Samir Handanovič

Hanna Grünbaum Kann 13, 2016 S 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Samir Handanovič ist ein slowenischer Fußballspieler, der als Torwart für die italienischen Klub Inter Mailand und der Slowenien Fußball-Nationalmannschaft spielt.

Er kam Udinese im Jahr 2004. Im Laufe der Serie A 2010/11 Saison rettete er insgesamt sechs Elfmeterschießen, das entspricht ein Allzeit Liga-Rekord in der Saison 1948-1949 festgelegt. Im Jahr 2012 wechselte er zu Inter Mailand für 11 Mio. €.

Nachdem zuvor Slowenien U19-und U-21-Mannschaft vertreten sind, vorgenommen Handanovič seinem älteren internationales Debüt im Jahr 2004. Er hat sich auf mehr als 70 Länderspiele für sein Land zu verdienen gegangen, und spielte für sie bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010. Sein älterer Cousin Jasmin Handanovič ist auch eine slowenische Nationaltorhüter.

Vereins-Karriere

Frühe Karriere

Handanovič hat seine Karriere bei Slovan und wurde später in Domžale, wo er zwei Spielzeiten übertragen. Er wurde von Udinese im Sommer 2004 im Alter von 20. Er war ausgeliehen an Treviso im Sommer 2005 unterzeichnet, aber im Januar 2006 wurde er mit Matteo Sereni zu Lazio ausgetauscht.

Rimini

Im Juli 2006 wurde er in Rimini ausgeliehen, mit einem vorher festgelegten Preis von 1,2 Mio. €. Danke auch an seinem erspart blieb Rimini ungeschlagen in beiden Meisterschaftsspiele zuletzt gegen Juventus. Der Club wurde Fünfter in der Serie B und räumte den vierten wenigsten Tore in der Liga. Handanovič wurde das zweitbeste Torhüter dieser Ausgabe der Serie B, gleich nach Gianluigi Buffon benannt.

Zurück zu Udinese

Er kehrte nach Udinese im Sommer 2007, als Udinese herausgeschnitten den Gegen Option, um den Kauf, wo er Morgan De Sanctis ersetzt abzulehnen, und unterschrieb einen neuen und verbesserten Vertrag, der bis zum 30. Juni 2012 dauern würde er den Vertrag unterzeichnet zusammen Teamkollegen Asamoah Gyan und Fabio Quagliarella. Während eines Spiels gegen Lazio im Mai 2011 rettete er eine Strafe von Mauro Zárate, der seinen sechsten abgewehrt während der 2010-11 Serie A Saison war und entsprach dem Allzeit Liga-Rekord in der Saison 1948-1949 für die meisten Strafen gesetzt im Verlauf einer Jahreszeit gespeichert.

Im August 2011 unterschrieb er einen neuen Fünf-Jahres-Vertrag.

Inter Mailand

Am 4. Juli 2012, bestätigt Udinese Manager Francisco Guidolin, dass eine Vereinbarung für die Übertragung von Handanovič zu Inter Mailand wurde mit Inter die Zahlung von 11 Mio. € für seine Dienste zu erreichen. Er wurde in der Oscar del Calcio Serie A-Team des Jahres in den Jahren 2010-11 und 2012-13 genannt.

Internationale Karriere

Handanovič wurde 73-mal für Slowenien begrenzt. Er gemacht sein Debüt in der Nationalmannschaft am 17. November 2004, in einem Spiel gegen die Slowakei. Er spielte auch für Slowenien bei der Fußballweltmeisterschaft 2010.

Spielerstatistik

Angegeben

Ehrungen

Einzel

  • Serie A-Team des Jahres: 2010-11, 2012-13

Privatleben

Handanovič Eltern sind aus Bosnien und Herzegowina. Sein älterer Cousin Jasmin Handanovič, begann auch für eine Karriere in Italien von 2007 bis 2011 und spielt derzeit für Maribor in der slowenischen PrvaLiga. Beide spielen, als Torhüter für die slowenische Nationalmannschaft. Handanovič ist in einer langjährigen Beziehung mit Zoja Trobec, ehemaliger KK Olimpija Cheerleader, mit der er einen Sohn hat Alen, am 19. geboren Januar 2011 Das Paar Mai 2012 und Handanovič verheiratet wurde so Bruder-in-law, um Zoja Schwester Irena, die an professionelle bosnischen Basketballspieler Jasmin Hukic verheiratet. Am 3. Oktober 2013 gab Handanovič Frau der Geburt bis zum zweiten Sohn des Paares, mit dem Namen Ian.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pro-Life Action-Liga
Nächster Artikel Perlan Projekt
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha