Rui Machado

Fina Anger Dezember 25, 2016 R 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Rui Machado ist eine portugiesische Berufstennisspieler, im Wettbewerb mit der ATP World Tour. Im Oktober 2011 eine Karriere hohe Single-Weltrangliste erreichte er auf 59, die zum Zeitpunkt der ranghöchste eine portugiesische Spieler überhaupt gehalten hatte.

Frühen Lebensjahren

Im Alter von sechs, wurde Machado als erster Tennis eingeführt, als er besuchte Unterricht in einem Club. Er begann die Teilnahme an regionalen Wettbewerben und fünf Jahre später wurde er gewählt wurde keine. 1 in der eingeleiteten Spielern nationalen Ranking. Im Jahr 1998 war er Vize-Singles und Teamweltmeister auf der nationalen Jugendmeisterschaft, diesmal im Wettbewerb um den Faro Tennis Centre. Ein Jahr später beschloss Machado, ein Sommer-Trainingslager der katalanischen Tennis Federation, in Barcelona zu besuchen. Dort nahm er die Entscheidung verfolgt eine professionelle Tenniskarriere und mit Hilfe seiner Familie, auf die Ausbildung hielt er und beendete seine höhere Schulbildung in Spanien. Machado ist der gemischte Erbe - Portugiesen und Kap Verdes.

Im Jahr 2001 gewann er die Junioren-Nationalmannschaft Singles Meisterschaft und war Zweiter für die katalanische Regional Einzel-Titel. Im Juli erwarb er seinen ersten ATP-Rangliste Punkt an einer spanischen Etappe der ITF Futures Kreis. Trotz akzeptiert zu Economics an einer katalanischen Universität zu studieren, entschied Machado, seine Bemühungen auf Tennis konzentrieren und initiieren eine voll professionelle Karriere.

Werdegang

2002-2007

Machado Profi geworden im Jahr 2002 und bis zum Jahr 2005, konkurrierten Machado ausschließlich in der Futures-Schaltung, wo er zwei Doppel-Titel gesammelt. Im April dieses Jahres seinen ersten ATP Challenger Series Event in Olbia, Italien trat er, auf Platz Nr. 322. Machado nicht bestanden hat die erste Runde, zu verlieren, um auf Platz Nr. 245. Steve Darcis durch 6-3, 6-3, aber seine erste Teilnahme an einem ATP-Tour-Event folgten bald, wie er wurde gewählt, um die Estoril Open, ein ATP International Series Event geben, mit einem Platzhalter, verlor in der ersten Runde um Platz Nr. 94. Agustín Calleri mit 4-6, 6-3, 6-1. Er folgte, dass mit zwei geraden Challenger Viertelfinalläufen in Frankreich und Italien, was Sache ist in den Prozess ehemalige Top-60-Spieler Álex Calatrava 6-0, 6-1 und Juan Antonio Marín 6-4, 6-3. Höchststand von eine Karriere-high Nr. 242 im Oktober, Machado schloss das Jahr mit dem Erreichen drei aufeinander folgenden Futures-Finale, und packte seine erste Einzel-Titel und dritten Doppel-Titel in Gran Canaria, Spanien.

Anfang 2006 erlitt Machado Handgelenk und Knieverletzungen. Eine fast zweijährigen Wettbewerbs Stillstand machte ihn zu einem Allzeittief nicht fallen zu lassen. 1512, im Juli 2007, obwohl er zwei weitere Futures Doppel-Titel. Der Versuch, auf seine vorherigen Ebene zurückzukehren, erreicht Machado bescheidenen Ergebnisse, die ihm half, dennoch wieder auf kein klettern. 733, am Ende des Jahres 2007.

2008

Machado machte seine endgültige Comeback in High-Level-Wettbewerb im Frühjahr 2008 mit einer beeindruckenden Siegesserie von 26 Spiele in Folge in der Futures-Schaltung. Entlang dieser Lauf gewann er vier aufeinander folgenden Finale. Er ein Halbfinale verlor schließlich zwei Wochen später in Zaragoza auf no. 264 Pere Riba 7-5, 6-2, aber gerächt diesen Verlust in der folgenden Woche in Loja, schlagen Riba im Finale 6-3, 3-6, 6-1, für eine fünfte Zukunft Einzel-Titel in sechs aufeinander folgenden Versuchen und sechsten Gesamtrang. Machado würde noch hinzufügen, ein anderes im Mai schlagen Antonio Pastorino in einem hart umkämpften Drei-Satz-Finale in Napoli 6-4, 3-6, 7-6. Diese Siegesserie steigerte Machado-Ranking um 400 Plätze auf Nr. 328. In der Zwischenzeit, er half Portugal zu einem 4-1 Sieg über Tunesien in der Euro / Afrika-Zone - Gruppe II Davis-Cup-Spiel in Estoril. In der folgenden Woche erhielt er eine Wildcard an den Estoril Open, aber trotz dem Sieg über Welt-Nr. 22 Ivo Karlovic 6-4, 1-0 a. D. in der ersten Runde, verbeugte Machado aus, um nicht. 101 Florent Serra 7-6, 6-1.

Der Rest Machado Saison enthalten überwiegend Beteiligungen an Challenger Events, wo seine besten Datensatz enthalten zwei Halbfinalplätze in Cancún und Córdoba, aber auch sein Debüt in der Grand-Slam-Qualifikation Vorrundenspiele. Im Juni war er nicht in der Lage, um die ersten Qualifikationsrunde des Wimbledon gegen nicht zu überwinden. 383 Richard Bloomfield 6-3, 7-5, aber später im August, ging er durch die Qualifikation und besiegte ehemaligen Olympiasieger nicht. 121 Nicolás Massú 6-2, 3-6, 6-3, in den Prozess, um seinen ersten Gram-Slam-Hauptrunde zu erreichen, wo er in einem Fünf-Satz kämpfte zweiten Runde Spiel zu verlieren, bevor nicht. 13 Fernando Verdasco 6-7, 7-6, 6-4, 6-7, 6-0. Diese Beteiligung verdient Machado 100 Punkte, sein größter Anteil der ATP Punkte in einem einzigen Ereignis, bewegte ihn 22 Plätze in der Gesamtwertung auf no. 178. Er schloss das Jahr mit einer neuen Karriere hohe Single-Rangordnung der 153., Erreichen einer Netto-Verbesserung von 529 Stellen aus seinem 2008 Startrang.

2009

Eine Teilnahme an der Costa Do Sauipe 250 Veranstaltungsreihe eröffnet neue Saison Machado. Er überlebte den Qualifikationsrunde und in der Hauptrunde besiegte Welt nicht. 75 Iván Navarro, 6-4, 6-1, nur um in der nächsten Runde auf Eduardo Schwank, nachdem sie die erste gewonnen zu verlieren, die von zwei Tie-Break-Entscheidung setzt. Ende Februar hat Machado seinen ersten Challenger-Level-Turnier in Meknès, Marokko und übertraf damit nicht. 242 David Marrero, 6-2, 6-7, 6-3.

Im März war er nicht in der Lage, sein Spiel wieder in den marokkanischen Boden an der Marrakech Challenger verhängen. Machado dann versucht, die Hauptrunde der Miami Masters zu erreichen scheiterte aber an der ersten Qualifikationsrunde vorbei zu gehen, zu verlieren, um nicht. 110 Andrey Golubev. Am Athens Challenger, verdiente er seinen zweiten Challenger Einzel-Titel zusammen mit 12.250 €, sein größter Karriere Singles Preisgeld und das größte Turnier von einem portugiesischen Spieler gewonnen, besiegte Nr. 168 Daniel Munoz-De La Nava von 6-3, 7-6. Im Doppel, war er Finalist Partnerschaft mit Jesse Huta Galung verlieren.

Im Mai, in seinem dritten Auftritt bei der Estoril Open, verlor er seine erste Runde Match 7-5, 1-6, 7-5 gegen Nr. 69 Óscar Hernández. Er dennoch erreichte ein Allzeit hohen Rang Nr. 123 und bald gelingt, durch die 2009 Französisch Open-Qualifikation und die erste Runde zu gehen, nur um nicht geschlagen werden. 12 Samen Fernando González 6-3, 6-2, 6-3. Obwohl er in der ersten Runde der Czech Open vom späteren Vizemeister keine eliminiert. 90 Steve Darcis 6-4, 6-4, kletterte Machado zu einem neuen Lebens besten Singles Ranking Nr. 116. Er bestritt die Qualifikationsturnier in Wimbledon, verlor aber in der zweiten Runde auf no. 201 Lukáš Lacko 1-6, 6-2, 8-6.

Im Juli Machado spielte für Portugal in der 2009 Davis Cup Europa / Afrika-Zone Gruppe II. Er nahm den größten Sieg der Tennis-Geschichte, dem Sieg über Algerien Valentin Rahmine 6-0, 6-0, 6-0.

Im August qualifiziert Machado an den US Open als Lucky Loser. Er verlor 6-2, 6-4, 2-6, 6-2 gegen Nr. 62 Daniel Köllerer.

2010

Machado begann die Saison bei den Australian Open Qualifikationsturnier, wo er in der zweiten Runde 7-5, 6-3, um nicht verloren. 300 Alex Bogomolov junior

Im Februar, am Brasil Open in Costa Do Sauipe, verärgert er nicht. 89 Marcos Daniel von 6-3, 7-6 und in der zweiten Runde auf nicht verloren. 41 Igor Andreev durch 6-3, 5-7, 6-4. Machado dann versucht, die Hauptrunde der Miami Masters zu erreichen scheiterte aber an der ersten Qualifikationsrunde vorbei zu gehen, zu verlieren, um nicht. 155 Ivan Dodig durch 7-6, 7-5. Eine Woche später die Napoli Challenger gewann er besiegte Nr. 204 Federico Del Bonis 6-4, 6-4 im Finale.

Machado in die Estoril Open als Platzhalter, kraft seines niedrigen Rangliste, aber er schließlich seiner Karriere beste Ergebnis mit dem Erreichen des Viertelfinals. Er ebnete den Weg durch das Besiegen von höheren Rang Spieler: Nicolás Massu und Michał Przysiezny und verlor nur an seinen Freund Frederico Gil. Mit dieser erfolgreichen Kampagne, am 10. Mai, kletterte Machado 6 Plätze in der Weltrangliste zu werden, nein. 108.

Er bestritt die Qualifikationsturnier in 2010 Französisch Open, verlor aber in der zweiten Runde auf no. 245 Alexandre Sidorenko 7-6, 5-7, 6-3. Er bestritt die Qualifikationsturnier in Wimbledon, verlor aber in der ersten Runde auf no. 256 Tatsuma Ito 4-6, 6-3, 6-3 und im US Open er auch in der zweiten Qualifikationsrunde zur nicht verloren. 220 Ryan Harrison 5-7, 7-6, 6-3.

Im Oktober des Asunción Challenger gewann er besiegte Nr. 138 Ramón Delgado 6-2, 3-6, 7-5 im Finale.

2011

Machado begann die Saison zu verlieren in der Aircel Chennai Open in der ersten Runde auf Alejandro Falla durch 7-5, 6-3. Später bei den Australian Open, in der ersten Runde verlor er durch 6-4, 6-3, 5-7, 6-1 bis Santiago Giraldo.

Im Februar, an der Movistar Open, in der zweiten Runde verlor er nicht. 30 Thomaz Bellucci durch 7-5, 1-6, 6-1. Am Brasil Open in Costa Do Sauipe, verärgert er nicht. 86 Filippo Volandri durch 6-2, 6-1 und im Viertelfinale auf nicht verloren. 13 Nicolás Almagro durch 6-2, 6-4. Eine Woche später, verlor er in der ersten Runde der Copa Claro bis Nr. 39 Juan Ignacio Chela mit 4-6, 6-2, 6-2.

Im März, die Marrakesch Challenger gewann er besiegte Nr. 267 Maxime Teixeira 6-3, 6-7, 6-4 im Finale.

Im April, in Casablanca, verlor er in der ersten Runde auf no. 103 Rubén Ramirez Hidalgo durch 7-5, 6-1. Machado dann versucht, die Hauptrunde der Monte-Carlo Rolex Masters 2011 zu erreichen scheiterte aber an der ersten Qualifikationsrunde vorbei zu gehen, zu verlieren, um nicht. 180 Bernard Tomic durch 6-3, 6-7, 6-4. In Barcelona Open erreichte er die zweite Runde als Glücks-Verlierer, wo er nicht verloren geht. 48 Kei Nishikori durch 6-1, 6-4. Machado in die Estoril Open als Platzhalter, kraft seines niedrigen Rangliste, aber er schließlich direkt, weil der vor dem Turnier Abbrecher qualifiziert zum ersten Mal. Er verlor in der ersten Runde auf no. 63 Victor Hanescu durch 6-3, 6-3.

Im Mai, an der Französisch Open konnte er nicht die erste Runde, verlor er nicht. 83 Julien Benneteau mit 4-6, 6-1, 6-2, 6-0.

Im Juni des Rijeka Challenger gewann er besiegte Nr. 154 Grega Zemlja 6-3, 6-0 im Finale. Er bestritt die Qualifikationsturnier in Wimbledon, verlor aber in der ersten Runde auf no. 163 Robert Farah 4-6, 6-4, 6-2.

Im Juli, die Poznań Challenger gewann er besiegte Nr. 164 Jerzy Janowicz 6-3, 6-3 im Finale. Eine Woche später, verlor er in der ersten Runde der Croatia Open Umag auf no. 38 Fabio Fognini durch 6-4, 6-3.

Im August erreichte er das Halbfinale im Trani Challenger und er in der ersten Runde des US Open verlor in der Welt nicht. 41 Robin Haase durch 6-0, 6-4, 6-4 in 1h32m.

Im September, das Viertelfinale in der Genova Challenger erreichte er, und er gewann den Szczecin Challenger besiegte Nr. 104 Éric Prodon 2-6, 7-5, 6-2 im Finale in 2h53m. Im Halbfinale erzielte er den größten Sieg seiner Karriere gewann die erste Saat des Turniers und Welt nicht. 54 Albert Montañés von 6-2, 0-6, 6-0 in 1h40m. Danach brach er die früheren portugiesischen Singles Ranking Rekord durch das Erreichen der 61. Position auf der ATP-Rankings Tisch. Ein Tag, nachdem er das Finale gewonnen hatte, kam er in Bukarest und er verlor noch am selben Tag in der ersten Runde des Bukarester Nehme nicht. 86 Filippo Volandri durch 6-3, 6-3 in 1h25m. Eine Woche später erreichte er das Halbfinale in Madrid Challenger. Danach brach er wieder seinen früheren portugiesischen Singles Ranking Rekord durch das Erreichen der 59. Position auf der ATP-Rankings Tisch.

Im Oktober erreichte er das Halbfinale in der São José do Rio Preto Challenger.

Im November erreichte er das Halbfinale in São Leopoldo Challenger. Seine letzte Turnier der Saison war die 2011 ATP Tour Finals in São Paulo, Brasilien. Es war die erste Auflage der Veranstaltung. Machado qualifiziert als der Führer des ATP Challenger Tour Ranking. Im ersten Spiel besiegte er das nicht. 109 Matthias Bachinger von 3-6, 7-6, 6-4 in fast 3h. Im zweiten Spiel besiegte er das nicht. 95 Dudi Sela durch 6-2, 6-2 in nur 58m. Im letzten Spiel der Round-Robin-Gruppe, verlor Machado auf no. 103 Cedrik-Marcel Stebe von 7-5, 6-0 in 1h23m. Mit diesem Ergebnis Machado Finish 3. Platz in seiner Gruppe mit den gleichen Punkten der beiden anderen Spieler für das Halbfinale qualifiziert und er wurde von Spiel Differenz eliminiert.

2012

Machado begann die Saison zu verlieren in der Qatar Open in der ersten Runde zu Gaël Monfils durch 7-5, 6-3 in 1h21m. Eine Woche später, am Auckland er in der ersten Runde verlor durch 6-3, 7-6, um Thomaz Bellucci in 1h43m. Später bei den Australian Open, in der ersten Runde verlor er durch 6-1, 6-4, 6-2, um David Ferrer in 1h44m.

Im Februar verlor Machado in der ersten Runde auf den spanischen Qualifikationsspiel nicht. 128 Rubén Ramirez Hidalgo, der älteste Spieler im Hauptfeld auf 34, von 6-3, 1-6, 6-2 in zwei Stunden in der Brasil Open, in São Paulo. Eine Woche später, verlor er in der ersten Runde der Copa Claro bis Nr. 12 Gilles Simon durch 6-3, 7-5. Die dritte ausgesät Franzosen umgerechnet vier seiner neun Haltepunkt Chancen gegen Machado, um in zwei Stunden und fünf Minuten wickeln den Sieg. Eine Woche später, am Abierto Mexicano TELCEL er leiden, in einer ersten Runde eines Turniers auf keinen seiner sechsten Mal in Folge verloren. 64 Jérémy Chardy durch 7-6, 6-3 in 2 Std.

Im März in Indian Wells, verlor Machado wieder in der ersten Runde auf no. 92 Guillermo Garcia-Lopez durch 7-6, 4-6, 6-2 in 2h36m.

Im April, in Casablanca, verlor Machado wieder in der ersten Runde auf den spanischen Qualifikationsspiel nicht. 544 Sergio Gutierrez-Ferrol durch 6-2, 6-1 in 1h11m. Eine Woche später erreichte er das Finale des Challenger Rom gewann die ersten Spiele der Saison. Im Finale in 2h45m verlor er auf Welt nicht. 149 Roberto Bautista-Agut von 6-7, 6-4, 6-3. Eine Woche später, am Barcelona Open verlor er wieder in der ersten Runde auf no. 102 Victor Hanescu durch 6-3, 7-6 in 2h1m.

Im Mai, an der Estoril Open Machado verbesserte sich auf 10.1 auf das Jahr besiegt in der ersten Runde Wild Card und Freund nicht. 244 Pedro Sousa 6-7, 6-1, 6-2 in knapp über zwei Stunden, obwohl schlagen acht Doppelfehler. Verlor er dann in der zweiten Runde an die Spitze Saatgut und Welt-Nr. 12 Juan Martin Del Potro, der seine Estoril Open Titelverteidigung mit einem 6-1, 6-0 Sieg in nur 1h3m erwischte einen guten Start. Del Potro schlagen vier Asse und gewann 70 Prozent seiner Servicestellen. Eine Woche später das Halbfinale der Roma Öffnen erreicht er. An der Französisch Open konnte er nicht über die erste Runde, zu verlieren, um nicht. 31 Samen Kevin Anderson. Die unangekündigte portugiesischen Spieler, der 25 Zentimeter kleiner als sein Gegner nahm Anderson zu fünf Sätze, vor dem Verlust von 7-6, 6-7, 4-6, 6-1, 11-9 in 4h50m in einem Spiel, das übergeführt wurde vom Vortag.

Im Juni, in Wimbledon konnte er nicht über die erste Runde, zu verlieren, um nicht. 126 Brian Baker von 7-6, 6-4, 6-0 in 1h54m.

Im August, der Rückkehr von Verletzung, verlor er in der ersten Runde der US Open in der Welt nicht. 26 Fernando Verdasco von 6-1, 6-2, 6-4 in 1h40m.

2013

Machado, begann seine Jahr im Februar, nach langer Abwesenheit von Verletzungen, im Davis Cup gegen Alexis Klegou von Benim gewinnen 2-6, 6-2, 6-0. Er kam zurück an der Rennstrecke und in eine Zukunft, in Vale do Lobo, wo er im Viertelfinale verloren. Eine Woche später, in einer Zukunft, in Loule, erreichte er das Finale, wo er zu Pedro Sousa verlor 5-7, 6-4, 7-6. Eine Woche später, in einer Zukunft, in Faro besiegte er nicht. 308 und Nr. 1 Saatgut Guillermo Olaso von 7-6, 6-2. Eine Woche später, in der vierten Zukunft in Portugal, Guimarães, erreicht Machado das Viertelfinale.

Im April, in Davis Cup gewann er mit Gastão Elias das Doppelspiel, das Portugal geben den entscheidenden Punkt, die Krawatte in der zweiten Runde gegen Litauen durch 6-3, 6-0, 6-2 in nur 1h27m gewinnen. Er spielte auch die Sonntagsspiel was eine 5-0 Vorteil gegenüber Lukas Mugevicius von 6-2, 6-0. Später wurde er in der Qualifikation seiner Lieblingsturnier der Estoril Open geben, und er besiegt Nr. 249 Igor Andreev durch 7-6, 6-1 in 1h31m. In der zweiten Runde besiegte er Welt nicht. 385 Andis Juška von 6-1, 6-3 in 1h12m. Schließlich in der dritten Runde, qualifizierte er sich für das Hauptfeld mit dem Gewinn seiner zweiten Partie gegen Saatgut und Welt-Nr. 87 Thiemo de Bakker von 7-5, 6-2 in 1h15m. In der ersten Runde des Hauptfeldes, verlor Machado auf no. 54 Victor Hanescu durch 6-4, 6-4 in 1h40m.

Im Juni gewann Machado eine Zukunft in Rumänien schlug im Finale nicht. 286 und Nr. 1 Saatgut Guillermo Olaso von 6-2, 6-0 in 1 Stunde. Eine Woche später, in einer Zukunft, in Italien er das Halbfinale erreicht.

Im August gewann Machado eine Zukunft in Polonia schlägt im Finale nicht. 508 und Nr. 6 Samen Benjamin Balleret von 7-6, 6-1 und erreicht 2 Halbfinale in 2-Futures in Polonia.

Im September, im Davis Cup gewann er die letzten Singles Spiel, das Portugal geben den entscheidenden Punkt, die Krawatte in der dritten Runde gegen Moldawien gegen Maxim Dubarenco von 7-5 gewinnen, 6-1, 6-3 und ermöglichen Portugal zu spielen in Division I in das nächste Jahr.

Karriere-Finals

ATP Challenger Tour

Singles: 10

Doppelzimmer: 3

ITF Herren Circuit

Singles: 19

Doppelzimmer: 8

Leistungszeitlinien

Gewonnenes Turnier; oder erreicht Finale; Halbfinale; Viertelfinale; Runde 4, 3, 2, 1; bei einem Round Robin Bühne traten; verloren in Qualifizierungs-Runde; abwesend Turnier Ereignis; in einem Davis-Cup-Zonengruppe abgespielt oder Play-off; gewann eine Bronze, Silber oder Goldmedaille bei den Olympischen Spielen; a herabgestuft Masters Series / 1000-Turnier; oder ein Turnier, das nicht in einem bestimmten Jahr stattfand.

Um Verwirrung und Doppelzählungen zu vermeiden, werden diese Diagramme entweder am Abschluss eines Turniers, oder wenn die Teilnahme des Spielers im Turnier ist beendet aktualisiert.

Strom durch Davis Cup 2014 Europa / Afrika-Zone 2. runde Play-offs.

Singles

Doubles

Kopf-an-Kopf vs. Top 20 Spieler

Machado Gewinn-Verlust-Bilanz gegen Spieler, die auf Platz Welt nicht haben. 20 oder besser ist wie folgt:

Spieler, die auf Platz Welt nicht haben. 1 sind in Fettschrift.

  •  Ivo Karlovic 1-0
  •  Nicolás Massú 1-0
  •  Dmitry Tursunov 1-0
  •  Nicolás Almagro 0-1
  •  Kevin Anderson 0-1
  •  Igor Andreev 0-1
  •  Marcos Baghdatis 0-1
  •  Agustín Calleri 0-1
  •  Juan Ignacio Chela 0-1
  •  Roger Federer 0-1
  •  David Ferrer 0-1
  •  Fabio Fognini 0-1
  •  Fernando González 0-1
  •  Gaël Monfils 0-1
  •  Kei Nishikori 0-1
  •  Juan Martin Del Potro 0-1
  •  Gilles Simon 0-1
  •  Fernando Verdasco 0-2

ATP Tour Turniergewinnen

Nationale Beteiligung

Davis-Cup-

Machado debütierte für die Portugal Davis-Cup-Team im Jahr 2003 und hat 31 Spiele in 24 Beziehungen gespielt. Seine Singles Datensatz ist 15-14 und seine Doppel-Datensatz ist 1-1.

  •  zeigt das Ergebnis des Davis-Cup-Spiel, gefolgt von der Partitur, Datum, Ort der Veranstaltung, der Zonenklassifizierung und seine Phase, und das Gericht Oberfläche.
  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha