Saltasaurus

Marco Buchholz Juni 1, 2016 S 77 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Saltasaurus ist eine Gattung der titanosaurid Sauropoddinosauriers der späten Kreidezeit. Relativ klein unter den Sauropoden, wenn auch noch massiv von den Standards der modernen Kreaturen, Saltasaurus wurde von einer Diplodocidae artigen Kopf gekennzeichnet. Es war die erste Klasse der Sauropoden bekannt, Rüstungen von Knochenplatten in ihrer Haut eingebettet besitzen. Die kleinen Knochenplatten sind seit über andere titanosaurids gefunden worden. Wenn die Platten aus einem saltasaur fand sich zunächst unabhängig Skelettreste, sie angenommen wurde, dass von einem ankylosaurian, dessen Platten ähneln können. Ein Kamm scutes wurde auch gefunden, auf der Rückseite des Diplodocidae Sauropoden läuft.

Bezeichnung

Saltasaurus wurde zuerst von José Bonaparte und Jaime E. Powell, 1980 beschrieben, und hatte eine geschätzte Länge von 12 Metern und einer Masse von 7 Tonnen, so dass es ziemlich klein im Vergleich zu anderen Mitgliedern der Familie sauropod. Wie alle Sauropoden war Saltasaurus herbivorous, und sein Name wird aus der Region Nordwesten Argentiniens, wo die ersten Fossilien wurden gewonnen abgeleitet. Andere Fossilien da in Uruguay gefunden worden.

Derzeit gibt es nur eine bekannte Spezies der Gattung Saltasaurus, S. loricatus, wie S. australis gilt heute als an eine separate Gattung Neuquensaurus gehören. Die Fossilien der Saltasaurus sind Wirbel, Extremitätenknochen und mehrere Kieferknochen sowie verschiedene Rüstungsteile. Einige dieser Platten scheinen Spitzen sowie zu haben, aber es gibt nicht genügend Beweise zur Verfügung, sicher zu sein. Alle bekannten Proben wurden in der Lecho Bildung von Argentinien gefunden, datiert auf den kampanischen oder Maastrichtian Stufe der oberen Kreidezeit.

Die Wirbel aus dem mittleren Teil des Schwanzes hatte längliche centra. Saltasaurus hatten Wirbel laterale Fossae, die flache Vertiefungen ähnelte. Fossae, die ähnlich aussehen flache Vertiefungen aus Malawisaurus, Alamosaurus, Aeolosaurus und Gondwanatitan bekannt. Venenosaurus hatte auch depressionsartige Gruben, aber die "Vertiefungen" eingedrungen tiefer in den Wirbeln, wurden in zwei Kammern unterteilt ist, und erstrecken sich weiter in den Wirbel Spalten.

Saltasaurus hatten robuster Radien als Venenosaurus.

Veränderung der Wahrnehmung

In der Kreidezeit waren die Sauropoden in Nordamerika nicht mehr die dominante Gruppe von pflanzenfressenden Dinosaurier, mit den Ornithopoden und Ceratopsiandinosaurier wie Edmontosaurus und Triceratops, immer das am häufigsten vorkommende. Doch auf anderen Landmassen wie Südamerika und Afrika Sauropoden, insbesondere die Titanosaurs weiterhin die dominierende Pflanzenfresser sein.

Saltasaurus war eine solche titanosaur Sauropoden, und vor rund 70 Millionen Jahren lebte. Wenn es zuerst entdeckt wurde, im Jahr 1980, zwang es Paläontologen um einige Annahmen über Sauropoden zu überdenken, wie Saltasaurus besaß Krokodil-ähnlichen Rüstung 10 bis 12 Zentimeter im Durchmesser. Zuvor war davon ausgegangen, dass Größe allein worden war ausreichend Verteidigung für den massiven Sauropoden. Seitdem haben Paläontologen die Möglichkeit, dass andere Sauropoden möglicherweise auch Rüstungen hatten untersucht; zum Beispiel die argentinische Laplatasaurus.

Eggs

Eine große titanosaurid Nistplatz wurde Auca Mahuevo entdeckt, in Patagonien, Argentinien. Mehrere hundert weibliche saltasaurs gruben Löcher mit dem Rücken Füße gelegten Eier in Kupplungen von durchschnittlich rund jeweils 25 Eier und begruben die Nester unter Schmutz und Vegetation. Die kleinen Eier, ca. 11-12 cm im Durchmesser, enthalten versteinerten Embryonen, komplett mit Haut Eindrücke, die ein Mosaik Rüstungen von kleinen perlenartige Skalen.

In der populären Kultur

Saltasaurus erschien in der vierten Episode der Discovery Channel-Serie Dinosaur Planet.

Fußnoten

  • ^ "Schwanzwirbel," Tidwell, Schreiner, und Meyer. Seite 145.
  • ^ "Schwanzwirbel," Tidwell, Schreiner, und Meyer. Seite 147.
  • ^ "Vorderbein", Tidwell, Schreiner, und Meyer. Seite 148.
  • ^ Coria und Chiappe.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Strom Slam
Nächster Artikel Die Wilby-Verschwörung
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha