Rose Tapley

Geert Bülow Juli 26, 2016 R 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Rose Elizabeth Tapley war eine US-amerikanische Schauspielerin der Bühne und eine frühe Heldin des Stummfilms.

Frühen Lebensjahren

Tapley wurde in Salem, Massachusetts geboren. Sie war der Cousin von Kapitän Robert Bartlett, Kommandant der SS Roosevelt und der SS Karluk. Alle ihre Verwandten auf der Seite ihres Vaters seit Generationen waren Seeleute. Generation ihres Großvaters enthalten neun Segel Master oder Kapitäne. Namen Tapley Mutter war Elizabeth Stagg Riker. Sie war die Enkelin von Abram Polhemus, einer der Gründer der alten niederländischen reformierten Kirche in New York City. Er war ein Handelsmarine Prinzen als junger Mann. Tapley wurde in den öffentlichen Schulen von Malden, Massachusetts und an der Boston University erzogen.

Werdegang

Tapley durchgeführt auf der Bühne von 1900 bis 1909. Ihre erste Theater Eingriff war mit dem Myron B. Reis Company, als Bernice, in meinen Freund aus Indien. Während der Saison von 1900 sie Teil jeder anderen Frau in diesem Spiel gespielt. Sie spielte mit bekannten Schauspielern der Ära wie Richard Mansfield, Chauncey Olcott, EH Sothern und J. H. Stoddard. Mit Mansfield, Rose handelte in Beau Brummel, Monsieur Beaucaire, einem Pariser Romantik, und erste Violine. Eine ihrer bekanntesten Rollen war im Zeichen des Kreuzes.

Ihr erster Kinofilm Auftritt war 1905 Tapley wurde in der Thomas Alva Edison Film vorkommen, Wanted eine Ehefrau. Kurz nachdem sie in der ersten Standard zwei reeler, das Geld Kings durchgeführt. Sie unterschrieb einen Vertrag mit dem alten Unternehmen Vitagraph Mai 1909, machte sie die erste Hauptdarstellerin der Filme. Sie war auch der erste Stern der Bühne, um eine Filmkarriere zu beginnen. Sie handelte mit Vitagraph, Famous Players-Lasky und für Fox Film bis zu ihrer Pensionierung im Jahre 1931. Ihre Credits Nummer 175 Filmen. Einige der Titel sind Der Weg des Kreuzes, ein Sommernachtstraum, das Cave Man, jeder Zoll ein Mann, Herr Jarr und die Gesellschaft Circus, Ihre Majestät Gottes große Wildnis, sein erstes Kommando, und die Auferstehung.

Tapley wurde häufig als die Mutter der Filme. Sie diente als offizielle Gastgeberin bei einer Reihe von Film-Ausstellungen an verschiedenen Schauplätzen im ganzen Land. In 1916-1917 Rose tourte Amerika als Vertreter der Filmindustrie. Sie machte Auftritte vor staatlichen Gesetzgeber, Unternehmen und Frauenvereine. All dies, um zu fördern Interesse an der Qualität der Filme.

Persönliches Leben und Tod

Tapley wurde nach New York Rechtsanwalt Frank E. Holahan, die im Oktober 1955 starb verheiratet.

Sie starb im Alter von 74 an der Motion Picture & amp; TV Country Home and Hospital in Woodland Hills, Kalifornien im Jahr 1956. Sie wurde von einer Tochter, Rosmarin Holahan und drei Schwestern überlebten. Ihr Begräbnis wurde bei Unserer Lieben Frau aus dem Tal katholischen Kirche, Canoga Park, Kalifornien durchgeführt. Sie wurde in San Fernando Mission Cemetery begraben.

  Like 0   Dislike 0
Nächster Artikel Patrick Abercromby
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha