Ruggiero Telli

Mandy Engel Kann 13, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Ruggiero Telli ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler, in der Rolle der Stürmer.

Werdegang

Klub

Telli begann seine berufliche Laufbahn für die Serie B Mannschaft Cesena in der Saison 1984-1985, der seine Serie A-Debüt in der Saison 1987-88. Er spielte vier Jahreszeiten mit der kleinen Seite von Emilia-Romagna, bevor er AS Roma im Jahr 1988, wo er erzielte insgesamt 29 Tore in sechs Spielzeiten mit dem giallorossi und gewann eine Coppa Italia im Jahr 1991. Im gleichen Jahr haben sie an die UEFA-Cup-Finale stand, aber sein Ziel nicht in der Lage, sie aus hinunter zu verhindern war, Inter Mailand. Von 1994 bis 1996 war er dann spielte für Torino und erzielte eine sehr beeindruckende 30 Tore in 60 Auftritten mit dem granata. Trotz seiner guten Leistungen, Torino in die Serie B absteigen 1996 und Telli vereinbarte für einen Umzug nach deutschen Mannschaft FC Bayern München, dann mit seinem italienischen Landsmann Giovanni Trapattoni gecoacht. In seiner zweiten Saison mit dem FC Bayern, erschien er selten als Stammspieler wegen Verletzung und die Entstehung von Carsten Jancker, aber erwies sich als mehr als nützlich Spieler werden auf der Bank, durch seine Schnelligkeit, die ihn geschickt und gefährlich auf die Theke gestellt -Attack. Er erzielte insgesamt 11 Tore in 45 Auftritten mit dem bayerischen Team und gewann einen Bundesliga-Titel im Jahr 1997 und einen DFB-Pokal im Jahr 1998. Er kehrte nach Italien im Jahr 1998 auf Piacenza beizutreten, wo er jedoch nicht zu beeindrucken. Telli Ruhestand im Jahr 2001 nach einer Saison mit Cesena.

Internationale

Telli erhielt insgesamt neun Länderspiele mit der italienischen Mannschaft, sein Debüt am 20. Februar 1988 in einem Freundschaftsspiel gegen die Sowjetunion, spielte in Stadio San Nicola, Bari und gewann 4-1 durch die Azzurri. Er erzielte insgesamt zwei Tore mit dem italienischen Team und wurde für die Euro 88 Kader ausgewählt, aber im Turnier keine Rolle gespielt.

Ehrungen

  • Coppa Italia: 1990-91
  • Bundesliga: 1996-97
  • DFB-Pokal: 1997-98
  • DFL-Ligapokal: 1997
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Rohan Daluwatte
Nächster Artikel Die Kunst des Kreuzverhörs
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha