Samaria-Schlucht

Paul Obermann Dezember 13, 2016 S 126 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Samaria-Schlucht ist ein Nationalpark in Griechenland auf der Insel Kreta - eine Haupttouristenattraktion der Insel - und einer Welt-Biosphärenreservat.

Die Schlucht ist im Südwesten von Kreta in der regionalen Einheit von Chania. Es wurde von einem kleinen Fluss, die zwischen den White Mountains und Mt. erstellt Volakias. Es gibt eine Reihe von anderen Schluchten in den White Mountains. Während einige sagen, dass die Schlucht ist 18 km lang, bezieht sich dieser Abstand auf den Abstand zwischen der Abwicklung von Omalos auf der Nordseite der Hochebene und das Dorf Agia Roumeli. In der Tat ist die Schlucht 16 km lang, beginnend bei einer Höhe von 1250 m am nördlichen Eingang, und endet an der Küste des Libyschen Meer in Agia Roumeli. Der Spaziergang durch die Samaria-Nationalpark ist 13 km lang, aber man muss noch drei Kilometer bis Agia Roumeli aus dem Parkausgang zu Fuß, so dass die Wanderung 16 km lang. Der bekannteste Teil der Schlucht ist die Strecke als Gates, wo die Seiten der Schlucht in der Nähe in einer Breite von nur vier Metern und steigen bis zu einer Höhe von fast 300 m bekannt. Die Schlucht wurde ein Nationalpark im Jahr 1962, vor allem als Zufluchtsort für die seltene Kri-Kri, die größtenteils zum Park und einer Insel direkt vor der Küste von Agia Marina eingeschränkt. Es gibt mehrere andere endemische Arten in der Schlucht und Umgebung, sowie viele andere Arten von Blumen und Vögeln.

Das Dorf Samaria liegt gerade innerhalb der Schlucht. Es wurde schließlich von den letzten verbliebenen Einwohner im Jahr 1962 verlassen, um Platz für den Park zu machen. Das Dorf und die Schlucht nehmen ihren Namen vom alten Kirche des Dorfes, Ossia María.

Ein Muss für Besucher in Kreta ist, um den Spaziergang durch die Schlucht von der Omalos-Hochebene nach Agia Roumeli am Libyschen Meer, an welcher Stelle Touristen in dem nahe gelegenen Dorf Sougia oder Chora Sfakion, segeln, wo sie eine Nacht dort verbringen zu vervollständigen, oder sie konnten einen Bus zurück nach Chania zu fangen. Die Wanderung dauert fünf bis sieben Stunden und kann anstrengend sein, besonders auf dem Höhepunkt des Sommers.

Lokale Reiseveranstalter bieten organisierte Touren in die Schlucht. Dazu gehören Bustransport vom eigenen Hotel zum Eingang, und eine Bus-Verbindung, die darauf warten werden, wird für Wanderer, nachdem sie mit der Fähre in Sougia oder Sfakia aussteigen. Wenn Sie auf eigene Faust, können Sie eine eintägige Rundreise von Chania oder von Sougia oder Paleochora zu machen. Beachten Sie, dass die Morgen Busse von Sougia und Paleochora nicht am Sonntag arbeiten. Die Fähren nach Agia Roumeli zu Chora Sfakion und Sougia / Paleochora um 17:00 Uhr.

Es gibt auch eine "faule Weise" - von Agia Roumeli an den Gates, und wieder zurück.

Informationen vom Chania Wald Protection Service zur Verfügung gestellt

  • Besuche in den Nationalpark dürfen vom 1. Mai bis 15. Oktober.
  • Park Besuchszeiten sind von 7.00 bis 15.00 Uhr täglich. Von 15:00 bis Sonnenuntergang werden die Besucher erlaubt, einen Abstand von nur zwei Kilometer in den Park gehen, entweder von Xyloskalo oder von Agia Roumeli.
  • Innerhalb des Parks ist es ausdrücklich verboten, zu zelten, übernachten, Feuer anzuzünden, oder schwimmen Sie in den Bächen der Schlucht.

Wie kann man von Chania besuchen

  • Es gibt täglich Busse ab Chania auf den Kopf der Schlucht, genannt Xyloskalo. Die Busse, die mit "OMALOS", fahren Chania Central Bus Station um 07:45 Uhr; der Fahrpreis für eine Rundreise ist 14,30 €.
  • Die Morgen Busse eine Stunde. Die Schlucht ist 12,8 km lang, aber es ist eine andere Strecke von 3,2 km bis nach dem Verlassen der Schlucht nach Agia Roumeli erreichen zu Fuß; Sie brauchen fünf bis sechs Stunden, um die 16 km gehen. Seien Sie sich bewusst, dass es immer bergab und so ist anstrengend zu den Knien.
  • Der Eintritt beträgt 5 €.
  • Es gibt jede Menge Trinkwasser entlang der Schlucht. Turnschuhe oder Wanderschuhe werden empfohlen.
  • Am Ende der Schlucht sowie 3,2 km ist Agia Roumeli, ein Dorf mit Restaurants und Unterkünfte, und Boote, um Chora Sfakion oder Sougia. Um den gleichen Tag zurückkehren, nehmen Sie die 17.00 Boot nach Chora Sfakion.
  • Von Sougia oder Chora Sfakion, zurückzukehren Busse nach Chania, Abfahrt um 18:30 Uhr; der Bus immer wartet auf das Boot zu gelangen.
  • Tickets für die beiden Busse können an der Tageskasse am Chania Busbahnhof reserviert werden. Das Ticket für das Boot kann nur in Agia Roumeli erworben werden.
  • Es gibt täglich Führungen durch verschiedene Reisebüros, deren Kosten in der Regel rund 20 € und die beinhaltet Tarif für Busse und Reiseleiter betrieben. Der Preis umfasst nicht Schiffskarten und Eintrittsgelder, die in der Regel separat auf dem Bus erfasst werden.

Die Wahl der öffentlichen Verkehrsmittel Gesamtpreis für einen Erwachsenen in Chania auf der Basis ist 30,30 €. Dazu gehören Samaria-Schlucht Eintrittskarte, Reisen mit dem Bus und Rück Bus nach Chania und die Fähre, die Sie von Agia Roumeli nach Sfakia, um die Rückkehr Bus stattfinden wird.

Andere Schluchten auf Kreta

  • Agia Irini Schlucht
  • Schlucht der Toten
  • Ha Gorge
  • Imbros-Schlucht
  • Kotsifou-Schlucht
  • Kourtaliotiko-Schlucht
  • Richtis Gorge
  • Sarakina Gorge
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel World Islamic Congress
Nächster Artikel Robba Fountain
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha