Ronnie Selby Wright

Sigibert Kopp April 6, 2016 R 30 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Ronald William Vernon Selby Wright CVO TD JP FRSE FSAScot war eine Kirche von Schottland Minister.

Selby Wright - immer als Ronnie bekannt - wurde in Glasgow im Jahre 1908 geboren und wurde zu einem der bekanntesten Kirche von Schottland-Minister seiner Generation und diente als Moderator der Generalversammlung der Kirche von Schottland im Jahr 1972.

Als er drei Jahre alt war, zog die Familie Wright nach Edinburgh. Er wurde in Edinburgh Academy, Melville College und der University of Edinburgh erzogen. Er studierte Theologie am New College in Edinburgh. Er war auf Probe Assistent an Glasgow-Kathedrale im Jahr 1936, vor dem Werden bei Canongate Kirk Minister in Edinburgh im Januar 1937. Sein einziger Ministerladung, blieb er bei Canongate, bis er im Jahr 1977 im Ruhestand Er lehnte zahlreiche Angebote, darunter der Lehrstuhl Praktische Theologie an der Universität von St Andrews und der Seelsorge der University of Aberdeen.

Sein Dienst bei Canongate Kirk war bemerkenswert für seine sozialen Anliegen, liturgische Interesse und für die Wiederherstellung des Kirchengebäudes. Seine sozialen Anliegen wurde vor allem in der Gründung der Canongate Jungen 'Club wider. Während seines Dienstes war der Canongate Pfarrei eine der heruntergekommenen Gebieten von Edinburg, mit trotz der Anwesenheit des Palace of Holyroodhouse in der Pfarrei erhebliche Armut. Er würde später auch als Kaplan dienen dazu, eine Reihe von Edinburgh Schulen und bearbeitet einige Bücher für Jugendliche, wie sie fragte. Seine sozialen Anliegen möchte auch sehen, wie er sich aktiv in einer breiten Palette von Aktivitäten in Edinburgh, einschließlich dient zur Verwaltung der verschiedenen beteiligten Institutionen. Er war ein gelehrter Mann, der Autor vieler Bücher und er hatte einen großen persönlichen Bibliothek einfügen.

Vor dem Zweiten Weltkrieg war er ein Territorial Army Chaplain gewesen, aber im Jahre 1939 wurde er als padre mit The Royal Scots Regiment in Frankreich mobilisiert. Er schaffte es, Capture von der deutschen Armee zu entziehen und wurde von Dünkirchen 1940. Während seines Militärdienstes der Pfarrer George MacLeod diente als locum bei Canongate Kirk evakuiert.

Zurück in Schottland, wurde Ronald Selby Wright von der BBC angeworben, um eine Reihe von Sendungen zu geben. Seine direkte, Konversation Stil gewann tiefe Wertschätzung und er den Spitznamen "The Radio Padre" erworben. Im Jahre 1942 wurde er zum Senior Chaplain an der 52. Abteilung der britischen Armee ernannt wurde, in Italien, dem Mittelmeer und dem Nahen Osten dient.

Nach dem Krieg Ronald Selby Wright spielte eine erhebliche Rolle bei der Erneuerung Interesse an der Liturgie in der Kirche von Schottland. Ausgehend von John Knox Arbeit entwickelte er eine liturgische Gottesdienstordnung für den Einsatz bei Canongate Kirk, einschließlich erheblicher Beteiligung der Gemeinde, Er war sehr viel von der "High Church" Tradition innerhalb der Kirche von Schottland; Er war Präsident der schottischen Kirche Society. Er leitete auch die Renovierung und Restaurierung von Canongate Kirk, durch die Beseitigung von unsympathischen Victorian accretions Die Kirche wurde damit zu einem würdevollen, ästhetischen Schlichtheit von hoher Qualität renoviert.

Ab 1946 lebte er in 17 Regent Terrace in Edinburgh, einen wirklich großen und luxuriösen Anwesen.

Er schätzte Verbindungen der Kirche mit dem Staat und im Jahr 1961 wurde ein Kaplan der Königin. Die Königin verehrt in Canongate Kirk, wenn in residence an der Palace of Holyroodhouse. Er wurde im Jahr 1986 machte ein Kommandant der Royal Victorian Order, Doktor der Theologie von der Universität Edinburgh im Jahr 1956 und ein Mitglied der Royal Society of Edinburgh im Jahr 1973.

A 1997 Artikel der Sunday Times unter Berufung auf die privaten Tagebüchern eines ungenannten verstorbenen Mitglied eines Oberklasse schottischen Familie, behauptet, dass Wright war ein anhalt peadophile die für Geschlechtskrankheiten behandelt wurde. Allerdings Tam Dayell, schriftlich in der Independent, sagte: "... es schien wenig Frage und sicherlich keinen Beweis dafür zu sein ..", dass er ein Pädophiler war.

Er hat nie geheiratet, aber eine Quelle behauptete er, eine platonische Beziehung mit einer Krankenschwester, die sich in ihn verliebte hatte. Er zog sich von Canongate Kirk im Jahr 1977 und setzte fort, in Edinburgh, wo er starb im Jahr 1995 im Alter von 87 leben.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Rome: Total War: Alexander
Nächster Artikel Pulseaudio
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha