Sam Aaronovitch

Kerstin Siegel April 6, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sam Aaronovitch war ein britischer Ökonom, akademischen Arbeitsklasse intellektuellen und führendes Mitglied der Kommunistischen Partei Großbritanniens.

Er wurde auf dem Londoner East End zu jüdischer Einwanderer geboren und seine frühen Jahre waren Tätigkeit als Kommunistische Partei militant und dann eine Party voller Timer gewidmet. Im Jahr 1945 war er der Wahlmittel für eine von nur zwei kommunistischen Kandidaten überhaupt nach London County Council gewählt.

In der Nähe des Alter von 50 er der Wissenschaft als Wirtschaftswissenschaftler nach dem Studium an Balliol College trat, Oxford von 1967 bis 1971. Er erklärte einmal seine Schwierigkeiten bei der Besetzung in Anwendungen für die Hochschul-Beiträge: "Ausbildung: St. Georgs-in-the-East Secondary, Stepney 1930-1934; Balliol College in Oxford von 1967 bis 1971 ".

Er wurde Leiter der wirtschaftspolitischen Abteilung bei South Bank Polytechnikum und veröffentlichte einen Strom von Bücher und Artikel zu Themen wie Industriepreis, Versicherung, Monopol, die Auswirkungen der Stadt an der Londoner Wirtschaft, makroökonomische Politik.

Obwohl ein Mitglied der Kommunistischen Partei und eine treue Marxist blieb er, er war ein Kritiker der Partei Orthodoxie.

Zusammen mit einem Team von militanten Gewerkschaftsfunktionäre und jungen Intellektuellen, half Aaronovitch entwickeln die Alternative Wirtschaftsstrategie für die Arbeiterbewegung nur um zu sehen, es von der 1979 Wahlsieg der Margaret Thatcher entgleist.

Er veröffentlichte eine Reihe von Bücher über britische politische Ökonomie helfen zu popularisieren das Thema und als Sprecher der Lage war, zu kombinieren und zu integrieren industriellen und akademischen Gesichtspunkten.

Aaronovitch verbündete sich mit der Modernisierung eurokommunistischen Bewegung in den 1980er Jahren und war ein regelmäßiger Mitarbeiter bei Marxism Today. Im Jahr 1981 veröffentlichte er die Straße von Thatcherismus in einem Versuch, die Notwendigkeit für eine breite Allianz gegen Thatcherismus zu artikulieren.

Im Jahr 1982 gründete er und lief die Local Economic Policy Unit und die Zeitschrift lokale Wirtschaft. Die Sam Aaronovitch Gedächtnispreis wird jedes Jahr verliehen.

Krank, aus South Bank University zog er sich im Jahr 1997.

Er war dreimal verheiratet, um Bertha Kirstine und Lavendel. Er wurde von fünf Kindern überlebt, darunter die Science-Fiction-Drehbuchautor Ben Aaronovitch, Journalist David Aaronovitch und Schauspieler Owen Aaronovitch.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Ramses Shaffy
Nächster Artikel Polk-Brüder
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha