Savonian Dialekte

Alena Münchhausen Oktober 20, 2016 S 84 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Savonian Dialekte sind Formen der finnischen Sprache in Savonia und anderen Teilen Ost-Finnland gesprochen. Es gehört zu den östlichen finnischen Dialekten und es wird, um spezifischere Dialektgruppen unterteilt.

Savonian Dialekte sind die am weitesten verbreiteten Dialekte Finnisch. Sie werden in der Region Savonia gesprochen, aber auch in Nordkarelien, den Hauptteil der Päijät-Häme, Mittelfinnland, Kainuu, Koillismaa Bezirk Northern Ostrobothnia, See Abschnitt zwischen Süd- und Mittelösterbotten so weit nördlich wie Evijärvi und in den Gemeinden von Pudasjärvi und südlichen Teil von Ranua in Lappland. Auch die Sprache von Wald Siedler in Värmland und norwegischer Hedmark Mittel- Skandinavien gesprochen gehörte zu den alten Savonian Dialekte. Die Fläche Savonian Dialekte aus einem Drittel der gesamten Fläche des Finnland.

Geschichte

Die Savonian Dialekte sind unterschiedlicher Herkunft als West finnischen Dialekte. Savonian Dialekte bilden ein Dialektkontinuum mit anderen östlichen Dialekte der finnischen und der karelischen Sprache, mit denen sie gemeinsame Abstammung in der Proto-karelischen Sprache, in der Küste des Ladoga-Sees in der Eisenzeit gesprochen haben.

Eigenschaften

Obwohl die Savonian Dialekte werden in einem großen geografischen Gebiet mit signifikanten Veränderungen zu verbreiten, sind sie nicht von der Standardsprache und sind als lokale Dialekte anerkannt. Es gibt große Unterschiede zwischen verschiedenen Savonian Dialekte, aber einige der stereotypen Eigenschaften sind:

  • Re-Entwicklung der palatalisierten Konsonanten von Konsonant + i, die von Digraphen mit einem "j" bezeichnet wird, zB & lt; kotj & gt; / Kot /, & lt; moottorj & gt; / moottorʲ /. In Verbindung, das Wort-final "i" in der Regel nicht gegeben, um Stiele enden Konsonant + i. So wird beispielsweise Standard ääni als Ian wider.
  • Einige lange Vokale und Diphthonge haben in Bezug auf die Standardsprache verschoben; also, in denen die Sprache hat eine Diphthong, Savo kann einen langen Vokal haben, und umgekehrt.
    • Betonte / ɑː AE / geworden Öffnen Diphthonge, ersten / oɑ EAE /, und in den meisten Sorten weiter / uɑ IAE /. Z.B. mua für Standard-Finnisch maa "Land, Landschaft, Boden" oder Pia pää "Kopf".
    • / i /, wie das 2. Element eines Diphthong senkt, um / e /, zB laeta für laita "Seite", SOE für SOI "at".
    • / uy / Unter ähnlich wie / o o / oder sie können zu assimilieren vollständig auf einen langen Vokal produzieren, zB kaoppa oder kaappa für kauppa "store", täönnä oder täännä für täynnä "voll".
    • Unbelasteten Zustand der zweisilbig Kombination von O / O / E + A / A ist mit einem einsilbigen langen Vokal geglättet. Z.B. ruskee für ruskea "braun", kyntöö für kyntöä "pflügen".
  • Wort-medialen einfachen Konsonanten werden nach einer kurzen Anfangssilbe geminated. Der gebürtige Savonian sagt nicht, er spricht savoa, sagt er, er spricht savvoo.
  • Die kombinierte Wirkung der drei Merkmale, die oben auf das Sprechen wie eine mit einem "krumme chin" bezeichnet. Während Standard finnischen hat eine "deklarative" Rhythmus, hat Savo eine "expressive" Rhythmus. Die andere Art der Erzeugung von Sprache bemerkbar, auch wenn der Sprecher spricht perfekt Standard Finnisch.
  • Der Knacklaut ersetzt Wortende / n /, eine Eigenschaft, die in vielen anderen finnischen Sorten. Zum Beispiel wird der Genitiv im wesentlichen durch ein Knacklaut markiert.
  • Alle Silbenanfangskonsonanten mit Ausnahme des letzten systematisch und vollständig in Form von Darlehen, zum Beispiel entfernt traktori als raktorj.
  • Ein epenthetic Vokal nach einer medialen Silbe Coda / l /, / h / oder, in bestimmten Fällen / n /, zB einge vanaha. Dieser Vokal in der Qualität dem vorhergehenden Vokal identisch. Die sich ergebende mediale Konsonanten aus gemination befreit.
  • Loi Plural, z.B. risti - ristilöitä

Es ist auch eine besonders kreative Vielfalt der finnischen. Obwohl Standard und an anderer Stelle bekannt ist, ist die Verwendung von Verbindungen Verb besonders häufig in Savo finnischen und einer reichen Quelle kreativer Ausdrucksformen. Das erste Verb im Infinitiv und der die Aktion angibt, und das zweite Verb ist gesunken und zeigt die Art und Weise. Zum Beispiel Seista toljotat "Sie dort stehen gawking" besteht aus Worten bedeutet "to-stehst du-gawk".

Northern Savonian Dialekte

Northern Savonian Dialekte werden in den Gemeinden von Hankasalmi, Haukivuori, Heinävesi, Iisalmi, Joroinen, Jäppilä, Kaavi, Kangaslampi, Karttula, Keitele, Kiuruvesi, Konnevesi ,, Kuopio, Lapinlahti, Leppävirta, Maaninka, Muuruvesi, Nilsiä, Pieksämäki, Pielavesi gesprochen, Pyhäsalmi, Rantasalmi, Rautalampi, Riistavesi, Siilinjärvi, Sonkajärvi, Suonenjoki, Säyneinen, Tervo, Tuusniemi, Varpaisjärvi, Vehmersalmi, Vesanto, Vieremä und Virtasalmi.

Südliche Savonian Dialekte

Südliche Savonian Dialekte werden in den Gemeinden von Anttola, Hirvensalmi, Juva, Kangasniemi, Mikkeli, Mäntyharju, Pertunmaa, Puumala, Ristiina, Sulkava und Suomenniemi gesprochen.

Middle Dialekte Savonlinna Bereich

Middle Dialekte Savonlinna Bereich sind in der Eastern Savonia gesprochen, die Gemeinden der Stadt Savonlinna zwischen Südsavo und Nordkarelien Umgebung: Enonkoski, Kerimäki, Punkaharju, Savonranta und Sääminki.

Der Dialekt in Enonkoski gesprochen hat viele Ähnlichkeiten mit den Dialekten des Nord Savo, während der Dialekt in den südlichen Teilen von Punkaharju gesprochen ähnelt Südost Dialekte in vielerlei Hinsicht. Der Unterschied zwischen Dialekten in Savonlinna Bezirk hat seine Wurzeln in der Besiedlungsgeschichte. Das Gebiet von mehr Kerimäki wurde vom karelischen Personen bis zum 16. Jahrhundert besiedelt, aber aus dem 14. Jahrhundert das Savonian hat damit begonnen, zu der östlichen Seite des Sees Pihlajavesi und den Küsten von Puruvesi begleichen.

Die Unterschiede zwischen natürlichen und staatliche Grenzen hinweg miteinander in vielerlei Hinsicht. In Enonkoski der Dialekt ist Savonian in der nördlichen Seite des Hanhivirta. Der andere Grund dafür ist, dass die Norddörfer Enonkoski gehörte Heinävesi im 19. Jahrhundert, während die südlichen Dörfer waren Teil Kerimäki. Der nördlichen Grenze des Puruvesi geht durch Puruvesi. So dass die alten karelischen basierte Dialekt Funktionen wurden in Punkaharju viel besser als in Kerimäki, die in der nördlichen Seite des Puruvesi entfernt gehalten wird.

Eastern Savonian Dialekten oder die Dialekte Nordkarelien

Eastern Savonian Dialekten oder die Dialekte Nordkarelien in Nordkarelien in den Gemeinden Eno, Ilomantsi, Joensuu, Juuka, Kesälahti, Kiihtelysvaara, Kitee, Kontiolahti, Korpiselkä, Outokumpu, Liperi, Nurmes, Pielisjärvi, Polvijärvi, Pyhäselkä, Pälkjärvi gesprochen, Rautavaara, Ruskeala, Soanlahti, Tohmajärvi, Tuupovaara und Valtimo.

Dialekte Kainuu

Kainuu Dialekte werden in Hyrynsalmi, Kajaani, Kuhmo, Kuusamo, Paltamo, Posio, Pudasjärvi Puolanka, Ranua, Ristijärvi, Sotkamo, Suomussalmi, Taivalkoski und Vaala gesprochen.

Dialekte des Nahen Finnland

Dialekte des Nahen Finnland sind in Hankasalmi, Karstula, Kinnula, Kivijärvi, Konginkangas, Konnevesi, Kyyjärvi, Laukaa, Multia, Pihtipudas, Pylkönmäki, Saarijärvi, Sumiainen, Uurainen, Viitasaari und Äänekoski gesprochen.

Dialekte Päijät-Häme

Päijät-Häme Savonian Dialekte werden in Joutsa, Jyväskylä, Jämsä, Korpilahti, Koskenpää, Kuhmoinen, Leivonmäki, Luhanka, Muurame, Pertunmaa, Petäjävesi, Sysmä und Toivakka gesprochen.

Middle Dialekte Keuruu-Evijärvi

Middle Dialekte Keuruu-Evijärvi in ​​Alajärvi, Evijärvi, Keuruu, Lappajärvi, Lehtimäki, Pihlajavesi, Soini, Vimpeli und Ähtäri gesprochen. Dieser Teilbereich ist keil Dialekt in der Mitte des Ostrobotnia, die ihre eigenen Dialekte und auch schwedischsprachigen Bevölkerung geprägt. Dies ist der Einfluss der Savonian Schrägstrich und Landwirte, die den See Abschnitt in Ostrobothnio im 17. Jahrhundert besiedelt zu verbrennen.

Värmland Savonian Dialekte

Die Erweiterung auf Savonian Brandrodung, die zu Beginn der Neuzeit, dem Zentral Skandinavien ausgebaut gestartet. Vor allem in den Anfang der Savonian Siedler aus dem 17. Jahrhundert, vor allem aus der Pfarrei Rautalampi, angesiedelt in Värmland, Schweden. Am Anfang des 19. Jahrhunderts Zehntausende von Menschen sprach Savonian Sprache als ihre Muttersprache. Diese "Waldfinnen" wurden interessante Gruppe von der linguistischen Standpunkt aus, weil ihre Sprache wurde sicher von anderen Einflüssen gehalten. Die Brandrodung in Schweden wurde in der Mitte des 17. Jahrhunderts verboten und keine neue finnische Siedler zog in die Gegend. So ist die Sprache der Waldfinnen fehlte dem Schwa Vokal- und gemination, die jetzt im Dialekt in Rautalampi gesprochen eingesetzt werden. Heutzutage ist die Savonian Dialekt von Värmland ist ausgestorben. Die letzten Savonian Referenten waren Johannes Johansson-Oinonen und Karl Persson.

Musik-

Die Band Verjnuarmu führt Melodic Death Metal im Savo Dialekt.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Thomas Tyldesley
Nächster Artikel Rodrigo Jiménez de Rada
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha