am 5. Februar 2012. Die Organisation du Peuple de Rodrigues Partei der Sieger gehalten war und erhielt elf Sitze, während die Mouvement Rodriguais erhalten 8 und Vorder Patriotique Rodriguais 2 Sitze. Die eigentliche Hauptkommissar Louis Serge Clair und der Chief Executive von Rodrigues ist Davis Hee Hong Wye.

Zones

Rodrigues ist in 14 Gemeinden oder Zonen unterteilt. Für statistische Zwecke sind die Zonen weiter in insgesamt 182 Ortschaften unterteilt. Die Zonen sind zwischen einem Minimum von sechs Ortschaften und 22.

Demographische Daten

Die Bevölkerung Schätzung für die Insel Rodrigues war 39.242. Die Hauptreligion ist der Katholizismus mit kleinen Minderheiten anderer Religionen, wie die Zeugen Jehovas, Hindus, Muslime und Buddhisten. Die meisten Einwohner sind von gemischten afrikanischen und Französisch Abstammung und gibt es eine Minderheit von Mixed-raste Völker; Nachfahren der ersten europäischen Siedler.

Die Hauptsprache ist Rodriguais, aber Englisch und Französisch als Sprache der staatlichen Verwaltung, den Gerichten und Unternehmen verwendet. Rodriguais ist sehr ähnlich zu Morisyen, obwohl einige Wörter anders ausgesprochen.

Bildung

Das Bildungssystem in Rodrigues ähnelt Ausbildung in Mauritius-System. Die Regierung bietet kostenlose Bildung für Studenten bis zum Tertiärbereich.

Wirtschaftlichkeit

Die Wirtschaft von Rodrigues ist meist abhängig von Mauritius. Die Haupteinnahmequellen und die Wirtschaftstätigkeit sind der Tourismus, Fischfang, Anbau von Gemüse und Tierhaltung. Das Handwerk Industrie hat sich positiv auf die Wirtschaft der Insel zu sein. Allerdings ist das Einkommen aus dem Export von Meeresprodukte, Vieh und Nahrungspflanzen abgeleitet kleiner ist als die Kosten der importierten Produkte, die Schaffung eines Defizits.

Bildung

Musik und Folklore

Die traditionelle Musik der Insel ist als Sega Tambour bekannt. Die Musik hat einen akzentuierten Beat, in der Regel von einem Akkordeon begleitet, Klatschen und den Einsatz von improvisierten Schlaginstrumente wie Bambus. Die Volkstanzmusik ist ähnlich wie Polkas, Quadrillen, Walzer und Scottish Rollen.

Küche

Rodrigues Küche besteht aus Speisen aus lokalen Produkten: Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch. Nationale Gerichte sind Würstchen mit kreolinės, Rougaille Sauce, Tintenfisch mit Curry, Azim Salat und Rodrigues Kuchen.

Sport

Die häufigste Sport in Rodrigues ist Fußball.

  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha