Royal Military Academy Sandhurst

Emmo Lohrer April 7, 2016 R 16 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

The Royal Military Academy Sandhurst, bekannt einfach als Sandhurst genannt, ist der Offizier der britischen Armee Erstausbildung Zentrum des Dorfes Sandhurst, Berkshire, etwa 55 Kilometer südwestlich von London nebeneinander. Der Akademie erklärte Ziel ist es, zu sein "das nationale Kompetenzzentrum für die Führung." Alle britischen Armee Offiziere, darunter Nachmeldung Offiziere, die zuvor Warrant Officers waren, wie auch viele aus anderen Teilen der Welt, sind in Sandhurst ausgebildet. Die Akademie ist die britische Armee Äquivalent des Britannia Royal Naval College Dartmouth, Royal Air Force Hochschule Cranwell und den Commando Training Centre Royal Marines.

Ort

Sandhurst überspannt die Grafschaften Berkshire und Surrey; die Kreisgrenze von einem kleinen Bach als Merk Stream, nach der die Academy Blatt benannt ist bekannt markiert. In erster Linie wird die Akademie in College Town, einem Vorort von Sandhurst befindet, und teilweise in dem äußeren Bereich des Camberley Stadt. Der nächste Bahnhof befindet sich Blackwater, Hampshire.

Geschichte

Der Königlichen Militärakademie, Woolwich und dem Royal Military College in Sandhurst: Die vorliegende Royal Military Academy Sandhurst wurde 1947 mit der Verschmelzung der beiden Institutionen gegründet.

Die erste Militärakademie hatte im Jahre 1720 in Woolwich gegründet, eine Stadt später absorbiert in Süd-Ost-London, um Kadetten für Provisionen in der Royal Artillery trainieren. Bekannt als die "Shop", zog diese Akademie zu einem dauerhaften Standort in Woolwich Gemeinsame im Jahre 1806 und wurde im Jahre 1841 königlichen Status gewährt Im Jahre 1806 fand der Militärakademie an der Ausbildung von Royal Engineers Offiziersanwärter und später Royal Signals Kadetten.

Im Jahr 1799 wurde eine Schule für Stabsoffiziere in High Wycombe gegründet und im Jahre 1801 wurde daraus die Top-Abteilung des neu gegründeten Royal Military College, das Geistesprodukt von Colonel John Le Marchant. Er öffnete die Junior-Abteilung des College in West Street in Great Marlow im Jahre 1802, um "Gentleman Cadets" für die Infanterie und Kavallerie-Regimenter der britischen Armee und der Armeen von Britisch-Indien-Präsidentschaft zu trainieren. Zufälligerweise 1801 war auch das Jahr der Gründung von Saint-Cyr in Frankreich und von West Point in den Vereinigten Staaten. Im Jahre 1812 die Junior-Abteilung des Royal Military College zog von Great Marlow in Gebäude von James Wyatt in Sandhurst ausgebildet. Ein paar Jahre später, die Junior-Abteilung wurde in Sandhurst aus High Wycombe von der Profi-Abteilung, die im Jahre 1858 wurde eine separate Institution, der Fortbildungsakademie angemeldet.

Bei Ausbruch des Zweiten Weltkriegs, wurde Sandhurst die Heimat von 161 Infanterie Offizier Cadet Training Unit, die Mons Barracks bewegt, Aldershot im Jahr 1942; für den Rest des Krieges Sandhurst wurde als königliche Armoured Corps Offizier Cadet Training Unit verwendet.

The Royal Military Academy Sandhurst wurde 1947 auf dem Gelände des ehemaligen Royal Military College aus einem Zusammenschluss zwischen ihr und der Royal Military Academy in Woolwich, die Offiziere der Royal Artillery und Royal Engineers von 1741 bis 1939 trainierte nach dem Ende des gebildeten National Service in Großbritannien und das Schließen des Mons Vorsitzender Kadettenschule in Aldershot im Jahr 1972, wurde der RMAS die einzige Einrichtung für männliche anfänglichen Ausbildung zum Offizier in der britischen Armee. Im Jahr 1984, die Frauenbeauftragte Training College Bagshot zog nach Sandhurst und im Jahr 1992 eine neue Inbetriebnahme Course schließlich vereinheitlicht die Ausbildung der männlichen, weiblichen und ausländische Kadetten.

The Royal Military Academy Sandhurst-Sammlung zeigt die Geschichte der Royal Military Academy, Woolwich, dem Royal Military College und die Royal Military Academy in Sandhurst. Die Sammlung umfasst die Herren Cadet Registern, historische Archiv, Uniformen, Gemälden, Fotografien und andere Artefakte.

Für die Sommerolympiade 1948 in London veranstaltete die neu geschaffene Akademie der laufenden Etappe der modernen Fünfkampf Wettbewerb.

Ausbildung in Sandhurst war das Thema einer dreiteiligen TV-Serie, die zuerst von BBC-Fernsehen im Oktober 2011 ausgestrahlt und rebroadcast im April 2012.

Im Jahr 2012 Sandhurst akzeptiert eine 15 Mio. £ Spende von der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate für den Zayed-Gebäude, einer Unterkunft Block nach der VAE Gründungs ​​Herrscher namens. Im Jahr 2013 Sandhurst akzeptiert eine Spende von 3 Mio. £ von der Regierung von Bahrain für die Sanierung von Mons Hall, zu Ehren der Männer, die in der Schlacht von Mons fiel, die damals mit dem Namen kontrovers zu Ehren des King of umbenannt König Hamad Halle Bahrain.

Auswahl

Potenzielle Offiziere werden von der Army Officer Prüfungsausschuß in Westbury in Wiltshire gelegen identifiziert. Fast 10 Prozent der britischen Kadetten weiblich sind und fast 10 Prozent der Kadetten aus dem Ausland kommen. Mehr als achtzig Prozent der Teilnehmer haben einen Universitätsabschluss, obwohl ein gewisses Maß ist nicht für die Zulassung erforderlich. Einige Offiziersanwärter dienen Soldaten. Technisch haben alle Kadetten den Rang eines Private.

Kurse

Sandhurst entwickelt Führung in Kadetten durch den Ausbau ihres Charakters, Intellekt und beruflichen Kompetenzen auf ein Niveau gefordert eines Armeeoffiziers am ersten Termin durch militärische Schulung und Ausbildung. Der Kurs wird von verschiedenen akademischen und beruflichen Institutionen akkreditiert. Die Inbetriebnahme Kurs dauert 44 Wochen und muss erfolgreich von allen britischen regulären Armee Offiziere beendet, bevor sie ihre Provision werden. Es wird normalerweise durch weitere spezifisch für das Regiment oder Corps, in dem der Offizier dienen Schulungen folgten.

Es gibt zwei kürzere Inbetriebnahme Kurse. Eines ist für fachlich qualifizierte Offiziere. Der zweite Kurzplatz ist Modul 4 der Army Reserve Inbetriebnahme Platz, der drei Wochen dauert. Die ARCC besteht aus vier Ausbildungsmodule; Die ersten drei sind unter der Aufsicht von RMAS mit Universität Officer Training Corps durchgeführt, mit Modul 4 der Ausbildung der Offiziere und Bewertung wird in Sandhurst durchgeführt. Diese Ausbildung dauert in der Regel 2 Jahre in Anspruch nehmen. Nach der Fertigstellung Offiziersanwärter geworden Second Lieutenants im AR oder Officer Training Corps. Jedes Jahr werden etwa 140 Kandidaten verpflichten jede dieser beiden kurzen Kursen.

Sandhurst betreibt auch eine Vielzahl anderer Kurse für Offiziere einschließlich des Late Entry Offizier Course.

RMAS hat einen akademischen Lehrkörper von zivilen Forschern mit Erfahrung in Kommunikation und Applied Behavioural Science, Verteidigung und internationale Angelegenheiten und War Studies besetzt.

Im Gegensatz zu einigen anderen nationalen Militärakademien wie West Point in den Vereinigten Staaten, Militärschule Saint-Cyr in Frankreich und den pakistanischen Militärakademie in Pakistan, ist Sandhurst keine Universität.

Organisation

In Oberbefehl des RMAS ist der Kommandant der Akademie, in der Regel ein Offizier des Generalmajors Rang. Der Senior warrant officer, der Akademie Sergeant Major, ist einer der ranghöchsten Unteroffiziere in der britischen Armee. Die Inbetriebnahme Kurs ist in drei Begriffe von jeweils 14 Wochen aufgeteilt. Grund Armee Ausbildung ist in den ersten fünf Wochen, die, durch den Ruf, sind die härtesten bedeckt. Die Haupt RMAS Inbetriebnahme Die Kurse beginnen im Januar, Mai und September eines jeden Jahres. Jedes Einlassnummern ca. 200 Kadetten, von denen jeder mit einem Zug in einem der beiden Unternehmen zugeordnet. Platoons werden von Kapitänen befohlen, mit einem Farbunteroffizier, der die Hauptlast der Tag-zu-Tag Training findet, vor allem während der ersten Amtszeit. Es können bis zu zehn Unternehmen der RMAS zu einem beliebigen Zeitpunkt zu sein, die jeweils von einem Haupt geboten und nach einer berühmten Schlacht oder einer Kampagne, in der die britische Armee hat gekämpft benannt. Die Firmennamen zu ändern von Jahr zu Jahr, und werden aus der folgenden gezogen:

  • Gaza Unternehmen
  • Die Somme Unternehmen
  • Ypres Unternehmen
  • Alamein Unternehmen
  • Burma Unternehmen
  • Normandie Unternehmen
  • Die Falkland-Gesellschaft
  • Imjin Unternehmen
  • Malaya Unternehmen
  • Blenheim Unternehmen
  • Waterloo Unternehmen
  • Inkerman Unternehmen
  • Dettingen Unternehmen die oben genannten Short Courses sequentiell betrieben werden, und jeweils bekannt als "Dettingen Company".

Dettingen Gesellschaft ist auf der gleichen Linie wie die regulären Einnahmen aufgeteilt, obwohl kleinere Kurse können von nur zwei Züge bestehen.

Es gibt auch eine "Sanierung" Platoon Platoon Lucknow. Es sieht nach dem Kadetten, die während des Trainings verletzt sind, im Hinblick auf die Vorbereitung auf den Wiedereinstieg in den Inbetriebnahme natürlich an der Stelle, sie nach links oder nach der Verarbeitung Personen, die medizinisch ausgetragen werden.

Kadetten, die den erforderlichen Standard nicht erfüllen kann "Back-als" werden, das heißt, "gebeten", um die vorherige Begriff zu wiederholen und die Beteiligung an einem späteren Aufnahme oder den gesamten Kurs zu wiederholen.

Cadets nominieren zwei Regimenter oder Korps, die sie suchen, um anzuschließen, obwohl in der Praxis kann dies durch ihre Lehrer beeinflusst werden, wenn bestimmte Stärken und Schwächen und Fähigkeiten zu sehen sind wichtig. Mittelfristig werden Interviews geführt und endgültige Auswahl von den Recruiting-Regimentern und Korps gemacht; gibt es den Wettbewerb für starke Kadetten von den Einheiten und umgekehrt, durch Kadetten für repräsentative oder spezialisierten Einheiten. In Ausnahmefällen können einige Kadetten Orte in Regimenter, bevor die formalen Auswahlmöglichkeiten oder sogar vor dem Start in Sandhurst bestätigt haben.

Berufsarmee

Eine kleine Anzahl von regulären Armee-Einheiten werden am RMAS basierte Unterstützung für die Hochschulen und ihre Ausbildung liefern:

  • Gurkha Demonstration Firma: dies ist ein Unternehmen große Gerät von allen Einheiten der Brigade von Gurkhas gezogen wird, um eine Gegenkraft im Kampf Training für die Kadetten bereitzustellen.
  • 44 Stützgeschwader Royal Logistic Corps: Das ist die RMAS dauerhaft basierten Transport, Logistik und Signale Unterstützungseinheit.
  • Bis 1984 hatte die RMAS seine eigene Band - The RMAS Band Corps, den kleinsten Korps der britischen Armee. Musik wird heute von einer Vielzahl von Korps der Armee Musik Bands auf Rotation vorgesehen.

Sovereign Parade

Die erste Sovereign Parade wurde am 14. Juli 1948 durchgeführt, vor der King George VI. Drei Sovereign Paraden werden jedes Jahr außerhalb des Old College, um die "passing-out" und die abschließende Parade in Sandhurst des Senior Division markieren. Alle Kadetten, außer für diejenigen, die durch Verletzung oder aus anderen Gründen zurück-genannt haben, werden von der Sovereign inspiziert, Teilnahme an der Trooping the Colour und Parade der Sovereign und die Gäste vorbei. Die Gäste aus eingeladenen Würdenträger und Freunde und Familien der Abschluss Kadetten.

Während sammeln die Farbe wird die Farbe durch die Staats Platoon, die auf Verdienst aus dem Senior Division ausgewählt wurde eskortiert. Des Herrschers Platoon trägt mehrfarbig Lanyards, den Farben von allen drei Geschäftsbereichen.

Am Ende der Parade, die Farben und die Senior Division verlassen den Paradeplatz über die Großen Treppe des alten Schulgebäude. Sie werden von der Hochschule Adjutant auf dem Pferderücken folgten.

Auszeichnungen

Jede Inbetriebnahme Course hat Auszeichnungen an herausragende Kadetten gewährt. Die folgenden Auszeichnungen werden während des Herrschers Parade präsentiert. Andere sind lediglich in der Parade-Programm aufgeführt. Ein System von Cadet Regierung erkennt auch Verdienst durch die Ernennung hoher Under Officers, Junior unter Officers, Cadet Sergeants und Cadet Unteroffiziere.

Sword of Honour

Die Sword of Honour ist mit der britischen Army Officer Cadet vom Kommandanten gilt als insgesamt bester des Kurses verliehen. Die Schwerter wurden früher von Wilkinson Sword gemacht, aber nach der Schließung ihrer Schwertschmiedeabteilung sie werden jetzt von Pooley Schwert dargestellt, die ebenfalls anwesend Schwerter für die Royal Marines und Royal Air Force. Im Zweiten Weltkrieg, als abgekürzt Kurse wurden durchgeführt, um die Lieferung von neuen Beamten zu erhöhen, ein Gürtel der Ehren anstelle ausgezeichnet.

Königin Medaille

Der Königin Medaille wird an die britische Army Officer Cadet, die die höchste Punktzahl in der militärischen, praktische und wissenschaftliche Studien erreicht ausgezeichnet.

Overseas Schwert

Die Übersee-Schwert auf einem der vielen Kadetten aus anderen Commonwealth-Ländern und von ausländischen Armeen ausgezeichnet. Die Overseas Schwert geht zum Overseas Cadet vom Kommandanten als die besten auf jedem Kurs. Die Auszeichnung wurde zuvor als Overseas Cane bekannt.

Herzog von Westminster Schwert

Der Herzog von Westminster Schwert ist mit dem Fähnrich vom Kommandanten gilt als insgesamt bester des AR Inbetriebnahme Platz ausgezeichnet. Dieses Schwert wird auch von Pooley Schwert gespendet.

Alumni

Chapel

Es gibt zwei Kapellen in der Akademie, der römisch-katholische Kapelle und der Royal Memorial Chapel, als Christ Church, die auch die Südafrika-Kapelle, die ursprünglich das Heiligtum der zweiten Kapelle vor dem es vergrößerte, war gewidmet. Die ursprüngliche Kapelle war, was jetzt als der indischen Armee Gedenkraum bekannt. Die Royal Engineers entworfen, die ursprüngliche Kapelle, die aus rotem Backstein, Terrakotta-Guß, ineinandergreifenden Giebel Kopien und Konsolen im Jahre 1879. Die Kapelle verfügt wurde von König George VI am 2. Mai 1937 eingeweiht, nachdem Architekt Captain Arthur C. Martin vergrößerte das Gebäude in einer byzantinischen Stil. Das Memorial Glasmalerei und Windows in der Kapelle zu Ehren der Brigade der Garde, Schützenbrigade, Königliche Füsiliere und die Hampshire Regiment, unter anderen Einheiten. Einige Denkmäler, darunter eine Auszeichnung Absolventen der US-Militärakademie in West Point, in den schwarzen Marmorboden gehauen. Auf Tafeln an die jeweiligen Kampagnen, in denen sie ihr Leben verloren gewidmet ist, sind die Namen der ehemaligen Kadetten im Kampf getötet. In Abständen über den Platten sind kreisförmige Tabletten, die Erinnerung an College-Governors. Die Namen der ehemaligen Kadetten, die im aktiven Dienst auf dem Gebiet gestorben, oder an anderer Stelle in den Räumen zwischen den Platten aufgelistet. Andere Tabletten auf den Wänden der Vorhalle der Kirche wurden dort von der alten Kapelle bewegt. Auf dem Kirchenschiff in der Nähe der Altarstufen, hängen alte Regimentsfarben von den Säulen.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Operation Phantom Thunder
Nächster Artikel Beziehungen Singapur-USA
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha