Ryan Pini

Perez Romberg Juli 26, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Ryan John Pini MBE ist ein 3-Mal Olympia-Schwimmer aus Papua-Neuguinea. Er schwamm zum PNG an der 2004, 2008 und 2012 Olympics; auch als PNG Fahnenträger dient im Jahr 2008. Er ist der erste PNG Schwimmer überhaupt eine olympische Finale zu erreichen.

Während Pini wuchs in Papua-Neuguinea, trainiert er derzeit vor allem in Brisbane, Australien, und konkurriert für die Yeronga Park Swim Club.

Internationale Karriere

Commonwealth Games 2002

Olympische Sommerspiele 2004

Pini konkurrierten im 100m Schmetterling an den Olympischen Sommerspielen 2004, Finishing 18..

Commonwealth Games 2006

  •  100m Schmetterling

Bei den Commonwealth Games 2006 wurde Pini nur die zweite Einzel aus Papua-Neuguinea, eine individuelle Goldmedaille in jedem Olympischen oder Commonwealth-Spiele zu gewinnen, als er die Männer 100 m Schmetterling gewonnen. Dabei Pini gewann auch Papua-Neuguinea erste Schwimmmedaille bei Olympischen oder Commonwealth Games. Seine Siegerzeit von 52,64 war genug, um verdrängen Michael Klim von Australien und Moss Burmester von Neuseeland.

Pini auch im Finale der Herren 50 m Schmetterling konkurrierten, dem fünften Platz und machte das Halbfinale der Herren 100 Meter Freistil.

Schwimmweltmeisterschaften 2007

Pini konkurrierten in den schwimmweltmeisterschaften 2007 in Melbourne.

Er erreichte die 100m Schmetterling und 50m Schmetterling Halbfinale.

Er bewarb sich in den Vorläufen der 100m Freistil.

Sommerolympiade 2008

Pini war der Fahnenträger für Papua-Neuguinea bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking.

Pini ersten Platz in der dritten Wärme der Männer 100m Freistil, aber nicht eine Qualifikationszeit für das Halbfinale zu machen. Er hat auch in Heats für den 200m Freistil konkurrierten.

Pini konkurrierten im Schwimmen bei den Olympischen Sommerspielen 2008 - Männer 100m Schmetterling, wo er war, Papua-Neuguinea am häufigsten erwartete Chance auf das Erreichen einer erste olympische Medaille. Er nahm im Finale und beendete 8. Gesamt, in einem harten Linie bis die amerikanischen big fish Michael Phelps, der Gold nahmen enthalten. Pini war der erste Papua Neuguinea jemals eine olympische Finale schwimmen.

Commonwealth Games 2010

  •  100m Schmetterling

Pini gewann Silber in 100m Schmetterling Finale in einer Zeit von 52.50.

Pini konkurrierten auch im Finale der Herren 50 m Schmetterling, Finishing 5. in einer Zeit von 23.88.

Pini qualifizierte sich für die 100m Freistil Halbfinale, musste aber wegen Krankheit herausziehen und auf der 50 m Schmetterling Finale konzentrieren.

Olympischen Sommerspiele 2012

Pini konkurrierten im 100m Schmetterling an den Olympischen Sommerspiele 2012, Finishing 26..

Ausbildung

Pini trainiert unter Super-Trainer Rick Van Der Zant und neben ex australischen Schwimm Vertreter Andrew Mewing. Seine anderen Trainingspartnern gehören Jackson Van Der Zant, Sam James, Adam Hosking und Josh Smith.

Frühen Lebensjahren

Pini geboren und aufgewachsen in Port Moresby, Papua-Neuguinea und ist der dritte jüngste von vier Kindern. Seine Eltern Kevin Pini und Sarenah Pini besitzen ein Familienunternehmen, Theodist, in PNG basiert.

Pini begann Schwimmen im Alter von sechs Jahren und besuchte Unterricht an Boroko Amateur Swimming Club. Bis zum Alter von sechs, hielt er einen nationalen Rekord für seine Altersgruppe.

Abschluss an Port Moresby Internationale High School in 1999 Pini zog dann nach Brisbane, um sein Studium zu fördern und schließlich zu verfolgen seine Schwimmkarriere.

Schulterverletzungen haben Pini behindert, mit seinem vierten Schulteroperation im Januar 2011 durchgeführt.

Privatleben

Pini verheiratet Brisbane geboren Carly Vincenzi im Oktober 2011 im Stradbroke Island.

In seiner Freizeit genießt Pini Wakeboarden, Kitesurfen, Tauchen und Motorrad fahren in PNG sowie Snowboarden in Kanada.

Ehrungen und Auszeichnungen

Nach seinem Sieg über 100 Meter Schmetterling bei den Commonwealth Games 2006 wurde Pini Nummer eins für die Veranstaltung auf Platz in der Welt und hielt dieses Ranking für 4 Monate.

Pini hat auch folgende Auszeichnungen:

• Mitglied des British Empire Medaille - 2006

• Papua Neuguinea SP Sportsman of the Year Award - 2003, 2004, 2005, 2011,

• Papua Neuguinea SP Lifetime Achievement Award - 2008

• Südpazifik-Spielen Männlicher Schwimmer der Treffen - 2003

Career besten Zeiten

Langbahn


Kurze Einführung

Aus dem Pool

• Sponsorships: Bank Südpazifik, Airlines PNG

• Botschafter: Bank Südpazifik, Airlines PNG

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pacific Century
Nächster Artikel Pioneer 1
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha