Royal Standard of Scotland

Gerd Nelke Kann 13, 2016 R 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die königliche Banner der königlichen Arme von Schottland, auch bekannt als die königliche Banner of Scotland oder häufiger der Löwe zügellos von Schottland, und historisch wie die Royal Standard of Scotland oder Banner des Königs von Schottland, bekannt ist die königliche Banner von Schottland, und historisch, der Royal Standard des Königreiches von Schottland. Historisch durch den König von Schottland verwendet wird, unterscheidet sich das Banner von Schottlands Nationalflagge, der Saltire, dadurch gekennzeichnet, dass dem richtigen Gebrauch wird durch ein Gesetz des Parlaments von Schottland, um nur ein paar hohen Staatsbeamten, die offiziell repräsentieren die Sovereign in Schottland beschränkt. Es wird auch in offizieller Funktion im königlichen Residenzen in Schottland verwendet, wenn der Souverän ist nicht vorhanden.

Die früheste notierte Gebrauch des Löwen als königliche Emblem in Schottland war von Alexander II im Jahre 1222; mit der zusätzlichen Verschönerung eines doppelten Rahmen gesetzt mit Lilien in der Regierungszeit von Alexander III auftreten. Dieses Emblem besetzt den Schild des königlichen Wappen des alten Königreiches von Schottland, die zusammen mit einem königlichen Banner Anzeige desselben, wurde vom König der Schotten, bis die Vereinigung der Kronen im Jahre 1603 verwendet, als James VI trat den Thron des Königreichs von England und Kingdom of Ireland. Seit 1603, der Löwe zügellos von Schottland hat sich sowohl dem königlichen Wappen und königliche Banner von aufeinander Scottish dann britischen Monarchen, um Schottland zu symbolisieren aufgenommen worden; wie heute in der Royal Standard des Vereinigten Königreichs zu sehen. Obwohl nun offiziell beschränkt, die von Vertretern der Sovereign und königlichen Residenzen zu verwenden, das königliche Banner weiterhin eine von Schottlands bekanntesten Symbole ist.

Design

Ein rotes Löwe zügellos, mit blauer Zunge und Krallen, innerhalb eines roten Doppel Grenze auf einem gelben Hintergrund, ist das Design der königliche Banner of Scotland formal in der Heraldik als angegeben: Oder bewaffnet ein Löwe zügellos Gules und langued Azure innerhalb einer Doppel tressure flory Gegen flory des zweiten, das heißt: Ein Goldhintergrund, deren Hauptsymbol ist ein roter aufrechten Löwen mit blauen Krallen und Zunge, mit einer Zwei gesäumten Rand mit gegenüberliegenden Paaren von floralen Symbolen der zweiten Farbe in der Wappenschild angegebenen verziert umgeben . Verwendet als Haus Flagge, seine Proportionen 5: 4 jedoch Flagge Hersteller selbst kann auch alternative Verhältnisse anzunehmen, einschließlich 1: 2 oder 2: 3.

Geschichte

Der Löwe zügellos wurde rechtlich von König Wilhelm I. von Schottland als Urenkel von König Malcolm III Canmore verwendet. Der Löwe zügellos ist als Wappentier von Royal Nachkommen von Malcolm III beginnend mit König David I. von Schottland Das große Siegel wurde auch von seinem 2. Ur-Enkel, Alexander II verwendet, verwendet worden. Seine Verwendung in Schottland während der Herrschaft von Malcolm III entstand, ist die Löwen-Motiv auch als Abzeichen von den irischen Clans, die Abstammungslinie gemeinsam mit Malcolm III hat eingesetzt. Sie werden den legendären milesischen Genealogien verbunden. Eine frühere aufgezeichnet Scottish königliche serienmäßig einen Drachen, der in der Schlacht von der Norm im Jahre 1138 von David I. eingesetzt wurde

Nach der Vereinigung der Kronen von England, Irland und Schottland im Jahre 1603 wurde die Royal Standard von Schottland in die königliche Standards von aufeinander Scottish dann eingearbeitet, nach den Acts of Union im Jahre 1707, britischen Monarchen; mit all solche königlichen Standards wird geviertelt, um das Banner der Arme eines jeden einzelnen Bereich gehören. Seit 1603 hat sich die königliche Banner of Scotland in der ersten und vierten Quartal des Quartier Royal Standard in Schottland verwendet erschien, während nur im zweiten Quartal von dieser Version an anderer Stelle verwendet werden, erscheinen.

Protocol

Verwenden Sie am königlichen Residenzen

Die königliche Banner of Scotland wird offiziell auf den schottischen königlichen Residenzen des Palace of Holyroodhouse, Edinburgh, und Balmoral Castle, Aberdeenshire, verwendet werden, wenn die Königin nicht in Residenz. Das Royal Standard des Vereinigten Königreichs in Schottland verwendet wird geflogen, wenn die Sovereign vorhanden ist.

Verwenden von Vertretern der Sovereign

In der Tradition der schottischen Heraldik, ist die Verwendung des Royal Standard of Scotland auf die Hoheits beschränkt. Mehrere hohen Staatsbeamten, die offiziell repräsentieren die Sovereign in Schottland ist es gestattet, die königliche Fahne von Schottland, einschließlich zu verwenden; der First Minister von Schottland, Lord Lieutenants im Rahmen ihrer jeweiligen Statthaltereien, der Herr-Hochkommissar der Generalversammlung der Kirche von Schottland, dem Lord Lyon King Of Arms und andere Offiziere, die speziell durch den Souverän ernannt werden kann.

Benutzen Sie von der Thronfolger

Eine Variation der Royal Standard von Schottland wird von der Thronfolger des Königs von Schottland, dem Herzog von Rothesay, dessen Standard wird die Royal Standard of Scotland verunstaltet mit Azure farbigen Klar Etikett von drei Punkten verwendet. Die persönlichen Banner des aktuellen Herzogs, Prinz Charles, verfügt auch das gleiche, auf einer inneren Schirm angezeigt.

Rechtsstatus

Wie die persönliche Banner der Sovereign ist die Verwendung des königlichen Banner von Schottland nach dem Gesetz des Parlaments von Schottland 1672 Kappe beschränkt. 47 und 30 & amp; 31 Vict. Kappe. 17, und jede unberechtigte Nutzung solcher ist eine Straftat nach dem Gesetz. Im Jahre 1978 ein St Albans Bettwäsche Kaufmann, Denis Pamphilon, wurde für Usurpation des Banners auf dekorative Kissen, bis er abließ bestraft £ 100 täglich, und beide Rangers FC und die Scottish National Party hat das Gericht Herrn Lyon für ihre unsachgemäße und nicht-berechtigten Nutzung des Banners ermahnt worden. Trotz dieser Maßnahmen, setzt die Flagge auf einer Vielzahl von Waren und Souvenirs im Handel für Schottlands wirtschaftlich wichtige Tourismusindustrie produziert verfügen.

Im Jahr 1934 veröffentlichte George V eine königliche Ermächtigung Ermächtigung Gebrauch von der Royal Banner von Schottland während der Silver Jubilee Feiern aufgrund stattfinden im folgenden Jahr. Allerdings wurde eine solche Verwendung beschränkt auf Hand Flaggen für "dekorative ebullition" als Zeichen der Loyalität gegenüber dem Souverän; das Banner wurde nicht von Fahnenstangen oder öffentlichen Räumen geflogen werden. Die Verwendung von Handheld-Fahnen auf staatlichen Anlässen, wie die Eröffnung des schottischen Parlaments und bei Sportveranstaltungen, nach wie vor von diesem königliche Ermächtigung zugelassen werden, wenn auch nach den ehemaligen Lord Lyon Robin Blair, in einem Interview mit der Sunday gegeben Beitrag im November 2007, wie den Einsatz bei Sportveranstaltungen "wurde nicht im Jahr 1935 ins Auge gefasst".

Aussehen in anderen königlichen Standards

Sowie die die Grundlage der Norm des Herzogs von Rothesay, die Royal Standard of Scotland ist seit 1603 eine Komponente des heutigen Stil der Royal Standard des Vereinigten Königreichs; sowohl diese Version ausschließlich in Schottland verwendet wird und dass an anderer Stelle verwendet. Es scheint, ähnlich wie in der Royal Standard von Kanada, mit dem Wappen von Kanada reflektieren die königliche Symbole von England, Schottland, Irland und Frankreich.

National Flag of Scotland

Die Flagge von Schottland, die auch als St Andrew Kreuz oder häufiger The Saltire bekannt, ist die Nationalflagge von Schottland. Das Saltire die richtige Flagge für alle Einzelpersonen und Körperschaften, um sowohl ihre Loyalität und schottische Nationalität zu demonstrieren fliegen. Es ist auch, soweit möglich, aus schottischen Regierung Gebäude jeden Tag von 8 Uhr bis zum Sonnenuntergang, mit bestimmten Ausnahmen geflogen; zum Beispiel Großbritannien feiertags.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Rao Singh Narbir
Nächster Artikel Pfadibewegung Schweiz
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha