Sara Errani

Olivia Lemm Kann 13, 2016 S 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sara Errani ist ein Profi-Tennisspieler aus Italien. Sie ist die italienische Nr. 2. Ab dem 7. Juli 2014, sie rangiert Welt nicht. 14 im Einzel und Welt-Nr. 1 in Doppelzimmer. Sie hat sieben Karriere Einzel-Titel gewonnen, und 23 Karriere Doppel-Titel, darunter fünf Grand-Slam-Meisterschaften und drei Premier Mandatory / Premier 5 Titeln.

Durchbruch Saison Errani ist aufgetreten im Jahr 2012 bei den Australian Open, erreichte sie das Viertelfinale im Einzel und war Finalist im Doppelzimmer. Bekannt als ein Sandplatzspezialist gewann Errani drei Titel auf Sand geht in die 2012 Französisch Open, wo sie das Finale erreicht sowohl in den Einzel- und Doppelturniere, dem Gewinn der Doppel-Titel mit ihrem Partner Roberta Vinci. Sie gewannen auch die Doppel-Titel auf der 2012 US Open, und die 2013 und 2014 Australian Open. Mit dem Gewinn der 2014 Wimbledon Damen-Doppel-Titel zusammen, sie und Vinci nur das fünfte Paar wurde der Tennis-Geschichte, um eine Karriere Grand Slam zu vervollständigen.

Ihre Leistung bei der Erreichung der 2012 US Open Halbfinale Singles verlässt Wimbledon als einzige Grand-Slam-Turnier, in dem Errani muss noch das Viertelfinale im Einzel zu machen.

Werdegang

Frühes Leben und Junior-Karriere

Errani wurde in Bologna, Emilia-Romagna, Italien Giorgio, ein Obst- und Gemüseverkäufer und Fulvia, eines Apothekers geboren. Im Alter von 12, schickte ihr Vater sie an der Nick Bollettieri Tennis Academy in Florida. Mit 16 Jahren zog sie nach Valencia, Spanien, die von Pablo Lozano und David Andres betreut.

Errani konkurrierten in ihrer ersten Veranstaltung in der $ 10,000 Cagliari Ereignis in ihrem Heimatland Italien im Jahr 2002, wo sie zu Sun Tiantian verloren. Sie fuhr fort, in der ITF, wo ihre beste Leistung des Jahres war ein Halbfinale Auftritt in Zaton zu konkurrieren. Sie fuhr fort, vor allem auf der ITF ciruit, wo sie gewann ihr erstes Turnier über Lucia Jiminez in Melilla, Spanien im Jahr 2005 teilzunehmen.

2008-2011

Die ersten WTA-Titel ihrer Karriere war in der WTA Palermo, wo sie Mariya Koryttseva besiegt. Am 27. Juli 2008 erfasst sie ihre zweite Karriere-Titel in zwei Wochen und besiegte Anabel Medina Garrigues. Sie hat auch gewann sechs Doppel WTA-Titel.

Im Jahr 2009 Errani war der Runner-up auf zwei WTA-Turniere: in Palermo und Portorož, als Titelverteidiger in beiden. Errani wurde in der ersten Runde der 2009 Französisch Open von Titelverteidiger Ana Ivanovic, den sie in der dritten Runde, drei Jahre später schlagen würde besiegt.

Errani erreichte die dritte Runde in jedem Grand Slam mit Ausnahme der Französisch Open im Jahr 2010, wo sie in der ersten Runde verloren. Bei den 2010 US Open, stören sie Alisa Kleybanova in der zweiten Runde, vor der Niederlage gegen den späteren Viertelfinal Samantha Stosur in der dritten Runde.

Errani war Mitglied des Fed Cup gekrönte italienische Team in 2009 und 2010. Im Februar 2011 erreichte sie das Finale der PTT Pattaya Open, wo sie von Daniela Hantuchová besiegt.

2012: Durchbruch

Zu Beginn des Jahres 2012 hat Errani ihr Racket zu ändern, das Umschalten von Wilson zu Babolat, die sich für ein schwerer und etwas länger als das letzte Modell, so dass für mehr Leistung und eine bessere Reichweite. Diese Änderung verursacht sie, ihre 30.000 $ Billigung Gebühr Wilson zurück. Sie und einige Kommentatoren jedoch verweisen auf die neue Racket als Grund für ihre verbesserte Spiel und ihr Eintritt in die Top 10 der WTA-Rankings. In den ersten fünf Monaten des Jahres 2012 gewann sie drei Titel im Einzel, verdienen mehr als $ 1,3 Millionen an Preisgeld. Errani selbst nannte ihre neue Racket "Excalibur", nach dem das Schwert von König Artus benannt.

An der 2012 Australian Open Errani vorgeschoben, um ihren ersten Grand-Slam-Viertelfinale besiegte Nadja Petrowa, Sorana Cirstea und Jie Zheng auf dem Weg, vor der Niederlage gegen Petra Kvitová. Ihre Rangliste sprang auf Welt nicht. 33, eine Karriere am besten. Am Abierto Monterrey Open, war sie das zweite Saatgut und erreichte das Halbfinale, verlor jedoch gegen späteren Champion Tímea Babos, aber sie triumphiert auf dem Ton in Acapulco als dritte Samen, gewinnen ihre dritte Karriere Titel. Sie besiegte Lands Italiener Roberta Vinci und zweite Keim Flavia Pennetta in ihren letzten beiden Spielen. Errani fiel in der ersten Runde von Indian Wells auf Vania King, und in der zweiten Runde des Sony Ericsson Open 2012 gegen Sloane Stephens.

Als siebte Saatgut an der WTA Barcelona stürmte Errani zu ihrem vierten Karriere-Titel und zweiten des Jahres eine Reihe nicht fallen, schlagen zweiten ausgesät Julia Görges im Viertelfinale, Carla Suárez Navarro im Halbfinale, und Dominika Cibulková im Finale . Danach stieg ihr Ranking zu Welt nicht. 28. In den Fed Cup Halbfinale gegen die Tschechische Republik, verlor Errani um Petra Kvitová, sondern schlug Andrea Hlaváčková, mit Italien verlieren die Krawatte. Am 7. Mai 2012 Errani hat das 2012 Budapest Grand Prix, binden Landsmännin Roberta Vinci für die meisten Titel von einer italienischen Frau in einem Jahr auf drei gewonnen.

Ihre Leistung weiter verbessert, als sie das Finale der 2012 Französisch Open erreicht. Auf dem Weg sie besiegt Casey Dellacqua, Melanie Oudin, und 2008 und 2009 Französisch-Open-Sieger Ana Ivanovic und Svetlana Kuznetsova sind. Sie sicherte sich einen Platz im Halbfinale durch den Wegfall der deutschen zehnten Saatgut Angelique Kerber, ihren ersten Sieg über eine aktuelle Top-10-Spieler. Im Halbfinale besiegte sie die amtierende US-Open-Sieger und 2010 Französisch-Open-Finalistin Samantha Stosur, ihren ersten Grand-Slam-Finale gegenüber Maria Sharapova zu erreichen. Errani verlor im Finale. , Ihre Fortschritte in diesem Turnier half ihr jedoch erreichen die Nr. 10 Ranking.

Neben ihrer Singles Siege, Errani gewann sechs Doppel-Titel mit Roberta Vinci einschließlich des Mutua Madrid Open 2012, der Internazionali BNL d'Italia 2012 und der 2012 Französisch Open. Sie und Vinci machte auch das Finale der Sony Ericsson Open 2012 und die 2012 Australian Open.

In Wimbledon verlor Errani in der dritten Runde auf Yaroslava Shvedova, leiden die demütigende Verlust des ersten Golden Set in der Frauen-Tennis-Open-Ära, und die zweite jemals aufgenommen. In den Monaten Juli, an der Italiacom Open 2012, Errani, ohne dabei einen Satz, gewann ihren vierten Titel des Jahres, die sechste in ihrer Karriere. Sie besiegte die Tschechische Barbora Záhlavová-Strýcová im Finale. Errani verlor dann in der ersten Runde der Einzelwettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London.

Sie spielte dann die 2012 Rogers Cup, wo sie in der dritten Runde gegen den späteren Finalisten Li Na verloren. Sie verlor dann Venus Williams in der dritten Runde der Western & amp; Southern Open. Sie spielte dann die New Haven Open als vierte Samen. Sie erreichte das Halbfinale gegen fünften Samen Marion Bartoli. Sie verlor im Halbfinale um Petra Kvitová. Bei den US Open hatte Errani einen langsamen Start gegen garbiñe muguruza Blanco in drei Sätzen. Doch sie leicht besiegt die Russen Vera Dushevina und Olga Puchkova. Sie verlor nur drei Spiele in diesen beiden Runden. In der vierten Runde, besiegte sie sechsten Samen, Angelique Kerber. Im Viertelfinale besiegten sie ihre Doppelpartner, Roberta Vinci, um ins Halbfinale, wo sie in zwei Sätzen gegen den späteren Champion Serena Williams zu kommen. Mit diesem Ergebnis ist sie die erste italienische Frau in der Open Era, um das Halbfinale der US Open zu erreichen, und der erste italienische Frau überhaupt, zumindest in die Halbfinale der zwei verschiedenen Majors kommen.

Errani Partnerschaft wieder mit Vinci für die US Open. Sie wurden ausgesät Sekunde hinter den Titelverteidiger Liezel Huber und Lisa Raymond. Errani und Vinci gewann die US Open, Frauen-Doppel-Finale. Ab Ergebnis erreichte sie das nicht. 1 Punkt auf 10. September 2012.

Am Ende des Jahres nahm sie an den WTA Tour Championships zum ersten Mal in ihrer Karriere. Hier wurde sie in zwei Sätzen von Maria Sharapova geschlagen, aber sie schlugen Samantha Stosur in der folgenden Partie; sie verlor den vierten Samen Agnieszka Radwanska in einem Spiel einer Dauer von drei Stunden und 29 Minuten. Mit diesem Verlust hat Errani nicht über die Round-Robin-Stufe voraus. Sie beendete ihr Durchbruch Jahr als Nr. 6 in der Welt in der WTA-Einzelrangliste.

2013: Fortsetzung Erfolg

Errani begann das Jahr in der Premier Veranstaltung in Brisbane. In der ersten Runde besiegte sie ein Qualifikationsspiel, Olga Puchkova Russlands. Sie verlor dann an Daniela Hantuchová. Errani hatte bessere Ergebnisse in Sydney, wo sie zu schlagen Maria Kirilenko, den 14. Samen, in zwei Gruppen auf dem Weg ins Viertelfinale. Allerdings verlor sie gegen den späteren Finalisten, Dominika Cibulková, den 15. Samen, leicht. Sie war der siebte Saatgut bei den Australian Open, wo sie das Viertelfinale im Jahr 2012 wurde sie von Carla Suárez Navarro in der ersten Runde besiegte erreicht. Im Doppelturnier, Errani, die Partnerschaft mit Vinci, gewann ihren dritten Grand-Slam-Titel, schlagen Australian Wildcards Ashleigh Barty und Casey Dellacqua im Finale.

Sie erreichte das Finale der Open GDF Suez in Paris, zu verlieren, um Mona Barthel. An der Qatar Ladies Open erreichte sie das Viertelfinale, aber sie verloren Victoria Azarenka in zwei Sätzen. Jedoch gewann sie ihren dritten Doppel-Titel des Jahres, mit Vinci, schlagen Petrova und Srebtonik im Finale. Eine Woche später kam sie in das Halbfinale des Dubai Tennis Championship, was Sache ist Nadja Petrowa in drei Sätzen. Hier besiegte sie ihren Doppelpartner Roberta Vinci und erreichte ihren zweiten Einzel-Finale des Jahres, wo sie verloren Petra Kvitová in drei Sätzen. Am Abierto Mexicano TELCEL, Errani erreicht ihr drittes Finale des Jahres gegenüber Carla Suárez Navarro. Sie gewann das Finale in zwei Sätzen, ihren siebten Einzel-Titel.

Ihr nächstes Turnier war Indian Wells, wo sie war, ausgesät sechste und erreichte das Viertelfinale, wo sie verloren auf den späteren Champion Maria Sharapova in zwei Sätzen. In der folgenden Woche, spielte sie in Miami, wo sie den achten Samen war; erhielt sie ein Freilos in die zweite Runde, und dann hat sie Daniela Hantuchova und Simona Halep besiegt leicht. In der vierten Runde, konfrontiert sie Ana Ivanovic und schlug sie und erreichte ihren zweiten Premier Pflicht die Viertel in Folge gegen Maria Sharapova, aber zum vierten Mal in Folge, verlor sie an die russische in zwei Sätzen.

In der ersten Woche im Mai, war ihre nächste Turnier der Mutua Madrid Open, wo und besiegte Urszula Radwańska, Sorana Cirstea, Varvara Lepchenko und Ekaterina Makarova, das Halbfinale erreichte sie, ihr erstes in einem WTA Premier Mandatory, wo sie von ausgetretenen Serena Williams in zwei Sätzen. Sie erreichte das Halbfinale bei Internazionali BNL d'Italia, wo sie von Victoria Azarenka besiegt.

Als fünften Samen, in 2013 Französisch Open spielte sie und versuchte, das Finale des letzten Jahres zu verteidigen. Sie besiegte Arantxa Rus, Yulia Putintseva und Sabine Lisicki, die vierte Runde, wo sie gekämpft, um die spanische Carla Suarez Navarro verärgert zu erreichen. Im Viertelfinale schlugen Errani die vierte Samen Agnieszka Radwanska, ihren ersten Sieg über eine aktuelle Top-5-Player. Doch im Halbfinale, verlor sie zu einem perfekten Serena Williams in zwei Sätzen. Im Doppel mit Roberta Vinci, erreichte sie ihr fünftes Grand-Slam-Finale, aber sie sind auf die russische Mannschaft von Ekaterina Makarova und Elena Vesnina verloren.

Sie wurde von Monica Puig in zwei Sätzen in der ersten Runde des Wimbledon 2013 besiegt, obwohl fünften ausgesät. Sie erreichte das Finale in Palermo, wo sie von Roberta Vinci geschlagen. Dann in Rogers Cup spielte sie als fünfte Samen und zum ersten Mal, das Viertelfinale, wo sie von dritten Samen Agnieszka Radwanska besiegt erreichte sie. In Cincinnati in der dritten Runde auf Roberta Vinci verlor sie wieder, während bei den US Open erlitt sie eine schwere in der zweiten Runde auf Flavia Pennetta, eventuelle Halbfinalist verloren; im Doppel, als Titelverteidiger, verlor sie im Viertelfinale auf Williams-Schwestern.

In Tokio, an der Toray Pan Pacific Open, Errani wurde in zwei Sätzen von Svetlana Kuznetsova eliminiert, während bei den China Open sie besiegt Kirsten Flipkens und Misaki Doi, vor der Niederlage gegen Petra Kvitova in drei Sätzen. Sie war der sechste Spieler für die WTA Championships 2013 qualifizierte sich für das zweite Mal in Folge. Dort wurde sie von Victoria Azarenka in zwei Sätzen geschlagen, nachdem er 5-2 und 6-5 im ersten Satz und nach mit einer Wadenverletzung. Dann wurde sie von Li Na in zwei Sätzen besiegte, nach dem Speichern von drei Matchbälle, einer von denen, als sie 3-5 unten war. Aus Halbfinale zum ersten Mal besiegt sie den ehemaligen Welt n.1 Jelena Jankovic in zwei Sätzen.

2014: Fallende von Top 10, Karriere Grand Slam in Doubles

Errani begann ihre Saison auf dem 2014 Shenzhen Open, wo sie in der zweiten Runde an amerikanische Vania King fiel. Sie reiste dann nach Australien, um in der Sydney International, wo sie das Viertelfinale im Einzel erreicht zu konkurrieren, und war ein Finalist im Doppel mit Roberta Vinci, zu verlieren, um Timea Babos und Lucie Šafářová. An der Australian Open 2014, ihr Auftaktspiel verlor sie gegen Julia Goerges Deutschland. Allerdings war das Doppel ganz anders, als sie und Vinci ihren Titel erfolgreich verteidigt und besiegte erstmalige Australian Open Finalisten Ekaterina Makarova und Elena Vesnina Russlands in drei Sätzen zu ihren vierten Grand-Slam-Titel.

In der folgenden Woche gelang es ihr, das Finale beim Open GDF Suez in Paris gegen Alizé Cornet zu verteidigen, aber sie verloren zu Anastasia Pavlyuchenkova in drei Gruppen nach dem Gewinn der ersten und mit einer Pause entweder im zweiten oder in der dritten Einsen. An der Qatar Ladies Open erreichte sie das Viertelfinale, verlieren leicht auf den späteren Champion Simona Halep; eine Woche später in Dubai Tennis Championship, verlor sie in der zweiten Runde auf Sorana Cirstea zum ersten Mal in ihrer Karriere, nachdem immer besiegte sie in den vorangegangenen fünf Sitzungen.

Im März waren ihre nächsten Turniere in Indian Wells und Miami, in der sie in der dritten Runde jeweils mit Eugenie Bouchard und Ekaterina Makarova verloren; weil der Verlust für die russische in Miami, verließ sie die Top 10 der Rangliste nach 94 Wochen ab Juni 2012, ließ die slowakische Dominika Cibulkova geben Sie in den Top 10 für die erste Saison in ihrer Karriere.

Im April in Charleston spielte sie, und sie erreichte das Viertelfinale, wo sie von dem jungen Schweizer Spieler Belinda Bencic verärgert, verschwenden die Möglichkeit, in den Top-10-Platzierungen erneut eingeben; dann spielte sie ein gutes Turnier Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart, gegen die in einer Reihe Klara Koukalova, Kaia Kanepi und Carla Suarez Navarro und durch Vorschieben bis ins Halbfinale zum ersten Mal hier, wo sie auf den späteren Champion Maria Sharapova verloren in zwei Sätzen. Im Doppel gewann sie den Titel, partering mit seinem Landsmann und Freund Roberta Vinci, nach dem Spiel gegen Cara Black and Sania Mirza; ihr nächstes Turnier war Mutua Madrid Open, wo sie schlagen ehemalige Top-10-Spieler wie wie Andrea Petkovic und Lands Francesca Schiavone, die beide in zwei Sätzen, aber sie wurde von der Französisch Caroline Garcia in der dritten Runde verärgert. Sie gewann ihren dritten Doppel-Titel in dieser Saison in Madrid, Sieg über die spanische Paar Garbine Muguruza und Carla Suarez Navarro; eine Woche später, sie erstaunlich bei Internazionali BNL d'Italia spielte, besiegte Chanelle Scheepers, Ekaterina Makarova, Petra Cetkovska, Stauchen Welt n.2 Li Na in drei Sätzen zum ersten Mal in ihrer Karriere, nach dem Verlust der letzten sechs Treffen gegen die chinesische Spieler und schlagen so eine Top-3-Spieler zum ersten Mal in ihrer Karriere; sie erreichte das Finale, nach dem Spiel gegen in zwei Sätzen Welt no.8 und ehemalige Welt no.1 Jelena Jankovic, aber sie wurde von Serena Williams, auch durch eine Oberschenkelverletzung bestraft, die sie nach der Niederlage vier gezwungen, in den Doppel-Finale besiegt den Ruhestand Spiele gegen Srebotnik und Psechke.

Wie der zehnten Samen, bei 2014 Französisch Open spielte sie; sie schlagen Madison Keys in drei Sätzen, Dinah Pfizenmaier und Julia Glushko in zwei Sätzen; Dann, in der vierten Runde sie verdrängt siebten Samen aus Serbien Jelena Jankovic und erreicht hier ihren dritten geraden Viertelfinale, wo sie fielen ganz überraschend auf den deutschen Andrea Petkovic, der sie in zwei Sätzen zu schlagen. Im Doppel neben Roberta Vinci spielte sie; sie ihren dritten aufeinander folgenden Finale erreicht und fiel auf Asian Paar Hsieh Su-wei und Peng Shuai glatt in zwei Sätzen.

Nach der Niederlage gegen Caroline Garcia von Frankreich in der ersten Runde des Wimbledon im Einzel hatte Errani eine Karriere beste Leistung in der Frauen-Doppelzimmer, als sie und Vinci gewann das Turnier, um eine Karriere Grand Slam zu vervollständigen. Sie schlugen Ungarn Timea Babos und Kristina Mladenovic Frankreichs 6-1 6-3 in 56 Minuten. Bei Erreichen des Finale, Errani und Vinci zurückgefordert die Nummer 1-Rangliste im Damendoppel, nachdem sie auf Peng Shuai aus China die Rangfolge verzichtete im Februar.

Errani konkurrierten am 2014 Gastein Ladies in Bad Gastein, wo sie ist die zweite Saatgut und erreichte sie das Halbfinale besiegte überraschend von der American Shelby Rogers; sie litt frühen Verluste in Montreal und an der 2014 West & amp; Southern Open in den Händen der Deutschen Sabine Lisicki und an der 2014 Connecticut Open in den Händen der garbiñe muguruza in drei Sätzen; Errani nächste Turnier war die US Open, wo sie das vierzehnte Same; sie konfrontiert Kirsten Flipkens und Anastasia Rodionova und besiegte sie in zwei Sätzen; während in der dritten Runde sie zum ersten Mal schlug der ehemalige Welt-Nr. 1 Venus Williams mit dem seltsamen Ergebnis 6-0 0-6 7-6; Dann, in der vierten Runde, Mirjana Lucic-Baroni besiegt sie in drei Sätzen und erreichte ihren sechsten Grand-Slam-Viertelfinale Aussehen, in dem sie zu Caroline Wozniacki verloren ziemlich leicht.

Errani und verlor überraschenderweise gegen Marina Erakovic in der ersten Runde auf dem 2014 Toray Pan Pacific Open Qualifier.

Spielstil

In der Saison 2012 wurde Errani zur Herstellung eines hoch first-serve Prozentsatz bekannt. Gestützt gewann mehrere Titel auf Sand ist sie weithin als ein Sandplatzspezialist anerkannt und ist bekannt für ihre Nutzung der Strategie auf der Oberfläche einschließlich ihrer Tendenz, sich selbst gut zu positionieren und zurück dient früh. Sein ein Doppelspezialist als auch, ist sie für ihre Geschwindigkeit rund um den Hof, und schlagen den Ball mit viel Spin, als auch für ihre tiefen und durchgeknallten Grundschlägen festgestellt.

Grand-Slam-Finale

Singles: 1

Doppelzimmer: 8

Karriere Statistiken und Leistungszeitleiste

Gewonnenes Turnier; oder erreicht Finale; Halbfinale; Viertelfinale; Runde 4, 3, 2, 1; bei einem Round Robin Bühne traten; verloren in Qualifizierungs-Runde; abwesend Turnier Ereignis; in einem Davis-Cup-Zonengruppe abgespielt oder Play-off; gewann eine Bronze, Silber oder Goldmedaille bei den Olympischen Spielen; a herabgestuft Masters Series / 1000-Turnier; oder ein Turnier, das nicht in einem bestimmten Jahr stattfand.

Um Verwirrung und Doppelzählungen zu vermeiden, werden diese Diagramme entweder am Abschluss eines Turniers, oder wenn die Teilnahme des Spielers im Turnier ist beendet aktualisiert.

Singles

Damendoppel

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Walking with Cavemen
Nächster Artikel Valcheta
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha