Rosario Castellanos

Julitta Rascher Juni 26, 2016 R 67 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Rosario Castellanos Figueroa war ein mexikanischer Dichter und Autor. Zusammen mit den anderen Mitgliedern der Generation von 1950 war sie eine der wichtigsten literarischen Stimmen Mexikos im letzten Jahrhundert. Während ihres ganzen Lebens schrieb sie beredt über Fragen der kulturellen und Gender Unterdrückung, und ihre Arbeit hat die feministische Theorie und Kulturwissenschaften beeinflusst. Obwohl sie jung starb, öffnete sie die Tür der mexikanischen Literatur, Frauen, und hinterließ ein Vermächtnis, die noch heute mitschwingt.

Leben

Geboren in Mexiko-Stadt, sie war in der Nähe von Comitán Ranch ihrer Familie im südlichen Bundesstaat Chiapas angehoben. Sie war eine introvertierte junge Mädchen, die Bekanntmachung über die Notlage der indigenen Maya, die sich für ihre Familie gearbeitet hat. Nach ihren eigenen Angaben, fühlte sie sich entfremdet von ihrer Familie, nachdem ein Wahrsager voraus, dass eines der beiden Kinder ihrer Mutter in Kürze sterben würde, und ihre Mutter schrie: "Nicht den Jungen!"

Vermögen der Familie änderte sich schlagartig, als Präsident Lázaro Cárdenas erließ eine Bodenreform und Bauernbefreiung Politik, die die Familie der viel von seinem Landbesitz abgezogen. Mit fünfzehn Castellanos und zogen ihre Eltern nach Mexiko-Stadt. Ein Jahr später waren ihre Eltern tot und sie blieb übrig, um für sich selbst sorgen.

Obwohl sie introvertiert blieb, schloss sie sich einer Gruppe von mexikanischen und mittelamerikanischen Intellektuellen, lesen Sie ausführlich, und begann zu schreiben. Sie studierte Philosophie und Literatur an der UNAM, wo sie später unterrichten würde, und schloss sich der Nationalen Indigenen-Institut, das Schreiben von Skripts für Puppentheater, die in verarmten Regionen inszeniert wurden, um Alphabetisierung zu fördern. Ironischerweise hatte das Institut von Präsident Cárdenas, der weg Land ihrer Familie genommen hatte gegründet. Sie schrieb auch eine wöchentliche Kolumne für die Zeitung Excelsior.

Neben ihrer literarischen Arbeit, hielt Castellanos mehrere Regierungsposten. Als Anerkennung für ihren Beitrag zur mexikanischen Literatur, Castellanos wurde Botschafter in Israel im Jahr 1971 ernannt.

Am 7. August 1974, starb Castellanos in Tel Aviv von einem unglücklichen elektrischen Unfall. Einige haben spekuliert, dass der Unfall in der Tat Selbstmord. Mexikanische Schriftsteller Martha Cerda zum Beispiel schrieb Journalist Lucina Kathmann: "Ich glaube, dass sie Selbstmord begangen, obwohl sie schon fühlte sie sich seit einiger Zeit tot war.". Es gibt keine Beweise zur Unterstützung einer solchen Behauptung jedoch.

Arbeit

Im Laufe ihrer Karriere Castellanos schrieb Gedichte, Essays, ein Hauptspiel und drei Romane: die semi-autobiographischen Balun Canan und Oficio de tinieblas Darstellung einer Tzotzil indigenen Aufstand in Chiapas auf der Grundlage eines, das im 19. century.Despite ein ladino stattgefunden hatte - der Mestizen, nicht indigener Abstammung - Castellanos zeigt erhebliche Bedenken und das Verständnis für die Notlage der indigenen Völker. "Cartas a Ricardo", eine Sammlung ihrer Briefe an ihren Mann Ricardo Guerra wurde nach ihrem Tod veröffentlicht, wie war ihr dritter Roman, Rito de iniciación. Rosario Castellanos, sagte der Sammlung ihrer Briefe in Cartas a Ricardo, dass sie als sie ihre Autobiografie sein. Rito de iniciación im Bildungsroman Tradition über eine junge Frau, die ihre Berufung eines Schriftstellers entdeckt.

Castellanos 'Gedicht "Valium 10," ist im Beichtstuhl-Modus und ist eine große feministische Gedicht vergleichbar mit Sylvia Plath "Daddy".

Auswahlbibliographie

  • Balún-Canán Fondo de Cultura Economica, 1957; 2007 ISBN 9789681683030
  • Poemas, Colección Metáfora 1957
  • Ciudad Real: Cuentos, 1960; Penguin Random House Grupo Editorial México 2007, ISBN 9786071108654
  • Oficio de tinieblas 1962; 2013 Grupo Planeta - México, ISBN 978-607-07-1659-1
  • Album de familia
  • Poesía kein eres tú; Obra poética: 1948-1971 1972; Fondo de Cultura Economica, 2004 ISBN 9789681671174
  • Mujer que sabe latín ... 1973 Fondo de Cultura Economica, 2003 ISBN 9789681671167
  • El eterno femenino: Farsa 1973 Fondo de Cultura Economica 2012, ISBN 9786071610829
  • Bella dama sin Piedad y otros poemas, Fondo de Cultura Economica, 1984, ISBN 9789681617332
  • Los convidados de Agosto. Ediciones Era. 1964. ISBN 978-968-411-203-2.
  • Declaración de fe Penguin Random House Grupo Editorial México 2012, ISBN 9786071119339
  • La muerte del tigre September, 198?
  • Cartas a Ricardo
  • Rito de iniciación 1996; 2012 Penguin Random House Grupo Editorial México, ISBN 978-607-11-1935-3
  • Sobre cultura femenina. Fondo de Cultura Economica. 2005. ISBN 978-968-16-7465-6.

Englisch Übersetzungen

  • Die neun Guardians: Roman, Leser Internationale, 1992, ISBN 9780930523909, Übersetzer Irene Nicholson
  • Das Buch der Klagelieder. Übersetzerin Esther Allen. Penguin Books. 1998. ISBN 978-0-14-118003-8.
  • Ein Rosario Castellanos Reader: Eine Anthologie ihrer Gedichte, Kurzspielfilm, Essays und Theater. Maureen Ahern. University of Texas Press. 28. Juni 2010. pp. 1-. ISBN 978-0-292-78989-0.
  • Stadt der Könige, Übersetzt von Robert S. Rudder, Gloria Chacón de Arjona, lateinamerikanischen Literary Review Press, 1993, ISBN 9780935480634

Zusätzlicher Lese

  • Ahern, Maureen. Rosario Castellanos. Lateinamerikanischen Schriftsteller. 3 Bde. Ed. Solé / Abreu. NY: Söhne von Charles Scribner, 1989, III: 1295-1302.
  • ___. "Rosario Castellanos". Spanish American Woman Drehbuchautoren: Ein Bio-Bibliographische Source Book. Ed. Diane E. Marting. Westport / London: Greenwood Press, 1990: 140-155.
  • Anderson, Helene M. "Rosario Castellanos und die Strukturen der Macht". Moderne Frauen Autoren Lateinamerikas. Ed. Doris Meyer & amp; Margarite Fernández Olmos. NY: Brooklyn College Humanities Institute Series, Brooklyn College, 1983: 22-31.
  • Bellm, Dan. "Eine Frau, die wusste, Latein." Die Nation. : 891-893.
  • Reisig, John S. Die spanische American Novel: A Twentieth Century Survey. Austin, TX: University of Texas Press, 1975, S. 237-238..
  • Castillo, Debra A. Reden Zurück: Hin zu einem lateinamerikanischen feministischen Literaturkritik. Ithaca: Cornell University Press, 1992.
  • Juárez Torres, Francisco. La Poesia indigenista en cuatro poetas Latinoamericanos: Manuel González Prada, Gabriela Mistral, Pablo Neruda y Rosario Castellanos. Ann Arbor: UMI 1990.
  • Kintz, Linda. Titel: Das Thema Tragödie: Political Poetik, Feministische Theorie, und Theater. Ann Arbor: University of Michigan Press, 1992.
  • Laín Corona, Guillermo. "Infancia y opresión en Balun Canan, de Rosario Castellanos. La Niña como eje temático y estructural de la Novela". Bulletin der Hispanistik, 88,7: 777-794.
  • Medeiros-Lichem, María Teresa. "Rosario Castellanos: Die Einbeziehung der Plural Sprachen und die Problematik der Klasse und Rasse in Texte Geschrieben von Frauen". Beim Lesen des Femine Voice in lateinamerikanische Frauen-Fiction: Von Teresa de la Parra, um Elena Poniatowska und Luisa Valenzuela. New York / Bern: Peter Lang, 2002: 84-99.
  • Melendez, Priscilla. "Genealogia y escritura en Balún-Canán de Rosario Castellanos" MLN 113,2: 339-363.
  • Meyer, Doris. Neuinterpretation der Spanisch-Amerikanischen Essay: Women Writers des 19. und 20. Jahrhunderts. Austin: University of Texas Press, 1995.
  • Schaefer, Claudia. Strukturierte Leben: Frauen, Art und Vertretung in der modernen Mexiko. Tucson: University of Arizona Press, 1992.
  • Schwartz, Kessel. A New History of Spanish American Fiction. Vol. 2. Coralal Gables: University of Florida Press, 1971: 299-301.
  • Turner, Harriet S. "Moving Selves: The Alchemy of Esmero". Im Feminine Mode: Essays on Hispanic Women Writers. Eds, Noël Valis und Carol Maier. Lewisburg: Bucknell University Press, 1990: 227-245.
  • Ward, Thomas. La Resistencia Kultur: la Nación en el ensayo de las Américas. Lima: Universidad Ricardo Palma, 2004: 269-275.
  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha