Sam Wooding

Walter Schwabe April 6, 2016 S 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sam Wooding war ein Expatriate-amerikanischen Jazz-Pianist, Arrangeur und Bandleader Wohn- und Durchführung in Europa und den Vereinigten Staaten.

Geboren in Philadelphia, Pennsylvania, zwischen 1921 und 1923 war Wooding Mitglied Johnny Dunn Original Jazz Hounds, eine von mehreren Dunn-geführten Aufstellungen, die in New York in dieser Zeit für die Columbia-Label aufgenommen.

Er führte mehrere große Bands in den Vereinigten Staaten und im Ausland. Sein Orchester war in Harlem Smalls 'Paradise 1925, als eine russische Impresario buchte es als die Grube Band für eine Show mit dem Titel The Chocolate Kiddies, soll in Berlin später in diesem Jahr zu öffnen, mit Musik von Duke Ellington und mit den Darstellern Lottie Gee und Adelaide Hall. Während in Berlin, die Band, mit Musikern wie Doc Cheatham, Willie Lewis, Tommy Ladnier, Gene Sedric und Herb Flemming, nahm mehrere Auswahlmöglichkeiten für die Vox-Label.

Im Jahr 1929, mit leicht unterschiedlichen Personal, machte Wooding Orchester mehr Aufnahmen in Barcelona und Paris für die Parlophone und Pathé Etiketten.

Wooding hat Rückkehr nach Amerika im Jahre 1934. Am 14. Februar 1934 wurden Wooding und sein Orchester im Apollo Theater in Harlem in ein Clarence Robinson Produktion mit dem Titel Schokolade Soldaten vorgestellten, mit den Broadway-Star Adelaide Hall. Die Show lief für eine begrenzte Engagement und wurde von der Presse hoch gelobt und half bei der Gründung Die Apollo als Harlem führenden Theater. Es war die erste große Produktion im neu renovierten Theater inszeniert.

Wooding kehrte nach Europa zurück, die Durchführung auf dem Kontinent, in Russland und England während des größten Teils der 1930er Jahre. Lange Aufenthalte Wooding Übersee machte ihn praktisch zu Hause nicht bekannt, aber die Europäer gehörten zu den treuesten Jazz-Fans überall, und sie liebte, was die Band zu bieten hatte. "Wir fanden es schwer zu glauben, aber die Europäer behandelten uns mit so viel Respekt wie sie ihre eigenen Symphonieorchester habe", erinnert er in einem Interview 1978. "Sie liebten unsere Musik, aber sie haben nicht ganz verstanden, so habe ich es eine Last für sie leichter durch den Einbau von solchen Melodien wie" Du Halter Abendstern "aus Tannhäuser -. Synkopierten, natürlich Sie nannten es Blasphemie, aber sie konnte nicht 't genug davon bekommen. Das würde nie wieder hier in den Staaten geschehen ist. Hier sahen sie am Jazz als etwas, das in den Gin Mühlen und Sporthäusern gehörten, und wenn jemand hatte vorgeschlagen, die Buchung eines Bluessänger wie Bessie Smith oder auch ein weißes Mädchen wie Nora Bayes, auf der gleichen Rechnung wie Ernestine Schumann-Heink, es wäre wie ein Witz in der ärmsten des Geschmacks betrachtet zu haben. "

Rückkehr nach Hause in den späten 1930er Jahren, als der Erste Weltkrieg schien eine Gewissheit, begann Wooding formalen Studien der Musik, erreicht einen Grad, und begann den Unterricht in Vollzeit, zählen zu seinen Schülern Trompeter Clifford Brown. Er führte auch und tourte mit der Southland Spiritual Choir.

In den frühen 1970er Jahren gebildet Sam Wooding andere Big-Band und nahm sie in die Schweiz für ein erfolgreiches Konzert, aber das Unternehmen war von kurzer Dauer.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Zvi Sobolofsky
Nächster Artikel Susan Alberti
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha