Sarah Raphael

Agatha Lerner Kann 9, 2016 S 60 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sarah Natasha Raphael war ein englischer Künstler am besten für ihre Portraits und Zeichenkunst bekannt.

Frühen Lebensjahren

Raphael wurde am 10. August 1960 in East Bergholt, Suffolk geboren - in der gleichen Geburtsdorf wie John Constable, dem renommierten Landschaftsmaler, der im Jahre 1776 ihr Vater Frederic Raphael Drehbuchautor, Schriftsteller und Journalist geboren ist.

Sarah wurde bei Bedales gebildet, und anschließend Kunst studierte am Camberwell School of Art, London, von 1978 bis 1981 und schloss mit einem First Class Honours Degree.

Werdegang

Raphael arbeitete in verschiedenen Medien und in beiden figurative und abstrakte Designs. Als Porträtmaler sie Anerkennung gewonnen auf höchstem Niveau und ist auf der Website der National Portrait Gallery ausgestellt. Charles Saumarez Smith, Direktor der National Portrait Gallery, nannte sie "eine der schönsten figurativen Künstler der Generation".

Sie war ein vollendeter, versichert als Verfasser der Stellungnahme. Ein Überblick über ihre Arbeit wird durch das Buch, Sarah Raphael Zeichnungen, von Carcanet Press Ltd, im Oktober 2004 veröffentlicht bereitgestellt Wie William Boyd hat ihre figurative Werke geschrieben: "Man kann sagen, wie gut sie sind sich selbst: Sie müssen nicht die Imprimatur einer Galerie oder einem Händler oder einem Mäzen. "

Ursprünglich bekannt für ihre Porträts wurde Raffaels Gemälde zunehmend abstrakt, besonders deutlich durch die Reihe: Wüsten-Gemälde, STRIP! und Zeitreise für Anfänger.

Von besonderer Bedeutung ihres Drucke sind die kleinen Objekte Werke, die auf den Streifen beziehen! Gemälde. Sie illustrierte Bücher von ihrem Vater, Frederic, The Hidden ich geschrieben: Ein Mythos in 1990 und Von Menschen und Göttern im Jahr 1992 nochmals besucht.

Sie hat Werke hängen im Metropolitan Museum in New York und in mehreren großen Unternehmenssammlungen, sowie der Londoner National Portrait Gallery. Bis 1995, so gefragt, die ihre Bilder wurden Abrufen £ 50,000 war sie

Späteres Leben

Ihre Erfahrung von Migräne und deren Einfluss auf ihre Arbeit waren Gegenstand der Journalismus und die medizinische Forschung, die letztere in einem Papier, "Sarah Raphael Migräne mit Aura als Inspiration für die Foray ihrer Arbeit in die Abstraktion" von Klaus Podoll und Debbie Ayles - Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der RWTH Aachen Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen, Deutschland.

Persönliches Leben und Tod

Sarah heiratete Nick McDowell im Jahr 1985 und sie haben drei Töchter.

Sie starb an Sepsis folgende Lungenentzündung im Alter von 41, am 10. Januar 2001.

Ausstellungen und Karriere-Meilensteine

  • 1978 - Arbeit in der Ausstellung enthalten, Misch Zeichnungen, Whitechapel Gallery, London
  • 1985 - Einzelausstellung, Christopher Hull Gallery, London
  • 1989 und 1992 - Einzelausstellungen, Agnew Gallery, London *
  • 1993 - Sieger der Villiers-David-Preis 1995 - Einzelausstellung, Wüste Gemälde und andere Recent Work, Agnew Gallery, London und Fitzwilliam Museum, Cambridge
  • 1996 - Gewinner des Nat West Painting Prize, Royal Academy, London
  • 1997 - Einzelausstellung, STRIP !, Marlborough Fine Art Gallery, London
  • 2000 - Kindheit Cube für den Millennium Dome Ausstellung
  • 2000 - Einzelausstellung, Kleine Objekte in Transit, Marlborough Graphics, London
  • 2003 - Einzelausstellung, einer Umfrage der Arbeit von 1994 bis 2001, Marlborough Fine Art Gallery, London
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Holzkirchen von Maramures
Nächster Artikel Tanjung Malim
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha