Route Transtaïga

Hendrik Bonke April 7, 2016 R 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Route Transtaïga ist ein extrem abgelegenen Straße in Nord-Quebec, Kanada. Es ist 582 Kilometer lang, um Centrale Brisay und weitere 84 Kilometer entlang der Caniapiscau Reservoir, alles davon nicht asphaltiert.

Nordöstlichen Ende der Straße ist fast auf der 55. parallel Norden, so dass es die nördlichste kontinuierliche Straße im östlichen Nordamerika. Obwohl der Terminus ist auch die entferntesten Punkt von jeder Stadt von Radisson) über die Straße in Nordamerika, ist es dennoch relativ nahe - 190 km - nach Schefferville geographisch. Es ist jedoch nicht den Zugriff auf das, als der dazwischenliegende Terrain unpassable selbst in einem Geländefahrzeug. Ende der Straße ist auch in der Nähe der südlichen Grenze des Nunavik, Region Quebec Inuit.

Die Route Transtaïga zweigt von der James Bay Road bei Kilometer 544. Es wurde als eine Zufahrtsstraße zu den Wasserkrafterzeugungsanlagen von Hydro-Québec entlang des La Grande River und Caniapiscau Fluss gebaut. Mehrere Ausrüster werden auf diesem Weg hergestellt und bietet Wildnis Jagd- und Angelausflüge, und einige können auch vorsehen, Treibstoff, Nahrung und Unterkunft. Ansonsten gibt es keine Dienste auf diesem Weg.

Während die Route Transtaïga ist durch gewöhnliche Pkw in seiner ganzen Länge angeblich befahrbar empfiehlt Hydro-Québec Verwendung von 4WD-Fahrzeuge für den Abschnitt zwischen Brisay und Caniapiscau, die aus einem raueren Grade als der Rest der Straße ist.

Wie der Name der Straße anzeigt, diese Straße windet sich durch Quebec riesigen borealen Wald, gekennzeichnet durch verkümmerten Fichten und Kiefern, Sümpfe und Felsformationen. Taiga ist der russische Begriff für die gleiche Art von Wald.

Es wurde von den beiden regionalen und Landesbeamten vorgeschlagen worden, um eine Verbindung vom nordöstlichen Ende der Straße in Caniapiscau nach Kuujjuaq nach Norden in Nunavik zu bauen, mehrere hundert Kilometer, auch Zugriff auf Schefferville auf dem Weg. Da die Straße östlich von Centrale Brisay ist extrem rau, würde ein Teil des bestehenden Straßen erfordern auch ein Upgrade; eine Erweiterung über Scheffer würde wahrscheinlich erfordern Überqueren der Provinz Neufundland und Labrador.

Wegpunkte

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Oink des Pink Palace
Nächster Artikel Hafen von Split
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha