Sarah Parker

Tamara Reinhold April 7, 2016 S 17 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sarah Parker ist ein amerikanischer Richter, der als Chief Justice des North Carolina Supreme Court von Februar 2006 bis August 2014 serviert.

Bildung und Karriere

Geboren in Charlotte, North Carolina, besuchte Parker Meredith College, studierte an der University of North Carolina in Chapel Hill mit einem Bildungsgrad und serviert mit der Peace Corps in der Türkei von 1964 bis 1966 vor der Rückkehr in Chapel Hill, ein Jurastudium zu verdienen. Nach der Arbeit im Privatrecht der Praxis für 15 Jahre, wurde Parker von Gouverneur Jim Jagd auf die North Carolina Court of Appeals im späten 1984. Die Wähler gewählt und wiedergewählt ihre Entscheidung an das Gericht in 1986 und 1990 benannt.

Parker wurde von den Menschen, um den Zustand der Oberste Gerichtshof im November 1992 gewählt, nachdem sie ein Angebot zur Wiederwahl verloren, um eine volle Amtszeit im Jahr 1994, wurde sie auf einen anderen Sitz von Hunt wiederbestellt. Sie wurde zu einer regelmäßigen 8-Jahres-Laufzeit auf dem Platz im Jahr 1996 gewählt wurde im Jahr 2004 Parker zu einem anderen achtjährigen Amtszeit auf dem Platz gewählt und besiegte John M. Tyson in den landesweiten Justiz Wahlen.

Chief Justice

Am 19. Januar 2006 kündigte Gouverneur Mike Easley, dass er die Ernennung Parker Oberrichter des Obersten Gerichts, die in den Ruhestand I. Beverly See zu ersetzen. Parker nahm den Amtseid am 6. Februar und wurde der dritte weibliche Oberster Richter des Obersten Gerichts von North Carolina, nach Susie Sharp und Rhoda Billings.

Zum Zeitpunkt ihrer Ernennung, ehemaliger Justiz Robert F. Orr, ein Republikaner und Executive Director der NC-Institut für Verfassungsrecht, wurde in der Charlotte Observer ruft Parker "wohl einer der eher konservativen Richter, die auf dem Platz war, wurde notiert eine gute lange Zeit .... Sie wird nur ungern auf einem Bein gehen, um sein .... Mein Gefühl ist, dass Sie nur sehr wenige Fälle, die nahe an der Linie, wo sie kriminellen Beklagten begünstigt waren finden würde. " Parker nennt sich eine moderate konservativ. "Ich neige dazu, sehr nahe Präzedenzfall und der Absicht des Gesetzgebers, wie in der Sprache des Gesetzes zum Ausdruck bleiben", sagte sie in diesem Artikel.

Parker entschied sich für eine volle Amtszeit als Chief Justice in der Wahl November 2006 laufen. Obwohl Justiz Rennen in North Carolina sind überparteilich, wurde Parker von der North Carolina Demokratischen Partei unterstützt.

Am 7. November 2006 wurde Parker von einem 2-zu-1-Marge über Richter Rusty Herzog gewählt Chief Justice.

Parker trat von dem Gericht am 31. August 2014, nachdem sie obligatorische Altersgrenze des Staates für Richter erreicht. Gouverneur Pat McCrory ernannte Mark Martin, Senior Associate Justice des Gerichts, um sie durch die 2014 Wahlen zu ersetzen.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pennine Blau
Nächster Artikel Stoupa
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha