Sandstad

Julitta Rascher Dezember 25, 2016 S 39 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sandstad ist ein Dorf und ehemalige Gemeinde im Verwaltungsbezirk Sor Trondelag, Norwegen. Es ist in der heutigen Gemeinde Hitra entfernt. Das Dorf liegt auf Sandstad entlang der Trondheimsleia an der Südostküste der Insel Hitra, etwa 6 Kilometer südwestlich von Hestvika. Der Nordeingang der Hitratunnel liegt südlich des Dorfes Sandstad. Die Terningen Leuchtturm liegt in der Trondheimsleia, ca. 3 km südwestlich des Dorfes.

Die ehemalige Gemeinde Sandstad enthalten alle der südlichen und südöstlichen Teilen der Insel Hitra plus den verschiedenen Inseln in der Trondheimsleia vor der Küste von Hitra. Die Gemeinde hatte eine Kirche, Sandstad Kirche im Dorf Sandstad entfernt. Die Kirche ist derzeit die Heimat der Sandstad Gemeinde im heutigen Hitra.

Geschichte

Die Gemeinde Sandstad wurde am 1. Juli 1914 gegründet, als es von Fillan getrennt, um eine Gemeinde ihre eigene zu bilden. Die anfängliche Bevölkerung war 947. Am 1. Januar 1964 die Gemeinden Sandstad, Fillan, Kvenvær und Hitra wurden zusammengeführt, um eine neue, größere Gemeinde Hitra bilden. Vor der Fusion, die Bevölkerung von Sandstad war 1028.

Bürgermeister

Die Bürgermeister der Gemeinde Sandstad waren:

  • Kasper Utsetø: 1915-1920
  • Ole Larsen Aalmo: 1921-1928
  • Nils Strøm: 1929-1934
  • John Aalmo: 1935-1945
  • Alf Nesset: 1946-1947
  • John Aalmo: 1948-1955
  • Olaf Sivertsen: 1956-1963
  Like 0   Dislike 0
Nächster Artikel Sicherheitssystems
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha