Rufus Wainwright Diskografie

Rolff Bohrmann April 6, 2016 R 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Diskographie von Rufus Wainwright, einer kanadisch-amerikanischen Singer-Songwriter, besteht aus sieben Studioalben, drei Live-Alben, drei Zusammenstellungen, drei erweiterten Theaterstücke, drei Video-Alben, neun Singles und neun Musikvideos. Wainwright ist selbstbetiteltes Debüt-Album wurde von Dreamworks Aufzeichnungen im Mai 1998 veröffentlicht Obwohl sein Erfolg war begrenzt, Wainwright erreichte Platz 24 in den Billboard Top Heatseekers Diagramm, und Rolling Stone nannte ihn 1998er Best New Artist. Zweites Album Wainwright, Posen, wurde durch das gleiche Label im Juni 2001 veröffentlicht, was die # 1 Position auf dem Heatseekers Tabelle und # 117 auf der Billboard-200 mit Material von der gleichen Sitzung aufgezeichnet sind, Want One wurde durch Dreamworks im September veröffentlicht 2003 und wollen zwei wurde durch Geffen Records im November 2004 veröffentlicht.

Wainwright erste EP, Warten auf Gesuch wurde durch Dreamworks im Juni 2004 veröffentlicht, die Vorschau-Songs, die später on Want Two erscheinen. Seine erste Musik-DVD, Live at the Fillmore, begleitet Want Two und bietet Live-Konzertaufnahmen von einem März Leistung 2004 im Fillmore in San Francisco, Kalifornien. Wainwright zweite EP, Okay, schon: Live in Montreal, wurde von Geffen via iTunes in den Vereinigten Staaten und Kanada am 15. März veröffentlicht, 2005. Alle, die ich im April 2005 durch Geffen veröffentlicht, enthält verschiedene Stücke der Arbeit, einschließlich einer Dokumentation , Live-Performances und Musikvideos. Möchten, ein Umpacken von Want One und möchten Zwei als ein Album, wurde durch Dreamworks / Geffen im November 2005 veröffentlicht und enthält zwei zusätzliche Tracks.

Lassen Sie die Sterne, Wainwright selbst produzierten fünftes Studioalbum, wurde durch Geffen im Mai 2007. Sein erfolgreichstes Album bis heute veröffentlicht, lassen Sie die Sterne kartiert in 12 Ländern und wurde sowohl in der Großbritannien und Kanada Gold-zertifiziert. Um das Album zu fördern, wurde Tiergarten digital und in limitierte Vinyl-Format als Wainwright dritt EP verteilt. Rufus Does Judy in der Carnegie Hall wurde Wainwright das sechste Album, eine Live-Aufnahme im Dezember 2007. Das Album durch Geffen veröffentlicht verdient Wainwright seinen ersten Grammy Award nominiert, die Auszeichnung für Best Traditional Pop Vocal Album 2009. Zeitgleich mit dem Album, Rufus! Rufus! Rufus! Hat Judy! Judy! Judy !: Live aus dem London Palladium ist ein DVD-Veröffentlichung von Wainwright Tribute-Konzert zu Judy Garland in London aufgenommen im Februar 2007 Wainwright 27. August 2007 Leistung bei Pabst Theater in Milwaukee, Wisconsin wurde im September 2009 als Live-CD und Video veröffentlicht Album mit dem Titel Milwaukee at Last !!!. Wainwright sechste Studioalbum, Alle Tage sind Nights: Songs for Lulu, wurde zum ersten Mal in Kanada durch Decca am 23. März 2010 veröffentlicht Haus von Rufus, eine Karriere-Spanning-Box-Set, wurde am 18. Juli 2011 veröffentlicht Wainwright siebte Studioalbum , aus dem Spiel wurde im April 2012 veröffentlicht Im Jahr 2014 Wainwright veröffentlicht das Compilation-Album Vibrieren: Das Beste von Rufus Wainwright und Live-Album Rufus Wainwright: Live from the Artists Den.

Studio-Alben

Live-Alben

Compilation-Alben

Erweiterte Spiele

Singles

a ^ Erschienen in einem 12-Zoll-Single-Format, auf 500 Exemplare limitiert; verfügt über die "Supermayer Lost in Tiergarten" remix

Als vorge Darsteller

Video Alben

Musikvideos

Hinweis: Werbemusikvideos, die aus Live-Konzertaufnahmen für "Beautiful Child" gibt, "Hallelujah", "Vibrieren" und "Wollen".

Andere Beiträge

Soundtracks

Compilations

Gastspiele

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Steve Drazkowski
Nächster Artikel Robert Hood Bowers
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha