Samuel Shackford Otis

Mona Oberländer Dezember 25, 2016 S 6 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Samuel Shackford Otis war ein Architekt aus Winnetka, Illinois, die zahlreichen Hotels, Wohnanlagen, und anderen Gebäuden in einer fast 40-jährigen Karriere entwickelt. Während der Arbeit mit H. L. Stevens & amp; Company, überwacht Otis Hotel Designs in sechs US-Bundesstaaten. Serving als Aufsichts Architekten für die Works Progress Administration, beaufsichtigte er die Gestaltung von Wohnanlagen in Nebraska, Oklahoma und Texas. Otis auch gedient als Architekt mit den US-Fischerei und Wildlife Services.

Frühes Leben und Ausbildung

Samuel Otis wurde in Chicago, Illinois am 4. Februar 1891 an William Augustus Otis und Elizabeth Lincoln Shackford geboren. William Otis, ein Fellow des American Institute of Architects, studierte an der École des Beaux-Arts in Paris und lehrte an der Art Institute of Chicago. Er entwarf Häuser, Schulen, Kirchen und andere Gebäude in Illinois und anderen Staaten, darunter fünf Carnegie Bibliotheken. William Otis auch entworfen, mehrere Gebäude für die Haupt-Campus der Northwestern University in Evanston, Illinois, einschließlich der Lunt Library.

Im Jahr 1910 absolvierte Samuel Otis vom Morristown School in Morristown, New Jersey. Anschließend absolvierte er seinen Bachelor-Abschluss an der Harvard University in Cambridge, Massachusetts im Jahre 1914. Während seines Studiums an der Harvard arbeitete Otis als Associate Editor und Karikaturist an der Harvard Lampoon, einem Humor-Magazin. Er nahm auch Unterricht an der Massachusetts Institute of Technology. Im Mai 1914 gewann Otis einen Wettbewerb um das Bookplate für die 1914-Jahrbuch von der Harvard University zu entwerfen. Im Anschluss an sein Studium nahm Otis Aufbaustudiengänge an der Harvard University Graduate School of Architecture zwei Jahre. Er hielt später die Mitgliedschaft sowohl im Harvard Club of New York und dem Harvard Club of Chicago.

Bemerkenswerte Abstammung

Otis stieg von mehreren bemerkenswerten Personen, einschließlich Kolonial Magistrat Nathaniel Thomas, Samuel Lincoln und Mayflower Passagier Richard Warren. Er diente als der Präsident der Illinois Kapitel der Söhne der Revolution.

Winnetka Planungskommission und dem Ersten Weltkrieg Memorial

Otis serviert auf Winnetka erste Plan der Kommission, die den Bericht 1921, die frühe Entwicklung des Dorfes geführt veröffentlicht. Gewinnen einen Architekturwettbewerb, er entwarf auch ein Kriegerdenkmal für Winnetka zu 10 Soldaten, die später im Ersten Weltkrieg Otis starb nannte die Rolle der Toten bei den jährlichen Gedenktag Dienstleistungen in der Gedenkstätte statt zu ehren.

Seit dem Ersten Weltkrieg, haben Kuratoren das Kriegerdenkmal von Bronzetafeln hinzugefügt, um Soldaten im Zweiten Weltkrieg, den Vietnamkrieg und dem Koreakrieg getötet zu ehren. In den letzten Jahren erlebte die Gedenkstätte Verschlechterung von Wassereintritt und Frost-Tau-Zyklen. Auseinandersetzung mit diesen Fragen führte Robin Whitehurst der Firma Bailey Edward Restaurierungsarbeiten, die Gedenkstätte wieder in seine ursprüngliche Erscheinungsbild wiederherzustellen. Die Winnetka Mark Preservation Commission vergeben Robin Whitehurst eine Erhaltung Auszeichnung im Jahr 2009, um seine Wiederherstellung zu erkennen.

Patentierung Innovationen

Otis gehaltenen Patente vom US-Patent- und Markenamt für die Gehäusekonstruktion und einem Messer Zahn edger ausgestellt. Im Jahr 1960 veröffentlichte die USPTO seinem Patent für eine automatische Überprüfung Maschine. Ab 2014 wurden 26 Patente seitdem veröffentlicht Otis 'Patent Bezug genommen wird, einschließlich der vielfältigen Innovationen in Self-Checkout.

Militärdienst

Nachdem die US trat dem Ersten Weltkrieg, angeworben Otis mit der US Naval Reserve an der Marinestation der Großen Seen. Training bis Oktober erhielt er eine Provision von Fähnrich und eine Abteilung mit dem U-Boot-Verfolger-Gruppe. Otis arbeitete als Judge Advocate General Offizier in diesem Zeitraum. Später diente er als Assistent Navigator an Bord der USS Hannibal, von einem privaten Dampfer umgerechnet ein Kriegsschiff. Während seiner achtjährigen Militärkarriere, Otis diente auch an Bord der USS Parker, ein Aylwin Klassenzerstörer und die U.S.S. Castine, ein Kanonenboot.

Civic Service in der Gegend von Chicago

Otis befahl der American Legion Post in Winnetka. Er diente als Präsident der North Shore Theatre Guild und Vizepräsident des Winnetka der Historical Society. Otis war auch auf der Chicago Metropolitan Housing Rat und half bei der Gründung der indischen Hill Club in Winnetka.

Liste der bemerkenswerten Gebäuden konzipiert

Während der Arbeit von H. L. Stevens & amp; Company, entwickelt Otis folgende Gebäude:

  • Hotel Bankhead
  • Hotel Bothwell
  • Hotel Chieftain
  • Hotel Kirkwood
  • Hotel Northland
  • Hotel Onesto
  • Hotel President
  • Hotel Russell-Lamson
  • Hotel Vicksburg
  • Hotel Tallcorn

Während der Arbeit für die Works Progress Administration, entwarf er diese öffentlichen Wohnanlagen:

  • Cedar Springs Platz
  • Cherokee Terrasse
  • Will Rogers Courts
  • Logan Fontenhäuser

Otis umgebaut das Hotel St. Francis in Canton, Ohio beim Laufen seine eigene Firma. Er gestaltete auch die ursprüngliche Standard Oil-Gebäude in Chicago.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sølvi Wang
Nächster Artikel Suraiya
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha