Rosaryville State Park

Katrin Lechner April 6, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Koordinaten: 38 ° 46'27 "N 76 ° 48'40" W / 38,77417 ° N 76,81111 ° W / 38,77417; -76,81111

Rosaryville State Park ist ein Maryland-Nationalpark in Rosaryville, drei Meilen südöstlich von der Joint Base Andrews Naval Air Fazilität in Prinz Georges County. Der Park umfasst das restaurierte Mount Airy Mansion, die als Event-Anlage sowie Wander-, Rad- und Reitwege für Tagesnutzung betrieben wird.

Geschichte

Die Familie Calvert

Benedikt Swingate Calvert ,, Sohn von Charles Calvert, 5. Baron Baltimore, lebte in Mount Airy, und starb dort am 9. Januar 1788. Calvert war ein Politiker und Pflanzer in Kolonialmaryland. Mount Airy war wahrscheinlich ein Geschenk von seinem Vater, Lord Baltimore, der gewährleistet, dass hatte Calvert würde mit Ländereien und Einnahmen zur Verfügung gestellt werden, und Mount Airy war ursprünglich ein Jagdschloss für Charles Calvert, 3. Baron Baltimore. Calvert begann mit dem Bau seines Hauses, die noch überlebt, im Jahre 1751.

Im Jahr 1774 Calvert Tochter Eleanor Calvert, heiratete John Parke Custis, Sohn von Martha Washington und der Stiefsohn von George Washington. Washington selbst nicht der Grund für die Jugend des Paares dem Spiel zu genehmigen, aber schließlich gab seine Zustimmung, und bei der Hochzeitsfeier, die am Mount Airy stattfand, anwesend war.

 Sohn des Paares, George Washington Parke Custis, der am Mount Airy im Jahre 1781 geboren, gebaut und benannt Arlington House in der Nähe des Potomac River wurde, heiratete Mary Lee Fitzhugh, und wurde der Vater-in-law von Robert E. Lee. Durch den 1770er Jahren Benedikt Swingate Calvert kontrolliert eine große und profitable Nachlass von rund 4.000 qm, mit nach oben von 150 Sklaven. Er war auch ein begeisterter Pferdezüchter, die Ausbildung Vollblüter und an Wettbewerben in Maryland und Virginia laufen sie. Benedikt Swingate Calvert starb in Mount Airy am 9. Januar 1788. Er war unter dem Altarraum der Kirche von St. Thomas in Croom, Prinz Georges County, Maryland, einer Kirche, die Calvert hatte zu finden und zu pflegen half begraben. Seine Frau starb zehn Jahre später, im Jahre 1798.

Benedict Calvert zweiter Sohn Edward Henry Calvert, der am 7. November 1766 geboren wurde, dann erbte das Anwesen. Er heiratete am 1. März 1796 und starb am 12. Juli 1846. Er verließ das Anwesen an seine Witwe, die am 26. März 1857 starb Auf ihrem Tod das Anwesen, um diese Zeit auf etwa 1.000 Morgen verringert, war zu sein verteilt auf ihre Kinder. Zwei ihrer Kinder waren die letzten Calvert Eigentümer. Nach dem Tod des "Old Fräulein Eleanor" des Hauses und sein Inhalt wurden auf einer Auktion verkauft.

Zwanzigsten Jahrhunderts

Matilda Duvall kaufte das Anwesen im Jahre 1902 und endet erblichen Besitz der Calvert Familie. Als Dower House umbenannt, wurde es ein Landgasthof, bis ein Feuer im Jahr 1931 reduzierte das Gebäude, um nur dessen Mauerwerk. Die Ruinen wurden beschafft und in der Persönlichkeit des öffentlichen Lebens Cissy Patterson, der Herausgeber der Washington Times-Herald, die Präsidenten und andere wichtige Personen hier unter restauriert. Sie wiederum vermachte das Anwesen an Ann Bowie Smith, und sie von ihrer Familie, die der Staat Maryland gekauft Mt. war Luftig, im Jahr 1973, um es in Rosaryville State Park hinzuzufügen. Es wird als ein Ereignis die Anlage von einem privaten Konzessionär, Ananas Alley Gastronomie betrieben.

  Like 0   Dislike 0
Nächster Artikel Sinn und Sensibilität
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha