Rosario Green

Rupert Tausig April 6, 2016 R 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

María del Rosario Green Macías ist ein mexikanischer Wirtschaftswissenschaftler, Diplomat und Politiker.

Sie ist eine ehemalige Sekretär für Auswärtige Angelegenheiten im Kabinett von Ernesto Zedillo, war auch der Generalsekretär der Partei der institutionalisierten Revolution den Jahren 2005-2006 und aktuelle Senator für den Zeitraum 2006-2012 sie.

Bildung

Rosario Green hat einen Abschluss in International Affairs von der UNAM und einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von El Colegio de México und der Columbia University, wo sie tat Graduiertenkollegs auf lateinamerikanische Studien. Sie war zwei Doktortitel honoris causa in den USA ausgezeichnet. Die erste in Geisteswissenschaften an der Hochschule von New Rochelle und die zweite in Rechtswissenschaften an der Tufts University.

Berufliche Laufbahn

Grün Macías war ein Mitglied der Fakultät der UNAM, Colegio de México und der Universidad Iberoamericana und Direktor des Matías Romero Institute of Diplomatic Studies an das Sekretariat für auswärtige Angelegenheiten sowie Präsident der Fundación Colosio. Sie hat einen Botschafter in den Ost-Deutschland, Exekutivsekretär der Nationalen Menschenrechtskommission, Untersekretär für auswärtige Angelegenheiten, subsecretary für politische Angelegenheiten der Vereinten Nationen und Senator für ihre Partei, Partei der Institutionellen Revolution.

Während der Zedillo Verwaltung, als erste weibliche Sekretär für auswärtige Angelegenheiten des Landes diente sie. Im Jahr 2000 unterschrieb sie eine gemeinsame Erklärung zur Zusammenarbeit im Kampf gegen den Drogenhandel mit Igor Iwanow, dem Chef der russischen Außenpolitik. Sie vertreten Zedillo bei der Zeremonie der Wechsel der Regierung von Macao, wenn die Souveränität von Portugal an die chinesische Regierung geändert. Sie war auch bei den Verhandlungen über das Freihandelsabkommen zwischen Mexiko und der Europäischen Union beteiligt.

Während des Vicente Fox Verwaltung wurde sie Botschafterin Mexiko bis Argentinien.

Am 30. September 2005 ist sie Elba Esther Gordillo ersetzt, wie der Generalsekretär der PRI. In den allgemeinen Wahlen vom 2. Juli 2006 wurde sie in den Senat als die Nummer-eins-Kandidaten auf der PRI PR-Liste gewählt.

Rosario Grün war auch der erste Direktor und Visiting Professor der Kozmetsky Center for Excellence in Global Finance der St. Edwards University in Austin, Texas, USA.

Veröffentlichungen

  • Estado y Banca transnacional en México
  • Los Mitos de Milton Friedman
  • La deuda externa de México
  • De la abundancia a la escasez de créditos
  • Lecciones de Deuda Externa de México: 1983-1997
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel XAIT
Nächster Artikel Streak-Kamera
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha