RWD 1

Mandy Engel Kann 13, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die RWD-1 war ein polnischer Sportflugzeug aus dem Jahr 1928, ein einmotoriges Hochdecker vom RWD-Design-Team aufgebaut.

Weiterentwicklung

Die RWD-1 war das erste Flugzeug von der RWD Team von Stanisław Rogalski, Stanisław Wigura und Jerzy Drzewiecki in der Luftfahrt-Abschnitt von Mechanic Students 'Club of Warsaw University of Technology aufgebaut. Es wurde Ende 1927 konzipiert Das Flugzeug war mit einer finanziellen Hilfe des LOPP Organisation aufgebaut. Ein Prototyp wurde für statische Prüfungen gebaut, und man fliegt Prototyp fertig gestellt und von dem Designer Jerzy Drzewiecki in September 1928 geflogen.

Seine Besonderheit war ein einzigartiges, fischförmigen Rumpf, ähnlich frühen Messerschmitt-Designs. Zwei crewmen saß in Tandem innerhalb des Rumpfes und hatte nur seitliche Öffnungen in ihrem oberen Teil. Vor der Kopf des Piloten gab es einen oberen Teil des Rumpfes, Stützflügel, die Begrenzung seiner Sicht nach vorne, obwohl ihr Profil war dünn. Diese Form wurde in folgenden RWD Designs wiederholt. Das Flugzeug wurde als sehr gutes Design bewertet, mit einer ursprünglichen Konstruktion. Es hatte hohe Gleitzahl von 12 und seine Nutzlast war größer als seine Leergewicht. Es war nicht in beliebigen Mengen gebaut, aber hat eine Grundlage zur weiteren erfolgreicher RWD Designs: RWD-2, RWD-3, RWD-4, RWD-7 und teilweise RWD-5.

Der Prototyp hat an der 2. Polnischen Light Aircraft Contest im Jahr 1928, aber nicht füllen Sie es durch Motorschäden. Im Jahre 1929 unternahm er eine Razzia in der Umgebung von Polen. Es war im Winter 1929/1930 verschrottet.

Bezeichnung

Holzkonstruktion einmotorige Hochdecker Freischwinger-Eindecker, herkömmlichen in das Layout. Der Rumpf mit rechteckigem Querschnitt, Verengung im oberen Teil, Sperrholz beplankt. Single-spar einteiligen Trapezflügel mit Leinwand und Sperrholz vor bedeckt. Freischwinger-Leitwerk, mit Sperrholz und Leinwand bedeckt. Die Besatzung der beiden saßen im Tandem. Die Crew Cockpits waren an den Seiten im oberen Teil offen ist, und hatte einzelne Türen. A 2-Zylinder luftgekühlter 40 PS ABC Scorpion II Boxermotor war vor, Fahr Zwei-Blatt-Propeller aus Holz Szomański. Konventionelle festem Fahrwerk, Federung mit einem Gummiseil, mit einem hinteren Kufen. Kraftstofftank im Rumpf vorne.

Technische Daten

Daten aus Glas, A.

Allgemeine Charakteristiken

  • Besatzung: Ein Pilot
  • Kapazität: One, Passagier / zweite Pilot
  • Länge: 6 m
  • Spannweite: 9,8 m
  • Höhe: 1,7 m
  • Flügelfläche: 13,6 m²
  • Leergewicht: 206 kg
  • Gewicht: 417 kg
  • Nutzlast: 211 kg
  • Triebwerk: 1 × ABC Scorpion II 2-Zylinder luftgekühlter Boxermotor, 40 PS

Leistung

  • Höchstgeschwindigkeit: 135 km / h
  • Reisegeschwindigkeit: 115 km / h
  • Stallgeschwindigkeit: 65 km / h
  • Reichweite: 500 km
  • Dienstgipfelhöhe: 1.950 m
  • Steiggeschwindigkeit: 1,8 m / s, 108 m / min
  • Tragflächenbelastung: 30,5 kg / m²
  • Startrollstrecke: 100 m
  • Landung Lauf: 130 m
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Valcheta
Nächster Artikel Puspa Indah
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha