Rüthi

Wigand Blind Dezember 23, 2016 R 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Rüthi ist eine Gemeinde im Kanton St. Gallen in der Schweiz.

Geschichte

Rüthi wird zuerst in 820 Reuti erwähnt. Bis 1994 wurde es als Rüthi bekannt.

Erdkunde

Rüthi hat eine Fläche, wie 2006 von 9,3 km. Von dieser Fläche ist 47,9% für landwirtschaftliche Zwecke genutzt, während 33,8% ist bewaldet. Der Rest des Landes, ist um 13,7% angesiedelt, und der Rest ist unproduktiv.

Die Gemeinde wurde im Oberrheintal Viertel bis zur Erstellung der Wahlkreis Rheintal. Es besteht aus den Dörfern von Rüthi, Büchel und dem Hirschensprung, sowie den südlichen Teil des Weilers Rehag. Andere Dörfer waren Teil der Gemeinde. Von 1798 bis 1831 das Dorf Kobelwald und 1803-31 das Dorf von Lienz waren Teil Rüthi.

Wappen

Das Wappen des Stadtwappen ist Azure a Deer hervorstechenden oder zwischen zwei Klippen Argent issuant von Flanken und Chef so viele Mullets der gleiche.

Demographische Daten

Rüthi hat eine Bevölkerung von 2.154. Ab 2007 wurden etwa 18,1% der Bevölkerung bis gesetzte ausländische Staatsangehörige. Der ausländischen Bevölkerung ,, 42 aus Deutschland, 12 aus Italien, 194 sind aus Ex-Jugoslawien, 30 sind aus Österreich, 6 sind aus der Türkei, und 69 sind aus einem anderen Land. Über den letzten 10 Jahren hat sich die Bevölkerung mit einer Rate von 2,2% gewachsen. Die Mehrheit der Bevölkerung spricht Deutsch, mit albanischen seienden zweiten allgemeinsten und Serbokroatisch als dritte. Der Schweizer Landessprachen, 1772 sprechen Deutsch, 12 Personen sprechen Französisch, 11 Personen sprechen Italienisch, und 2 Personen sprechen Rätoromanisch.

Die Altersverteilung, ab dem Jahr 2000, in Rüthi ist; 284 Kinder oder 14.4% der Bevölkerung sind zwischen 0 und 9 Jahre alt und 283 Teenager oder 14.4% sind zwischen 10 und 19. Der erwachsenen Bevölkerung, 228 Personen oder 11,6% der Bevölkerung sind zwischen 20 und 29 Jahre alt. 349 Personen oder 17,7% sind zwischen 30 und 39, 272 Personen oder 13,8% sind zwischen 40 und 49, und 220 Personen oder 11,2% sind zwischen 50 und 59. Älterer Bevölkerungsvertrieb ist 149 Menschen oder 7,6% der Bevölkerung sind zwischen 60 und 69 Jahre alt, 113 Personen oder 5,7% sind zwischen 70 und 79, gibt es 66 Personen oder 3,4%, die zwischen 80 und 89, und es gibt 3 Personen oder 0,2%, die zwischen 90 und 99 sind.

Im Jahr 2000 gab es 185 Personen, die allein in einer privaten Wohnung lebten. Es wurden 371 Personen, die Teil eines Paar ohne Kinder waren, und 1185, die Teil ein Paar mit Kindern waren. Es gab 111 Menschen, die in einem Elternteil zu Hause lebte, während es 26 Personen, die das Leben mit einer erwachsenen Kinder waren oder beide Elternteile, 16 Personen, die in einem Haushalt lebten up von Verwandten gemacht, 4, die Haushalts aus unabhängigen Personen zusammen gelebt, und 69, die entweder institutionalisiert sind oder leben in einer anderen Art von Sammelunterkunft.

In Bundeswahl 2007 war das beliebteste Partei der SVP, die 49,2% der Stimmen erhalten. Die nächsten drei populärste Parteien waren die CVP, FDP und SP.

In Rüthi etwa 64,8% der Bevölkerung haben entweder nichtobligatorische obere höhere Schulbildung oder zusätzliche Hochschulbildung vollendet. Aus der Gesamtbevölkerung in Rüthi, ab 2000, dem höchsten Bildungsniveau von 459 Personen abgeschlossen war Primäre, während 678 haben ihre Sekundarstufe II abgeschlossen haben 131 eine tertiäre Schule besucht, und 81 nicht in der Schule. Der Rest haben diese Frage nicht zu beantworten.

Historische Bevölkerung ist in der folgenden Tabelle angegeben:

Wirtschaftlichkeit

Ab 2007 Rüthi hatte Arbeitslosigkeitsrate von 1,71%. Ab 2005 gab es 64 Menschen in den primären Wirtschaftssektor beschäftigt und etwa 28 Geschäfte in diesem Sektor beteiligt. 784 Menschen sind im sekundären Sektor und dort sind 27 Geschäfte in diesem Sektor. 238 Menschen sind im tertiären Sektor tätig, davon 61 Geschäfte in diesem Sektor.

Ab Oktober 2009 wird die durchschnittliche Arbeitslosenquote betrug 4,8%. Es wurden 118 Unternehmen in der Gemeinde, von denen 32 wurden in den sekundären Sektor der Wirtschaft beteiligt sind, während 65 wurden im dritten beteiligt.

Ab 2000 gab es 417 Einwohner, die in der Gemeinde tätig, während 537 Einwohner arbeiteten draußen Rüthi und 675 Menschen in Stadtbezirk für die Arbeit pendelten.

Religion

Von der Volkszählung von 2000, 1389 oder 70,6% sind römisch-katholisch, während 214 oder 10.9% gehörte der Schweizer Reformierten Kirche. Der Rest der Bevölkerung, gibt es 15 Personen, die der orthodoxen Kirche angehören, und es gibt 15 Personen, die einer anderen christlichen Kirche angehören. Es gibt 183, die islamische sind. Es sind 7 Personen, die einer anderen Kirche angehört, 71 gehören zu keiner Kirche, sind Agnostiker oder Atheist, und 73 Personen, die Frage nicht zu beantworten.

Sehenswürdigkeiten

Das Dorf von Rüthi ist als Teil des Inventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz bezeichnet.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Thelma Moss
Nächster Artikel Vert.x
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha