Rudern bei den Olympischen Sommerspielen 2004 - Männer-Vierer ohne Steuermann

Sandor Obermeyer Kann 13, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Dies sind die Ergebnisse der Männer Vierer ohne Steuermann den Wettbewerb im Rudern bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen Griechenland. Es war einer der acht Veranstaltungen in der Männer Rudern, die stattfand. Die Ruder Ereignisse wurden am Schinias Olympischen Rudersportzentrums statt.


Vorläufe

  • SF bezeichnet Qualifikation zum Halbfinale.
  • R Qualifikation zum Hoffnungslauf.

Runde 1

  •  Kanada 6: 26,38 SF
  •  Polen 6: 30,72 SF
  •  Tschechien 6: 31,23 SF
  •  Kroatien 6: 34,05 R
  •  Rumänien 6: 40,16 R

Heat 2

  •  Großbritannien 6: 20,85 SF
  •  Italien 6: 22,58 SF
  •  Slowenien 6: 25,36 SF
  •  USA 6: 30,01 R

Runde 3

  •  Australien 6: 21,97 SF
  •  Neuseeland 6: 22,91 SF
  •  Deutschland 6: 33,14 SF
  •  Russland 6: 36,93 R

Hoffnungslauf

  • SF bezeichnet Qualifikation zum Halbfinale.

Hoffnungslauf 1

  •  Russland 5: 56,94 SF
  •  United States 5: 58.13 SF
  •  Kroatien 5: 58,48 SF
  •  Rumänien 6: 00.10

Halbfinale

  • FA bezeichnet Qualifikation zum Finale A.
  • FB bezeichnet Qualifikation zum Finale B.

Halbfinale A

  •  Kanada 5: 50,68 FA
  •  Australien 5: 51,81 FA
  •  Italien 5: 52,12 FA
  •  Deutschland 5: 54.45 FB
  •  Tschechien 5: 55.81 FB
  •  United States 5: 56.78 FB

Halbfinale B

  •  Großbritannien 5: 50,44 FA
  •  New Zealand 5: 52.95 FA
  •  Polen 5: 53,32 FA
  •  Slowenien 5: 55.53 FB
  •  Russland 6: 02.26 FB
  •  Kroatien 6: 05,54 FB

Finals

Finale A

Der entscheidende Moment der Regatta war Brite Matthew Pinsent Gewinn seines vierten Mal in Folge olympische Goldmedaille, diesmal ohne legendäre Partner Steve Redgrave. Der britischen Männer-Vierer ohne Steuermann, schmal absägen die Herausforderung der Weltmeister Kanadier. Das Finale war Schlaganfall-für Schlaganfall, mit der Blei Besitzer wechselt und Großbritannien gewann mit einer Zeit von 6: 06.98, 8 Hundertstel Sekunden schneller als die Kanadier. Pinsent später weinte bei der Siegerehrung.

  •  Großbritannien 6: 06.98
  •  Kanada 6: 07.06
  •  Italien 6: 10,41
  •  Australien 6: 13,06
  •  Neuseeland 6: 15,47
  •  Polen 6: 22,43

Finale B

  •  Deutschland 5: 48,52
  •  Tschechien 5: 49,99
  •  Slowenien 5: 50,59
  •  USA 5: 52,55
  •  Russland 5: 53,58
  •  Kroatien 5: 57,36
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel William Gerhardie
Nächster Artikel Ohsweken
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha