Royal Parks Constabulary

Cora Fuchs Juli 26, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Royal Parks Constabulary war die Polizei früher für die königlichen Parks in London und einer Reihe von anderen Orten in Greater London, England und Edinburgh, Schottland verantwortlich. Im Gegensatz zu den meisten anderen Polizeikräfte, die in England und Wales hat die Royal Parks Constabulary nicht auf das Home Office, sondern an die Abteilung für Kultur, Medien und Sport, die Mittel für die es durch den Royal Parks Agency zur Verfügung gestellt zu melden.

Die Kraft wurde im Jahre 1872 als die Royal Parks Keepers erstellt; Tierpfleger wurden volle Polizeibefugnisse innerhalb der Parks gegeben. Sie wurden den Royal Parks Constabulary im Jahr 1974. Vor 1872 umbenannt wurde, hatte Hyde Park einen eigenen Polizisten, die in einigen der Eingangs Hütten lebten und arbeiteten aus den Zimmern im Inneren Marble Arch. Einer der letzten Inspektoren jener Polizisten war Samuel Parkes, der das Victoria-Kreuz in der Gebühr der hellen Brigade im Jahre 1854 gewann.

Die Constabulary arbeitete zur Erhaltung der Standards des Innenministeriums Polizei und alle Polizisten wurden bei regionalen Ausbildungszentren, gemeinsam mit ihren Kollegen im Innenministerium geschult. Im Gegensatz zu Rat geführte Parks constabularies, Konstabler des RPC genossen volle Befugnisse der Polizei in den Parks unter ihrer Kontrolle und die Macht hatte, Strafverfahren wegen Straftaten in den Royal Parks begangen anstiften.

Die Kraft, ursprünglich nicht Polizei Hyde Park. Stattdessen, weil das Potenzial für Probleme bei Speakers Corner, Hyde Park wurde von der Metropolitan Police von 1867 bis 1993. Zu Beginn des Jahres 1993 hat die Polizei auf den Hyde Park wurde an der Royal Parks Constabulary geben überwacht.

Am 1. April 2004, nach einer Überprüfung der Royal Parks Constabulary von Anthony Geschwindigkeit nahm die Royal Parks Operational Command Unit der Metropolitan Police über die Verantwortung der Polizeiarbeit der königlichen Parks in London. Organisierte Schwerkriminalität und Polizei 2005 offiziell abgeschafft Royal Parks Constabulary in England. In Schottland wurden die Befugnisse Historic Scotland übernommen.

Viele der in London ansässigen Beamten der Royal Parks Constabulary übertragen in die neue Metropolitan Police Royal Parks Operational Command Unit der neue OCU wird auf die gleiche Weise finanziert, durch die Royal Parks Agency, mit ihrer Finanzierung "zweckgebunden", um es zu verhindern, auf andere Metropolitan Police Bereiche umgeleitet.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Paul Merson
Nächster Artikel Suzann Pettersen
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha