Sailors 'Union of the Pacific

Gudula Loos Juli 25, 2016 S 61 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Matrosen 'Union of the Pacific, am 6. März 1885 in San Francisco, Kalifornien gegründet, ist eine US-amerikanische Gewerkschaft der Seeleute, Fischer und Bootsleute arbeiten an Bord der US-Flagge fahrenden Schiffen.

Auf seiner vierten Tagung im Jahre 1885 nahm die junge Organisation den Namen Coast Seemanns Union und wählte George Thompson ihr erster Präsident. Andrew Furuseth, der die Vereinigung am 3. Juni beigetreten war, wurde 1885 in die höchste Amt im Januar 1887 gewählt 1889 kehrte er nach Meer, aber wurde im Jahre 1891 Es war während dieser Laufzeit am 29. Juli auf die Position der Gewerkschaftssekretär wiedergewählt, 1891, die Furuseth fusionierte der Küste Seeleutegewerkschaft mit dem Dampfer Seemanns Union mit der neuen Organisation mit dem Namen der Seeleute Union auf den Pazifik.

Mit Ausnahme von einem Zeitraum von zwei Jahren, als er heraus versendet als Fischer war er Sekretär der SUP bis 1935 Im Jahr 1908 Furuseth wurde auch Präsident des Internationalen Seeleutegewerkschaft und diente in diesem Amt bis 1938 in diesem Zeitraum er erfolgreich für die Gesetzesreformen, die schließlich zu der Seemannsgesetz 1915 geschoben.

SUP ist eine Tochtergesellschaft Vereinigung von Seafarers International Union of North America. Hauptsitz befindet sich in San Francisco und die Gewerkschaft hat Niederlassungen in Wilmington, Kalifornien, Seattle, Washington, und Honolulu, Hawaii. SUP hat auch ein Büro in Norfolk, Virginia.

Führungskräfte Union

  • George Thompson
  • Andrew Furuseth
  • Harry Lundeberg
  • Morris Weisberger
  • Paul Dempster
  • Gunnar Lundeberg
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Rebecca Martin
Nächster Artikel Rob Barrett
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha