Sardinien Nation

Viola Hofer Juni 30, 2016 S 100 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sardinien Nation ist eine kleine separatistischen und demokratisch-sozialistische politische Partei in Sardinien, Italien. Seine langjährige Führer ist Bustianu Cumpostu.

Geschichte

Die Partei wurde von Angelu Caria 1994 mit dem independentist sardischen Party, von denen Carria hatte langjährige Führer gewesen gegründet, in der Kontinuität. Nach Carria plötzlichen Tod wurde Bustianu Cumpostu neuen Führer durch das Besiegen von Gavino Sale gewählt.

In der 1996 allgemeinen Wahlen SN gewann 4,3% in Einerwahlkreisen, obwohl sie nur in zehn Wahlkreisen von vierzehn, und 2,3% für die Verhältniswahl, wegen der Konkurrenz aus dem sardischen Aktionspartei, die 3,8% gewonnen.

In 1999 sardische Regionalwahlen hatten SN beste Ergebnis ihrer Geschichte, wie Cumpostu erhielt 5,8% der Stimmen zum Präsidenten, während der PSd'Az gewann 8,3% mit Franco Meloni. Doch wie Cumpostu nicht die 6% -Marke übertreffen und die Parteiliste gestoppt auf 1,8%, die Partei nicht in den Regionalrat zu bekommen.

Sowohl für die allgemeinen Wahlen 2001 und der Landtagswahl 2004 SN ein Bündnis mit der PSd'Az. Dies führte zu verkaufen, die jede Zusammenarbeit mit nicht vollständig separatistischen Parteien abgelehnt, und seine Fraktion, die Partei im Jahr 2001 verlassen, um Unabhängigkeit Republik von Sardinien zu bilden. Bei der Wahl war die Sardist Wähler sehr zersplittert und die meisten von SN ehemaligen Wähler stimmten Verkauf für den Präsidenten und die IRS Parteiliste, während nur eine Minderheit stimmten für SN.

SN gewann 1,1% der Stimmen bei den Parlamentswahlen 2006 und 0,7% im Jahr 2008. In den 2009 Regionalwahlen die Partei bildete eine "nationalistische" linke Bündnis mit nach links für Unabhängigkeit, einer kommunistischen Partei, und andere kleinere Separatistengruppen , gewann aber nur 0,5%, während Sale 3,1%.

In 2014 Landtagswahl erfolglos versucht die Partei, die Koalition von Michela Murgia geführt, in der Liste mit gleichermaßen separatistischen Parteien beitreten, und schließlich beschlossen, nicht an der Wahl zu nehmen.

Unterstützung in der Bevölkerung

Die Wahlergebnisse der SN in Sardinien seit 1994 sind in der nachfolgenden Tabelle dargestellt.

  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha