Russell M. Nelson

Susanna Schweizer Juli 26, 2016 R 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Russell Marion Nelson ist Mitglied des Kollegiums der Zwölf Apostel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage und einer international renommierten Herz-Thorax-Chirurgen. Derzeit ist er der viertälteste Apostel in den Reihen der Kirche.

Medizinische Karriere

Ein Eingeborener von Salt Lake City, Utah, studierte Nelson bei LDS Business College, während in seiner Teenagerzeit und arbeitete als Assistent Sekretärin bei einer Bank. Er besuchte die University of Utah, verdienen einen BA im Jahr 1945 und eine MD im Jahre 1947. Kurz danach begann er die Zusammenarbeit mit dem Team von Ärzten, die die erste Herz-Lungen-Maschine erstellt. Im Jahr 1951 wurde die Maschine in der ersten Operation am offenen Herzen am Menschen verwendet. Vier Jahre später, Nelson war der erste Arzt in Utah zu erfolgreichen Operation am offenen Herzen durchgeführt unter Verwendung einer Herz-Lungen-Maschine.

Nelson war eine zweijährige Amtszeit von medizinischen Dienst in der US-Armee während des Koreakrieges, in Korea, Japan stationiert, und im Walter Reed Army Medical Center in Washington, DC Er diente seiner Residency in der Chirurgie am Massachusetts General Hospital in Boston und an der Universität von Minnesota, der Promotion im Jahr 1954.

Nelson kehrte nach Salt Lake City im Jahr 1955 und war zunächst auf der wissenschaftlichen Mitarbeiter des College of Medicine an der University of Utah, wo im November desselben Jahres er die erste Herzoperation in Utah Verwendung kardiopulmonalen Bypass durchgeführt. Das Verfahren wurde im Salt Lake General Krankenhaus auf einen Erwachsenen mit einem Vorhofseptumdefekt durchgeführt.

Im März 1956 durchgeführt Nelson die erste erfolgreiche Kinderherzoperation am SLGH, insgesamt Reparatur der Fallot-Tetralogie in einem vierjährigen Mädchen. Im Jahr 1959 trat er in die Mitarbeiter des Salt Lake Clinic, lernte LDS Krankenhaus verbunden sind, und fuhr fort, wichtige Beiträge zur Entwicklung der Brust Spezialität zu machen, sowohl in den klinischen Wissenschaften und als zweiter Direktor des Residency-Programm.

Nelsons Operationsvolumen war ausreichend groß, dass es eine kritische Komponente der Erfahrung der Bewohner. Er war ein innovativer und facile Chirurgen für viele Verbesserungen bei Herzoperationen verantwortlich. Er gründete auch ein Forschungslabor an LDS Hospital.

Durch den späten 1960er Jahren, Nelson-Erfahrung mit Kunst Aortenklappenersatz war so, dass er in der Lage, eine große Reihe von Patienten mit einem außergewöhnlich niedrigen operativen Mortalität zu melden.

In einer einzigartigen Kombination von geistigen und beruflichen Verpflichtungen, durchgeführt Nelson Herzchirurgie auf HLT-Kirche Präsident Spencer W. Kimball.

1985 Nelson zusammen mit seinem Kollegen, Conrad B. Jensen, führten eine Vierfach-Bypass-Operationen auf dem chinesischen Oper Performer Fang Rongxiang.

Professionelle Führung Bestätigungen

Nelson wurde beteiligt mit der administrativen Aspekte der Medizin und wurde Präsident der Utah State Medical Association gewählt. Er war Vorsitzender der Abteilung für Thoraxchirurgie LDS Krankenhaus 1967-1974 und Direktor der Universität von Utah Affiliated Hospital Residency-Programm in der Thoraxchirurgie 1967-1984.

Er war auf nationaler Ebene von seiner Wahl zum Präsidenten der Gesellschaft für Gefässchirurgie und Direktor der American Board of Thoracic Surgery geehrt.

Positionen und Auszeichnungen

  • Präsident des Thoracic Surgical Directors Association
  • Präsident der Gesellschaft für Gefässchirurgie
  • Präsident der Utah State Medical Association
  • Direktor des American Board of Thoracic Surgery
  • Vorsitzender des Rates für Herz- und Gefäßchirurgie für die American Heart Association
  • Vorsitzender der Abteilung für Thoraxchirurgie der LDS Krankenhaus
  • Stellvertretender Vorsitzender des Board of Governors an der LDS Krankenhaus
  • "Citation für International Service", American Heart Association
  • "Heart of Gold Award", American Heart Association
  • "Golden Plate Award", der American Academy of Achievement
  • "Distinguished Alumni Award", University of Utah

LDS Gottesdienst

Neben seiner medizinischen Arbeit, serviert Nelson häufig als Marktführer in der HLT-Kirche. Bevor er zum Apostel berufen, verbrachte er mehr als sechs Jahre als Pfahlpräsident in Salt Lake City, während welcher Zeit Joseph B. Wirthlin diente ihm als Zweiter Ratgeber. Nelson diente auch acht Jahre als Präsidentin der Kirche Sonntagsschule und vier Jahre als Regionalvertreter.

Nelson wurde berufen zum Apostel von Kirche Präsident Spencer W. Kimball zu sein, den er als Leibarzt für viele Jahre gedient hatte. Nelson wurde als Mitglied des Kollegiums der Zwölf Apostel am 7. April 1984 in einem Generalkonferenz LDS Kirche bestätigt. Er war Apostel am 12. April 1984 von Gordon B. Hinckley geweiht. Auf derselben Konferenz wurde Dallin H. Oaks auch als Mitglied des Kollegiums der Zwölf Apostel erlitten. Nelson und Oaks füllte die Leerstellen im Kollegium, die durch den Tod von LeGrand Richards und Mark E. Petersen erstellt wurden.

Als Mitglied des Kollegiums der Zwölf, wird Nelson von der Kirche als Propheten, Seher und Offenbarer akzeptiert.

Seit August 2007 hat Nelson war ein Mitglied der Kirche Kuratorien / Bildung, dem Dachverband des Bildungswesens der Kirche, und dient als Vorsitzender der Konzernleitung.

Osteuropa

Nach Thomas S. Monson der Aufruf der Ersten Präsidentschaft im Jahr 1985 wurde Nelson als Apostel, die Arbeit der Kirche in Osteuropa zu überwachen zugeordnet. In dieser Aufgabe arbeitete er eng mit Dennis B. Neuenschwander und Hans B. Ringger. Nelson wurde in den ersten Treffen zwischen den Führern LDS Kirche und die Regierungsbeamten von Bulgarien, Rumänien und der Sowjetunion beteiligt und arbeitete an LDS Erweiterung und Anerkennung Bemühungen in der Tschechoslowakei, Ungarn und Polen fortzusetzen.

Im August und September 2010 Nelson reiste nach der Einweihung des Kiew Ukraine Temple. Dann ging er zu LDS Sitzungen in mehreren europäischen Ländern. Er sprach Segen auf Kroatien, Slowenien, Mazedonien, Bosnien Herzegowina und im Kosovo während des Besuchs jedes dieser Länder als Ergänzungen zu Monsons 1985 Engagement Jugoslawien für die Verkündigung des Evangeliums.

Nelson einziger Sohn, Russell M. Nelson, Jr., diente als LDS Missionar in Russland. Im Jahr 2011, Nelson kehrte nach Russland zurück, um den ersten LDS Spiel steht in diesem Land, mit Sitz in Moskau zu organisieren.

Zentralasien

Am 25. August 2003 wurde Nelson das erste Mitglied des Kollegiums der Zwölf Apostel nach Kasachstan besuchen. Dort besucht Nelson Regierungsbeamte, wurde von Yuzhnaya Stalitsa Fernsehen interviewt, und widmete dieses Land für die Verkündigung des Evangeliums.

China

Als er war Präsidentin der Sonntagsschule, besuchte Nelson ein Treffen, wo Spencer W. Kimball forderte die Anwesenden auf, Chinesisch zu lernen. Nelson nahm diese Herausforderung und wurde fließend Mandarin. Er entwickelte Beziehungen mit der medizinischen Gemeinschaft in China und unternahm mehrere Reisen gibt Chirurgen trainieren. Im Jahr 1985 war Nelson die erste Person überhaupt zum Honorarprofessor der Shandong Medical College gemacht. Im Jahr 1995 ging Nelson nach Peking, zusammen mit Neal A. Maxwell und andere HLT-Kirchenführern, die an einer offiziellen Einladung von Li Lanqing, der zu der Zeit war Vize-Premier von China.

Familien

Nelson verheiratet Dantzel Weiß am 31. August 1945 im Salt Lake Temple. Sie haben 9 Töchter und einen Sohn. Dantzel starb unerwartet im Nelson Haus in Salt Lake City am 12. Februar 2005. Sie wurde von ihrem Mann und neun ihrer Kinder überlebten. Sie wurde in den Tod durch eine Tochter voraus.

Am 6. April 2006 Nelson verheiratet Wendy L. Watson im Salt-Lake-Tempel. Watson, der ursprünglich aus Raymond, Alberta, Kanada, ist die Tochter des verstorbenen Leonard David Watson und Laura McLean Watson. Zu der Zeit der Ehe, war Watson ein Professor der Ehe und Familientherapie in der School of Family Life an der Brigham Young University. Watson zog sich von ihrer Karriere am 1. Mai 2006. Sie erhielt ihren RN in Calgary, Alberta, Kanada, im Jahr 1970 ihr B.A. von der University of Hawai'i in Manoa im Jahr 1973 ihren M.Sc. von BYU im Jahr 1975, und ihr Ph.D. von der Universität von Calgary im Jahr 1984. Sie diente als Vorsitzender der BYU Frauenkonferenz für 1999 und 2000, und ist Autor mehrerer Bücher und Adressen auf CD aufgenommen, darunter Rock Solid Beziehungen und Dinge sind nicht immer wie sie erscheinen. Ihre Ehe mit Nelson ist ihr erster.

Works

  • Nelson, Russell M., weise Männer und Frauen Still Adore Him, Deseret Book, ISBN 978-1-60641-835-2, OCLC 672405152
  • , Hoffnung in unseren Herzen, Deseret Book, ISBN 978-1-60641-201-5, OCLC 426253825
  • Perfektion Bis: And Other Lieblings Discourses, Deseret Book, ISBN 978-1-57345-405-6, OCLC 39256877
  • , Die Pracht der Mann und Wahrheit - und mehr, Deseret Book, ISBN 978-0-87579-985-8, OCLC 40197958
  • , The Gateway wir Tod nennen, Deseret Book, ISBN 978-0-87579-953-7, OCLC 31901270
  • , Lehren aus Mutter Eva: Ein Tag der Mutter Nachricht, Deseret Book, ISBN 978-0-87579-734-2, OCLC 32969712
  • , Die Kraft in uns, Deseret Book, ISBN 978-0-87579-154-8, OCLC 18164244
  • , Mutterschaft, Deseret Book, ISBN 978-0-87579-087-9, OCLC 20469710
  • , Von Herz zu Herz: eine Autobiographie, Nelson, OCLC 6144971

Auszeichnungen

  • Distinguished Alumni Award von der University of Utah
  • Golden Plate Award von der American Academy of Achievement
  • Heart of Gold Award von der American Heart Association
  • Chirurgische Alumnus of the Year Award von der University of Minnesota Medical School
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pierre Nord
Nächster Artikel Ranelva
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha