Sanitäter in Kanada

Petrus Wegener April 20, 2016 S 725 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

In Kanada der Sanitäter oder registrierte Sanitäter ist ein medizinisches Fachpersonal, Bereitstellung von präklinischen Bewertung und medizinische Versorgung für Menschen mit akuten Krankheiten oder Verletzungen. In Kanada, den Titel Rettungssanitäter Regel bezieht sich auf diejenigen, die auf dem Land oder Luft Krankenwagen Krankenwagen Bereitstellung von Rettungsdienst oder verwandte Rettungssanitäter Dienstleistungen zu arbeiten. Sanitäter werden zunehmend in der Notaufnahme durch die Bereitstellung der Patientenversorgung in Zusammenarbeit mit Ärzten, Arzthelferinnen, Nurse Practitioners, Krankenschwestern eingesetzt, registrierte Krankenpfleger und eingetragenen Atemtherapeuten. Zunehmend in Kanada, sind Sanitäter aktiv verfolgt Selbstregulierung.

Ausbildung

Paramedic Ausbildung oder das Studium der Para in Kanada ist ein intensives Programm von Theorie und klinische Erfahrung und variiert von Provinz zu Provinz in Kanada. Sanitäter führen viele kontrollierten medizinischen Handlungen, die von Rettungsdienst und Sanitäter Dienstleistungen bereitgestellt werden können. In Ontario Sanitäter führen mehr kontrollierten medizinischen Handlungen als alle anderen Gesundheitsberufe, neben einem Arzt. Allerdings gilt die Ermächtigung zu führen diese kontrollierten medizinischen Handlungen variieren Provinz zu Provinz. Paramedic Ausbildung variiert regional, zum Beispiel kann die Grundversorgung Rettungssanitäter Programm sechs Monate 11 Monate in Manitoba und zwei Jahre auf vier Jahre in Ontario zu sein.

Ausbildung zum Rettungssanitäter erweiterte Pflege erfordert, dass der Student zunächst als Grundversorgung Rettungssanitäter registriert werden. Die Berechtigung für die AKP-Ausbildung variiert von sofortigen Einstieg folgende PCP-Registrierung zu einem obligatorischen Zeitraum von Erfahrung als PCP für die in der Regel ein bis drei Jahre. Die Länge der Zeit benötigt, um den AKP-Training auch abzuschließen schwankt zwischen Provinzen, und es wird in der Regel umgekehrt proportional zur Länge der Zeit benötigt, um die Voraussetzung PCP Ausbildung abgeschlossen haben verwandt. Kürzere Programme bauen auf der Bildung bereits in einem 2-Jahres PCP Trainingsprogramm gelernt, während mehr College-Programme in der Regel bieten auf PCP, die von kürzeren PCP-Programme absolviert.

So, während es fortwährende Debatte über die Vorzüge der längeren oder kürzeren PCP Programmen gemeinsam, AKP-Staaten über Kanada im Allgemeinen haben etwa 3 Jahren intensiver formale Bildung, einschließlich der didaktische Studie und klinische Praktika abgeschlossen. Es gibt einen Bachelor of Health Science in Para derzeit in Kanada und be the Standard of Rettungssanitäter Ausbildung zur Verfügung. Dies wäre vergleichbar mit, wenn Krankenpflege von der College-basiertes Programm, um die kollaborative oder Universität basierte Programm in Kanada bewegt. Diese Programme werden häufig durch Partnerschaften zwischen kanadischen Universitäten und Volkshochschulen, Mischen Berufsausbildung mit Hochschulbildung angeboten.

Die Akkreditierung von Rettungssanitäter Bildungsprogramme in Kanada auch variiert von Provinz zu Provinz. Die Canadian Medical Association Ausschuss für Conjoint Akkreditierung bietet die umfassendste und bekannteste System der nationalen Akkreditierungs. Ihre Akkreditierung Modell ist ein unabhängiges Gremium, und zieht aus dem "National Occupational Kompetenzprofil" als Maßstab Dokument, das die Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten, Ergebnisse, die von Praktikern der jeweiligen Ebene der Praxis Rettungssanitäter besessen werden müssen Details.

Umfang der Praxis

In Kanada der Umfang der Praxis des Rettungsassistenten wird von der National Occupational Kompetenzprofil für Sanitäter Dokuments durch den Sanitäter Association of Canada mit finanzieller Unterstützung der Regierung von Kanada entwickelt beschrieben. Die NOCP nennt vier Anbieterebene: Emergency Medical Responder, Primary Care Rettungssanitäter, Advanced Care Rettungssanitäter, Critical Care und Rettungssanitäter

Provincial Variationen des nationalen beruflichen Kompetenzprofil

Von erheblicher Bedeutung für das Verständnis der Natur der kanadischen Rettungssanitäter der Praxis muss der Leser die beträchtlichen Grad an Variation zwischen den Provinzen zu schätzen wissen. Obwohl ein nationaler Konsens identifiziert bestimmte Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten, als die meisten gleichbedeutend mit einem bestimmten Grad der Sanitäter der Praxis jede Provinz behält höchste Autorität in der Rechtsetzung die eigentliche Verwaltung und Lieferung von medizinischen Notfallversorgung innerhalb ihrer eigenen Grenzen. Aus diesem Grund ist jede Diskussion über Rettungssanitäter Praxis in Kanada notwendigerweise breit und allgemein. Spezifische rechtliche Rahmenbedingungen und Fragen an Sanitäter praxisbezogene kann nur endgültig von Beratungs relevanten Landesgesetzgebung beantwortet werden, wenn auch Rettungssanitäter Provinzverbände können oft bieten einen einfacheren Überblick über dieses Thema, wenn es zu einer Provinz-by-Provinz Basis beschränkt.

Regulierungsrahmen variiert von Provinz zu Provinz, und umfassen direkte staatliche Regulierung, um professionelle Selbstregulierungsstellen, wie beispielsweise die Alberta College of Sanitäter. Obwohl der Titel der Sanitäter ist eine generische Beschreibung einer Gruppe von Praktizierenden, Konten Provinz Variabilität der Regulierungsverfahren für die laufende Unterschiede in der tatsächlichen Titel, die auf verschiedenen Ebenen der Praktizierenden zugeschrieben werden. Zum Beispiel die Provinz Alberta verwendet den Titel "Rettungssanitäter", oder "EMT" für die Hausärzte und "Rettungssanitäter" nur für die Qualifikation als ACPs, was bedeutet, Advanced Life Support-Anbieter. Fast alle Provinzen sind jedoch allmählich auf die Annahme der neuen Titeln, oder haben zumindest die NOCP Dokument als Benchmarking-Dokument, um zwischen den Provinzen die Mobilität der Arbeitskräfte von Praktikern zu ermöglichen, unabhängig davon, wie Titel sind speziell innerhalb der eigenen Landessysteme reguliert anerkannt. Auf diese Weise kann der verwirrenden Vielzahl von Titeln und Arbeitsbeschreibungen zumindest durch eine gemeinsame Sprache für Vergleichszwecke behandelt.

Emergency Medical Responder

Im Rahmen der neuen NOCP die meisten Anbieter, die in Krankenwagen funktionieren wird als "Sanitäter" identifiziert werden. In einigen Fällen ist die häufigste Menge seiner Notversorgung aber, dass die durch den medizinischen Notfall Responder versehen ist. Dies ist eine Ebene der Praxis im Rahmen des National Occupational Kompetenzprofil erkannt. Als Gruppe EMRs Mitarbeiter ländlichen Ambulanzstationen, ehrenamtliche Rettungsdienstleistungen, Industrie Krankenwagen oder Mobilbehandlungszentren und für viele kleine Gemeinden, ohne diese Stufe der Zertifizierung, der Betrieb eines dringend benötigten kleinen Gemeinde Krankenwagen-System unter Umständen nicht möglich. EMRs Arbeit als Ersthelfer in Feuerwehren und Polizei in Kanada beitragen, eine wichtige Rolle in der Kette des Überlebens. Es ist eine Ebene der Praxis, die mindestens umfassend ist, und ist auch in der Regel nicht mit irgendwelchen medizinischen Akte über erweiterte Erste-Hilfe-und Sauerstoffgabe, mit der möglichen Ausnahme von automatisierten externen Defibrillator, die immer noch eine geregelte medizinische Handlung in Kanada im Einklang, wenn auch eine, die immer für die Öffentlichkeit übertragen wird.

Primary Care Sanitäter

Primary Care Sanitäter sind die Einstiegs der Rettungssanitäter Praxis in einigen kanadischen Provinzen. Der Umfang der Praxis ein Durchführen halbautomatische externe Defibrillation. Sauerstoffgabe. Gründung einer IV. Herzüberwachung. Die Verabreichung von Symptom Linderung Medikamente für eine Vielzahl von medizinischen Notfallbedingungen und vor Ort, und in der Regel bringt einen Aspekt der medizinischen Aufsicht durch eine bestimmte Stelle oder Gruppe von Ärzten. Dies wird häufig als ärztlicher Kontrolle bezeichnet und ist die Rolle von einer Basis Krankenhaus gespielt.

Advanced Care Sanitäter

Die Advanced Care Paramedic ist eine Ebene der Praktiker, die in der hohen Nachfrage von vielen Diensten in Kanada ist. , Noch nicht alle Provinzen und Ländern haben jedoch ACPs. Die AKP führt in der Regel etwa 20 verschiedene Medikamente, obwohl die Anzahl und Art der Medikamente können wesentlich von Region zu Region variieren. ACPs führen Atemwegsmanagement einschließlich Intubation, chirurgische Atemwege, intravenöse Therapie, legen Sie externe Halsschlag IV Linien, führen Nadel Thorakotomie durchzuführen und zu interpretieren, 12-Kanal-EKGs, führen synchronisiert und chemische Kardioversion, transkutane Stimulation, führen geburtshilflichen Einschätzungen und bieten pharmakologische Schmerzlinderung für verschiedene Bedingungen. Mehrere Standorte in Kanada haben präklinischen Fibrinolytika und Blitzeinleitung anzuwenden sind, und präklinischen Versorgung Forschung hat eine große Anzahl von Variationen in dem Umfang der Praxis für die AKP-Staaten zugelassen. Aktuelle Programme beinhalten die Bereitstellung ACPs mit ermessens direkten 24-Stunden-Zugriff auf PCI-Labors, unter Umgehung der Notaufnahme, und die eine grundlegende Veränderung sowohl in der Art und Weise, dass Patienten mit ST-Strecken-Hebung Herzinfarkt behandelt werden, sondern auch zutiefst beeinflussen die Überlebensraten. als auch unter Umgehung einer engeren Krankenhäusern, die eine bestimmte Schlaganfallpatienten zu einem Schlaganfall Zentrum.

Critical Care Sanitäter

Critical Care Sanitäter sind Sanitäter, die in der Regel deutlich erlebt erweiterte Pflege Sanitäter ehemals Arbeitsland Krankenwagen und Wartung Jahren 9-1-1 Notrufe, bleibt ein kleiner Teil ihrer Anrufvolumen mit Helikopter "Szene" Anrufen. KPC Expertise Fokus auf kritische und Intensivpflegestufe zu stabilisieren und den Transport von Patienten von kleineren Krankenhäusern mit weniger verfügbaren Ressourcen, um tertiäre Versorgung und regionale medizinische Programme in den anderen Krankenhäusern, die ein höheres Maß an Betreuung bieten können. CCPs Arbeit in Paaren von Critical Care Sanitäter in den größten Systemen, die Pflege, die in der Regel im Krankenhaus von einem Arzt, Krankenschwester, RRT-Team geliefert werden würde. Die Bereitstellung dieser Pflege des Patienten ermöglicht das Senden Krankenhaus nicht zu verlieren sehr gut ausgebildetes Personal auf Krankenhausüberweisungen.

CCPs in der Lage, alle von der Pflege, die PCP und AKP-Staaten bereitzustellen. Darüber hinaus werden sie für andere Fähigkeiten wie Infusionspumpen, mechanische Belüftung und arteriellen Leitungsüberwachung geschult.

CCPs arbeiten oft in festen und Drehflügler, wenn es das Wetter zulässt und Personal zur Verfügung, aber Systeme wie die Toronto EMS Critical Care Transport Programmarbeit in Landkrankenwagen. Ornge Transport betreibt Land und Flugzeuge in Ontario. In British Columbia, KPCh Arbeit in erster Linie in Flugzeugen mit einer engagierten Critical Care Transport Crew in Trail für Langstreckentransfers und einer regelmäßigen CCP Straße Crew in South Vancouver stationiert, die oft führt auch medevacs, wenn notwendig.

Medical Richtung und Aufsicht

In den meisten von Kanada, haben Sanitäter nicht unter ihrem eigenen Approbation zu arbeiten. Eine Ausnahme ist in British Columbia, wo jeder Sanitäter unabhängig von Ebene hat ihre eigene Lizenz für die Praxis. In Ontario, sind Sanitäter dürfen geregelten medizinischen Handlungen nach dem Verfahren der "Delegation" durchzuführen. Das bedeutet, dass ein Arzt, hat sich mit der individuellen Rettungssanitäter vertraut und dann hat Behörde zu diesem Rettungssanitäter, die sie auf bestimmte geregelte medizinische Handlung unter bestimmten Situationen durchführen können delegiert. Der Umfang der Praxis für die Rettungssanitäter Rettungssanitäter in Protokollen festgelegt. Diese Protokolle festzulegen, welche Fähigkeiten und die für die Sanitäter zu handeln erforderlichen Bedingungen. Jedes Protokoll wird durch die medizinische Direktor unterzeichnet. Ärztliche Direktoren sind in der Regel Ärzte, die Notaufnahme in einem Krankenhaus mit dem Service verbunden Sanitäter arbeiten. Die Beziehung zwischen diesem Krankenhaus wird durch rechtliche Vereinbarungen formalisiert. Andere Ärzte in der Basis Krankenhaus, die erlaubt, direkte Befehle zum Rettungsassistenten, die ihre Protokolle überschreiten zu geben, werden als Delegation von Ärzten bezeichnet. Diese Ärzte sind in der Regel ER Ärzte. Die British Columbia Ambulance Service bewegt sich weg von Protokollen und auf ein Verfahren namens Behandlungsrichtlinien so viel mehr Flexibilität auf allen Ebenen, wenn Bedingung Optionsscheinen des Patienten.

Einige kanadische Sanitäter sind auf den Status der selbstregulierten Gesundheitsberufe mit Sanitätern bilden ihre eigenen professionellen Colleges in der gleichen Weise wie Krankenschwestern und andere Gesundheitsberufe in Bewegung. Diese Organisationen sind dafür verantwortlich, die Regierung für die Prüfung und Zulassung von Praktikern, die Einrichtung von Standards für die Praxis, die Untersuchung der öffentlichen Beschwerden gegen Mitglieder und die Disziplinierung der Mitglieder. Sie sind auch erforderlich, um die Regierung in allen Fragen und Rechtsvorschriften auf die Praxis ihrer Mitglieder zu beraten. Nach dem Vorbild ihrer britischen Kollegen haben sich Hochschulen oder Vereinigungen in Alberta, Saskatchewan, New Brunswick und Nova Scotia gegründet, mit Ontario aktiv Bewegung in Richtung dieser Art von Rechtsvorschriften.

Professionellen Umfeld

Sanitäter haben eine enge Beziehung mit den Ärzten, Sanitätern gewähren das Recht, ihren Beruf mit einer geregelten Sanitäterdienst zu üben. Einige Systeme in Kanada werden den Übergang zu einem selbst reguliert Organisation, in der medizinische Autorität dervies direkt aus Rechtsvorschriften und Selbstregulierung anstatt der Zustimmung eines Arztes. Auch, weil Arzthelferinnen in Kanada bestehen vor allem in der kanadischen Streitkräfte, ist die Rolle der klinischen Rettungssanitäter Praktizierenden ernsthaft Studie. Städtischen und ländlichen Zentren haben begonnen Verwendung Sanitäter arbeiten im Krankenhaus an Herzstillstand-Teams, Patiententransfer-Teams, Notaufnahme Triage / Behandlung und auf "off-load" mal schneller zu erleichtern.

In Halifax, NS, ACPs und PCP-Arbeit Seite an Seite mit den Ärzten in verschiedenen Notaufnahmen im Capital District Health Authority. Die Aufgaben dieser Abteilung Sanitäter variiert von ER ER innerhalb CDHA sondern umfassen fortschrittliche Atemwegsstabilisierung, Nähen, kleinere Behandlung sowie andere erweiterte Rettungssanitäter Rollen wie prozedurale Sedierung. Sie haben sich auch als eine notwendige und integrales Mitglied der Herzstillstand und Trauma-Teams. Hausärzte wurden von CDHA seit dem Anfang der 1990er Jahre eingesetzt worden, um Triage-Assessments durchzuführen.

Sanitäter arbeiten oft lange Arbeitszeiten; mit einer Vielzahl von 8, 10, 12 und 14 Stunden-Schichten. In einigen Gebieten sind jedoch 24 und sogar 96 Stunden Schichten nicht ungewöhnlich. Gehalt und Sozialleistungen sind in der Regel im Einklang mit dem Niveau der Ausbildung und Zertifizierung, wenn auch oft weniger als die Gehaltsvorstellungen der Polizisten und Feuerwehrleute. Diese Inkongruenz wird oft als unfair, vor allem in Anbetracht der relativen Grad der Verantwortung ein Sanitäter kann entschlossenem Handeln und ohne direkte Aufsicht haben argumentiert. Allerdings betrachten viele Sanitäter ihrer Karriere zu immateriellen Vorteile bieten und berichtete Arbeitszufriedenheit ist in der Regel hoch. Aufgrund der schwierigen Arbeitsbedingungen, Sanitäter, ähnlich wie andere Ersthelfer sind in einem stark erhöhten Risiko für posttraumatische Belastungsstörung im Vergleich zu der allgemeinen Bevölkerung zu entwickeln. Sanitäter in Kanada arbeiten in der Regel nur als Sanitäter, aber gelegentlich sind Quer geschult als Feuerwehrleute oder Polizisten, und die meisten sind in Voll- oder Teilzeit-Fachkräfte gezahlt. Im ersten Quartal des Jahres 2005, Sanitäter wurden Status vom Bund als "Public Safety Beruf", was bedeutet, dass Sanitäter sind nun die für den Vorruhestand, ebenso wie Polizisten und Feuerwehrleuten gewährt. Viele EMS-Agenturen führen eine breite Palette von Spezial Rettungssanitäter Kader einschließlich: Marine Sanitäter, Sanitäter Bike, First Response Mediziner, Tactical ERT & amp; CCU Mediziner, CBRNE Mediziner und USAR Mediziner und schließlich NOHERT Mediziner

Gehalt und Beschäftigung

Rettungssanitäter Löhne in Kanada variieren je nach Provinz und Erfahrung abhängig. Sanitäter in Ontario in solchen Regionen oder Städten wie Ottawa, Toronto, Peel Region oder Durham, wird ein Jahresgehalt ab $ 70.000 bis $ 82.000 als Primary Care Rettungssanitäter, ein Advanced Care Para Gehalt kann im Durchschnitt Bereich von $ 82.000 bis $ 86.000, und haben Critical Care Sanitäter reichen von $ 100.000 bis $ 110.000. Bildung Hintergrund, Erfahrung und Niveau der Praxis sind alle Faktoren, auf die Gehalts etabliert ist.

Viele der Sanitäter in Alberta durch Albert Health Services EMS verwendet, und unter HSAA gewerkschaftlich organisiert. Typische Ausgangsjahresgehälter für einen Alberta Sanitäter arbeiten für AHSEMS ist $ 70.000. Oilfield Operationen verwendet auch einen großen Teil der Sanitäter Praktiker, mit einem typischen Tageslohn von 650 $.

Es besteht eine hohe Nachfrage nach Sanitäter in Saskatchewan, vor allem ländlichen Regionen und der Erwartung von Beschäftigungsmöglichkeiten in der Zukunft zu erhöhen aufgrund der vielen Faktoren, die das Gesundheitssystem.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Zhu Youlang
Nächster Artikel Olivier van Noort
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha