Santa Marta

Fred Kopf April 7, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Santa Marta ist eine Stadt in Kolumbien. Es ist die Hauptstadt des Departements Magdalena und der drittgrößte städtische Stadt von der Karibik-Region in Kolumbien nach Barranquilla und Cartagena. Gegründet am 29. Juli 1525, von dem spanischen Konquistador Rodrigo de Bastidas war es die erste spanische Siedlung in Kolumbien und ist die älteste erhaltene Stadt in diesem Land und die zweitälteste in Südamerika. Diese Stadt liegt auf einem Bahía mit dem gleichen Namen und als solcher gelegen, ist einer beliebten Tourismusdestination

Geschichte

Präkolumbianischen Zeiten

Vor der Ankunft der Europäer wurde die südamerikanischen Kontinent durch eine Reihe von indigenen Gruppen bewohnt. Durch eine Kombination von tropischen Wetter, nennenswerte Niederschläge und die Zerstörung und falsche Darstellung der viele Datensätze von spanischen Konquistadoren, wird unser Verständnis der Völker dieser Region beschränkt.

Die Tairona gebildet mittleren bis großen Bevölkerungszentren, bestehend aus Steinwege, Terrassen, geschützten Wasserstraßen, und Räume, um landwirtschaftliche Produkte gewidmet. Ihre Wirtschaft ist vor allem Landwirtschaft, Anbau von Mais, Ananas, Yucca, und andere lokale Lebensmittel. Die Tayrona gelten als recht weit fortgeschritten für ihre Periode. Surviving archäologischen Stätten bestand aus gebildeten Terrassen und kleinen Maßstab unterirdische Stein Kanäle. Auch wurden sie bekannt, sich aktiv sammeln und zu verarbeiten Salz, das ein bedeutender Handelsware war. Wir wissen, dass sie mit anderen indigenen Gruppen entlang der Küste und Innen gehandelt. Archäologische Ausgrabungen haben bedeutende Werke in Keramik, Stein und Gold gewonnen.

Flagge

Santa Marta Flagge besteht aus zwei Farben: weiß und blau. Weiß symbolisiert Frieden, dass alle ohne Einschränkung vereint. Blau symbolisiert den Himmel, das Meer, die Magie in den Horizont zu finden, und die schneebedeckten Bergen der Sierra Madre.

Erdkunde

Santa Marta liegt in der Bucht von Santa Marta an der Karibik in der Provinz Magdalena entfernt. Es ist 992 km von Bogotá und 93 km von der berühmten Barranquilla. Es wird im Norden und Westen durch die Karibik und im Süden an die Gemeinden von Aracataca und Ciénaga begrenzt.

Klima

Wirtschaftlichkeit

Santa Marta Wirtschaft ist auf den Tourismus, Handel, Hafenaktivitäten, Fischerei und Landwirtschaft, in dieser Reihenfolge auf der Basis. Die wichtigsten landwirtschaftlichen Produkte sind: Bananen, Kaffee, Kakao und Maniok.

Infrastructure

Santa Marta ist ein wichtiger Hafen. Simon Bolivar International Airport liegt 16 km vom Stadtzentrum entfernt. Es sei darauf hingewiesen, dass der Weltgeschichte Simon Bolivar hier als Ganzes starb, ein bedeutendes Ereignis für Südamerika werden. Seine Villa als La Quinta de San Pedro Alejandrino bekannt, liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums. Da der Hauptstadtzentrum liegt in der Nähe der Küste, die Stadt hat sich Schwierigkeiten bei der Kontrolle Expansion hatte. Obwohl technisch einem separaten Ort, wird Rodadero oft als Teil des Santa Marta selber.

Partnerstädte

Santa Marta hat eine Schwester Stadt: Miami Beach, Florida.

  Like 0   Dislike 0
Nächster Artikel Valentin Fortunov
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha