Sabalgarh

Fina Anger Juli 26, 2016 S 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sabalgarh ist eine Gemeinde der Morena Bezirk im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh.

Die Gründung der Sabalgarh Festung wurde von einem Gurjar König Sabala Singh gelegt, mit der umgebenden Stadt auch genannt Sabalgarh. In Hindi Sabal-Garh bedeutet "die starke Festung". Sabalgarh hat eine Festung auf einem großen Felsen im nordöstlichen Teil der Stadt, die auch auf den Namen beigetragen haben kann. Gegenwärtig wird die Festung in Schutt und Asche und ist berühmt für die eindringliche Geschichten mit sich bringen. Es gibt viele Tempel in der Umgebung wie die meisten anderen indischen Städten. Etwa 50 km von der Stadt ist Asiens größter Siphon an der Kreuzung der Kunu Fluss und dem Chambal rechten Hauptkanal gebaut. Die Chambal ist nur 20 km von der Stadt entfernt und ist ein bekannter Lebensraum für Indian Dolphins.

Demographische Daten

Wie sie in der 2011 Indian Volkszählung berichtete, hatte Sabalgarh eine Bevölkerung von 40.333. Männchen gebildet 53% der Bevölkerung, mit Frauen vertreten die anderen 47%. Sabalgarh hatte eine durchschnittliche Alphabetisierungsrate von 68%, leicht unter dem Bundesdurchschnitt von 74%. Männliche Lese- und wurde bei 74% berichtet, während weibliche Lese- und war bei 52%. Als im Jahr 2011 gemessen wurde, betrug 14% der Sabalgarh Bevölkerung unter 6 Jahren.

Unter den von der indischen Verfassung anerkannt benachteiligte Gruppen vertreten Registrierte Kasten ca. 16,6% der Bevölkerung, und Scheduled Tribes entfallen weitere 8,6%.

Die Volkszählung von 2011 wurden insgesamt 7091 Haushalte innerhalb Sabalgarh. Zusätzlich wurden insgesamt beschäftigte Arbeitskräfte der Region auf 11.360 ausgewiesen; dieser Zahl wurden 10.262 als reguläre Arbeitskräfte kategorisiert, und die restlichen 1098 als unregelmäßig kategorisiert.

Erdkunde

Sabalgarh ist 26 ° 15 'nördlicher bei 77 ° 24'E / 26.25 ° N 77,4 ° E / 26.25 befindet; 77.4. Es hat eine durchschnittliche Höhe von 212 Metern

Sehenswürdigkeiten

Sabalgarh Fort: Unter den Mittelalter Monumente das Fort von Sabalgarh ist bemerkenswert. Es gibt einen "Bandh 'in der Scindia Periode hinter der Festung gebaut. Die Gründung der Sabalgarh wurde von einem 'Gujar' benannt Sabla in der Vergangenheit festgelegt. Bau der Festung auf einem etwas hohen Felsen wurde von Gopal Singh, der Raja von Karoli gemacht. Sikandar Lodhi schickte eine Armee, die Kontrolle über diese Stellung halten. Die Marathen in ihrer Kampagne im Norden Indiens wieder gewann es und gab es zurück an den König von Karoli. Aber im Jahre 1795 AD wurde es wieder von ihm durch Khande Rao dessen Haus noch da steht übernommen. Während das Regime von Herrn Vallejali Daulat Rao Scindia, lebte er in dieser Festung. Es wurde von den Engländern im Jahre 1804. Im Jahre 1809 ergriff das Gebiet um dieses Fort wurde im Reich der Scindia aufgenommen.

Alakhiya Khoh: Dies ist einer der berühmtesten Tempel von Sabalgarh. Dieser Tempel ist der Göttin Kaali Mata gewidmet. Es ist ein sehr alter Tempel und jedes Jahr für 9 Tage eine Messe wird anlässlich der Navratri organisiert.

Andere Orte :

  • Rani Ka Taal
  • Nawal Singh Ki Haweli
  • Amar Khoh
  • Nagar Devi Annapurana Maa Tmple
  • Atar Ghat

Transport und Konnektivität

Eisenbahnen

Sabalgarh wird nach Gwalior durch die Schmalspurbahn verbunden ist. Diese Bahn wird auch als "Gwalior Kleinbahnen" bekannt. Die 2 ft Schmalspur GLR ist 199,8 Kilometer lang und verläuft von Gwalior nach Sheopur Kalan im Bundesstaat Madhya Pradesh. Diese Linie wurde von Maharaja Madhav Roa II begonnen und im Jahre 1909 abgeschlossen und wird heute von der Central Railways Abteilung der Indian Railways verwaltet. Diese Bahnlinie direkt mit Gwalior, Sheopur Kalan, Kailaras, Joura usw. verbunden

Auf den Wegen

Sabalgarh fair zu vielen Städten Madhya Pradesh von den Staatsstraßen angebunden. Tägliche Busse sind für die Gwalior, Morena, Sheopur Kalan etc. vorhanden

Entfernung vom beliebten Städten

  • Karauli: 72 km
  • Vijaypur: 34 km
  • Joura: 42 km
  • Gwalior: 106 km
  • Kailaras: 23 km
  • Morena: 71.86 km
  • Sheopur: 145 km
  • Bhopal: 487 km
  • Agra: 150 km
  • New Delhi: 355 km
  • Jaipur: 200 km
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Ranelva
Nächster Artikel Scott Banister
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha